Food- + Nonfood-Catering
KAISERSCHOTE lieferte Catering für Eröffnung von Social Impact Lab Bonn PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. Juli 2018 um 16:40 Uhr
Catering_Social_Impact_Lab_webIntegratives Arbeiten am Buffet

Mit zahlreichen prominenten Gästen hat die Aktion Mensch e.V. gemeinsam mit der Social Impact Lab gGmbH am 6. Juli 2018 in Bonn das erste inklusive Gründerzentrum in der Metropolregion Rhein-Ruhr eröffnet: Das Social Impact Lab versteht sich als barrierefreies Innovationslabor, in dem angehende Gründerinnen und Gründer in inklusiven Teams an ihren sozialen Geschäftsmodellen arbeiten können. Unterstützt wird das Innovationslabor durch verschiedene Partner. Neben der Aktion Mensch e.V. und der Social Impact gGmbH engagieren sich auch die DEVK Asset Management GmbH und die Deutsche Post AG für das Start-up-Projekt.

Für das Catering zur Eröffnung des Social Impact Lab Bonn sorgte André Karpinski mit seinem Unternehmen KAISERSCHOTE, das selbst auf integratives Arbeiten setzt und dafür Menschen mit Behinderung beschäftigt. „Die Übernahme sozialer Verantwortung ist für uns ein sehr wichtiges Thema und fest in unserer Unternehmensphilosophie verankert. Daher war es uns auch ein besonderes Anliegen, dieses Catering zu übernehmen.“
Weiterlesen...
 
Landestag der Unternehmerverbände Niedersachsen im Schloss Herrenhausen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. Juli 2018 um 14:54 Uhr
20180502_103918_webAm 27. April feierten die Niederländer ihren diesjährigen Koningsdag, den Geburtstag ihres Königs, der gleichzeitig auch der Nationalfeiertag ist. Die Unternehmerverbände Niedersachsen widmeten ihren Landestag am 2. Mai diesem Anlass und veranstalteten im Schloss Herrenhausen in Hannover einen Stehempfang in holländischem Flair.

Aufgabe für das Team vom Schloss Herrenhausen war es dabei, die geladenen Gäste bei ihrer Ankunft, während der Festreden und auch danach mit Getränken und Speisen zu versorgen. Das Briefing von den Unternehmerverbänden Niedersachsen sah zudem vor, dass die Location und die Ausstattung – etwa die LED-Strahler und die Dekoration – in Orange gehalten wird. Auch der Aperitif sollte die landestypische Farbe haben.

240 geladene Gäste galt es bei dem vierstündigen Stehempfang zu versorgen. Die Veranstaltung begann um 11 Uhr mit dem Eintreffen der Gäste und Aperitif im Festsaal, oder auf der anliegenden Dachterrrasse. Nach diversen Begrüßungen und Ansprachen wurde ab 12 Uhr das Buffet mit warmen Speisen und Fingerfood im Flying Buffet eröffnet.
Weiterlesen...
 
KAISERSCHOTE realisierte Co2 neutrales Catering für StreetScooter PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 05. Juli 2018 um 09:35 Uhr
Andr_Karpinski_portrait_webNachhaltiger Event

Für die StreetScooter GmbH in Aachen, ein Unternehmen der Deutschen Post AG, hat das Eventcatering-Unternehmen KAISERSCHOTE die offizielle Werkseröffnung der neuen StreetScooter Produktionsstätte in Düren begleitet. StreetScooter ist ein Hersteller von Elektrofahrzeugen und produziert neben vollelektrischen Kleintransportern auch elektrische Lastenräder für den überwiegend innerstädtischen Gebrauch. Für das Catering ließ sich die KAISERSCHOTE von Street Food Festivals inspirieren und kombinierte das Look & Feel dieser Idee mit dem Thema Nachhaltigkeit. Als Ergebnis wurde auf dem Event ein leichtes, gesundes Bowl Konzept mit pikanter Candybar als Toppingstation für die Buddha-Bowls präsentiert, die Slowfood-Bratwürtschen wurden aus dem E-Mobil angeboten und das alkoholfreie Pils aus einem spektakulären Bierbike mit E-Antrieb.

Passend zum Anlass, die vollelektrischen Fahrzeuge von StreetScooter sind emissionsfrei unterwegs, konzipierte die KAISERSCHOTE ein Co2 neutrales Catering, bei dem weitestgehend lokale und saisonale Produkte Verwendung fanden. Auch die Mitarbeiter kamen überwiegend aus der Nähe und bildeten zur Anreise Fahrgemeinschaften. Die ressourcenschonende Anlieferung des Eventcaterings ermöglichte eine aufwendige Prozessplanung, mit der sich viele Touren zusammenlegen ließen. Anschließend wurden die Rest-Emissionen des Caterings berechnet und durch den Ankauf von Emissionszertifikaten ausgeglichen.
Weiterlesen...
 
Sportives Catering mit der KAISERSCHOTE PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. Juli 2018 um 09:18 Uhr
Andr_Karpinski_portrait_webSporternährung mit Genuss verknüpft

Das Kölner Eventcatering-Unternehmen KAISERSCHOTE hat den TMX Running Event in Köln unterstützt und dabei eine sportive Variante von Catering in den Vordergrund gerückt. Der Event kombinierte eine Laufmesse mit hochkarätigen Speakern in einer stylischen Umgebung. Die Gäste konnten praktisches Wissen und wertvolle Tipps von hochkarätigen Sprechern bekommen und außerdem aktuelle Produkt-Neuheiten testen. Außerdem wurde bei TMX Running eine neue Lauf-Community für Köln zusammen mit laufen.de präsentiert. In dem regelmäßig erscheinenden Genussmagazin der KAISERSCHOTE konnten sich die Teilnehmer über das Thema Laufen und gesunde Ernährung informieren, besonders angesprochen wurde die junge Community durch ein Timelapse Video, welches das Rezept auf Youtube kurzweilig erklärte.

„Wir haben TMX Running genutzt“, so André Karpinski, Chef der KAISERSCHOTE, „um den Teilnehmern zu beweisen, dass sich kulinarische Genüsse und gesunde Sporternährung überhaupt nicht ausschließen, sondern sogar ergänzen. Beispielsweise lassen sich mit Linsen sehr delikate Speisen bereiten, um im Gegenzug auf Nudeln und Kartoffeln zu verzichten“. Nach dem großen Erfolg beim TMX Running Event, besonders durch den Clip und die begleitende Kolumne, ist nun eine Genusskolumne mit André Karpinski auf den Social Media Kanälen von TMX geplant.
Weiterlesen...
 
Der Party Löwe realisiert großes Cateringprojekt für Jungheinrich PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. Juli 2018 um 10:18 Uhr
CEMAT_PartyLoewe_webSeine große Leistungsfähigkeit hat das Cateringunternehmen „Der Party Löwe“ aus Hannover bei der Messe CeMAT 2018 im April unter Beweis gestellt. Die CeMAT findet zusammen mit der HANNOVER MESSE statt und fokussiert speziell auf das Thema Intralogistik. HANNOVER MESSE und CeMAT präsentierten sich dabei in diesem Jahr wieder als Weltleitmessen der Industrie und lockten über 200.000 Besucher sowie rund 5.800 Aussteller an. Mit ähnlichen Superlativen galt es für den Party Löwe umzugehen, hatte der Eventcaterer doch die Jungheinrich AG, einem der führenden Lösungsanbieter in der Intralogistik, auf der CeMAT zu betreuen und dabei ein großes Leistungsportfolio zu realisieren.

Insgesamt 16 Tage hatte das Engagement inklusive mehrtägigen Auf- und Abbauphasen auf dem Hannoveraner Messegelände angedauert. Das Auftragsprofil umfasste dabei die komplette Messeversorgung – 900 Kunden, 600 VIPs, 300 Mitarbeiter des Standpersonals an fünf Messetagen – so einige Kennzahlen des Großprojektes. Weiterhin galt es für den Party Löwen, vier Abendveranstaltungen mit jeweils bis zu 500 Gästen mit innovativer und vor allem auch hochwertiger Kulinarik zu versorgen. Dazu kam noch der Service für insgesamt zehn Besprechungsräume. Über 4.000 Personalarbeitsstunden, rund 60 Mitarbeiter im täglichen Einsatz und mehr als 4.000 Non-Food Artikel von Porzellan über Besteck bis hin zu Gläsern wurden bei dem Einsatz für Jungheinrich benötigt.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 30