Nachrichten
KAISERSCHOTE und A&Z Foodmanufaktur praktizieren Co-Working im Catering PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 07. November 2018 um 12:15 Uhr
Andr_Karpinski_NEU_webNominierung zum Caterer des Jahres 2018

Am 20. November findet in der Halle 45 in Mainz die Auszeichnung zum „Caterer des Jahres“ statt. Welches Cateringunternehmen sich darüber freuen kann, bleibt bis dahin aber ein wohlgehütetes Geheimnis. André Karpinski hat sich in diesem Jahr mit seinem Unternehmen KAISERSCHOTE beworben und wird auf der Jurysitzung ein Konzept vorstellen, das er gemeinsam mit Michael Haupt und Ralf Mandt, den geschäftsführenden Gesellschaftern der A&Z Foodmanufaktur, entwickelt hat. Es lautet „Gemeinschaftsverpflegung trifft Event-Catering – zwei Unternehmen, eine Idee, ein Projekt“. Inhaltlich geht es dabei um die Etablierung von Co-Working im Catering.
Weiterlesen...
 
Optimahl Catering bekommt Auftrag für Poloturnier in Kitzbühel PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. November 2018 um 16:53 Uhr
Polo_Kitzbhel_1_webLive-Cooking und Player’s Night

Optimahl Catering aus Berlin ist bereits seit vielen Jahren bei den Poloturnieren in Kitzbühel, Berlin, Hörnum/Sylt und Warnemünde „fest im Sattel“, wie Geschäftsführer Mirko Mann betont. „Wir kennen die Anforderungen im Detail und freuen uns auf die anstehenden Projekte im Polosport.“ Das wissen die Veranstalter zu schätzen und haben den Catering-Auftrag für das Poloturnier in Kitzbühel wieder an den Hauptstadtcaterer erteilt. Der 17. Bendura Bank Snow Polo World Cup findet vom 17. bis 20. Januar 2019 statt.

Die Veranstaltung gilt als weltgrößtes Polo-Turnier auf Schnee und wird am ersten Tag in der Kitzbüheler Innenstadt eröffnet. Anschließend geht es raus auf das Turniergelände vor der großartigen Kulisse des Wilden Kaisers. Hier übernimmt das Optimahl Team wie in den Vorjahren das Catering im VIP-Zelt und wird die rund 250 Gäste mit Live-Cooking und frisch zubereiteten kalten und warmen Speisen verwöhnen. Höhepunkt ist die V.I.P.-Party Polo Player‘s Night am Abend des vorletzten Turniertag. Auch dafür übernimmt Optimahl das Catering.
Weiterlesen...
 
Barbecue wird zum Ganzjahresthema im Eventcatering PDF Drucken E-Mail
Montag, den 05. November 2018 um 12:52 Uhr
Optimahl_Eisenschwein_webOptimahl bringt das Eisenschwein mit . . .

Barbecue ist mittlerweile auch im Eventcatering – das passende Konzept vorausgesetzt – zum Ganzjahresthema geworden. Ein rustikales, unprätentiöses Ambiente bildet dabei oft die Grundlage für ein kommunikatives Miteinander, was Eventveranstalter schätzen und erwarten. Die richtige Basis dafür hat Optimahl Catering vorgestellt: Das Optimahl „Eisenschwein“, bürgerlich auch weniger bildprägend als Gar-Küche bezeichnet, ist eine reine Eigenkonstruktion. Es dominiert mit seiner Größe jeden „Grillplatz“ am Veranstaltungsort, besteht aus Eisen und ist entsprechend schwergewichtig, wird mit brennenden Holzscheiten beheizt und erinnert optisch eher an ein Heavy-Metall-Konzert als an eine Straßenküche. Im Einsatz bruzzelt und köchelt es überall auf dem „Eisenschwein“ – in bunten Töpfen, in der Glut, auf dem Grillrost und an den oben hängenden Eisenhaken, an denen ausgewählte Leckereien schonend garen.

„Mit unserer Gar-Küche wollten wir ein funktionales Allwettergerät entwickeln, dass auch optisch Akzente setzt“, so Optimahl Geschäftsführer Mirko Mann. „Ich glaube, dass uns das optimal gelungen ist, wenn das Gerät auch unglaublich schwer geworden ist. Dafür sind dem ‚Eisenschwein‘, wie wir unsere mobile Barbecue-Einheit liebevoll getauft haben, Wind und Wetter egal. Das Ding ist schon optisch ein absolutes Erlebnis. Für die kulinarische Bereicherung sorgen dann unsere Köche.“
Weiterlesen...
 
Kreatives Hochzeitscatering mit der KAISERSCHOTE PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 29. August 2018 um 11:34 Uhr
Vorspeisen-fr-Muggels-mit-Vorspeisen für Muggels und Dumbledores magische Hütchen . . .

Für den „schönsten Tag des Lebens“ ist viel zu bedenken. Aktuelle Trends und Stile sind zu beachten – und ebenso viele Vorschläge und Angebote zu prüfen. Änderungen und Aktualisierungen gibt es im Jahresrhythmus, und nichts soll dem Zufall überlassen werden. Das gilt nicht nur für das Brautkleid und die Ausstattung des Bräutigams, sondern ebenso für den Veranstaltungsort und das Catering. Gut, wer sich in diesem Bereich auskennt und mit Rat und Tat weiterhelfen kann. So wie André Karpinski mit seinem Cateringunternehmen KAISERSCHOTE in Köln, der seit 2010 Partner von Deutschlands größter Hochzeitsmesse TrauDich ist und dort in seinen Vorträgen regelmäßig die kulinarischen Hochzeitstrends als Teil der Show vorstellt. Weiterhin veröffentlicht er online ein eigenes Hochzeitsmagazin (https://goo.gl/yFZW2G) mit enormen Zugriffszahlen. „Das Hochzeitscatering muss so gut passen wie das Brautkleid“, ist er sich sicher.
Weiterlesen...
 
Weihnachtsmärkte als Corporate Events? PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 24. August 2018 um 11:15 Uhr
Kaiserschote_glhwein_stand_webKAISERSCHOTE entwickelt neues Format für Weihnachtsfeiern

Noch ist Hochsommer – aber die Planungen für die nächste Weihnachtsfeier sind in vielen Unternehmen bereits gestartet. „Wahrscheinlich ist jetzt der beste Zeitpunkt, um kreative Ideen zu entwickeln und die besten Locations zu buchen“, meint dazu André Karpinski, der mit seinem Catering-Unternehmen KAISERSCHOTE jedes Jahr große und kleine Weihnachtsfeiern betreut. „Damit es nicht beliebig wird oder unter Zeitdruck lieblos zusammengeschustert werden muss.“

Speziell für Firmen-Weihnachtsfeiern hat die KAISERSCHOTE das Thema „Weihnachtsmarkt“ als Motto entdeckt und auch schon mehrfach realisiert. „Wir haben diese Idee im vergangenen Jahr beispielsweise zwei Mal in der Kölner Eventlocation ‚Palladium‘ durchgeführt“, so André Karpinski. „Man kann das Thema gut variieren, also beispielsweise sowohl indoor als auch outdoor spielen, und vielleicht mit einer abschließenden Verlosung der Dekorationen verknüpfen. So lassen sich die Weihnachtsbäume optimal weiterverwenden.“ Zu den Vorteilen eines Corporate Christmas Market zählt beispielsweise die Ungezwungenheit für die Gäste, die sowohl flanieren als sich auch mit Kollegen in einer geselligen Runde zusammensetzen können.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 13