Sicherheit bis SIL3 – Der ChainMaster C1 Ultra 750 kg (DGUV V17) PDF Drucken E-Mail
Montag, den 31. August 2020 um 09:10 Uhr

BGV-C1_750kg_Ultra_KopieDer ChainMaster C1 Ultra 750 kg ist das neueste Kettenzugmodell aus der 2020 vorgestellten ChainMaster Ultra Serie, entsprechend der 2018 neu aufgelegten SQ P2, mit dynamischem Sicherheitsfaktor 8:1 nach DIN 56950. Er basiert auf dem Gehäuse des D8plus Ultra 1.000 kg und hat bei einem Eigengewicht von nur 40 kg und Gehäuseabmaßen von 600x270x340 mm ein optimales Verhältnis zwischen Eigengewicht und Traglast.

Speziell für den täglichen Einrichtbetrieb in Festinstallationen entwickelt hebt er Lasten mit 4m/min bei einer Einschaltdauer von 40 Prozent. Die Standardausstattung für das ChainMaster ProTouch-Control-System CM-880 umfasst einen Inkrementalgeber zur Postionierung, einen 4-spurigen Getriebeendschalter für Betriebs- und Notendposition, sowie einen Lastmeßschäkel der gegenüber herkömmlichen Lastmesszellen Einbauhöhe spart.

Je nach Projektspezifikation können auch zwei redundante Absolutwertgeber eingebaut werden um ein Sicherheitslevel SIL3 entsprechend EN 61508 zu erreichen. Die Highend-Austattung beinhaltet dann ebenso zwei wartungsfreie voneinander unabhängige Low-Noise-Bremsen mit Bremsspaltüberwachung und einen digitalen Temperatursensor. Der Standardschutzgrad des Gehäuses ist IP55 und kann optional auf IP66 aufgerüstet werden.

Für die Planung von neuen Anlagen stehen bei ChainMaster langjährig erfahrene Mitarbeiter bereit, um weltweit Planungsbüros und Betreiber vom ersten Schritt an bis hin zu Inbetriebnahme und Operator-Schulung zu unterstützen.

ChainMaster Bühnentechnik GmbH
Seit  Markteinführung der ChainMaster Produkte im Jahr 1994 hat sich das sächsische Mittelstandsunternehmen zu einem der weltweit führenden Hersteller für Elektrokettenzüge und Steuerungen in der  Veranstaltungsbranche entwickelt und bietet ein umfangreiches Produktspektrum für sämtliche Anforderungen vom Einrichtbetrieb über komplexe szenische Bewegungen bis hin zu vollständiger Automatisierung von Vorstellungen. Nationale und internationale Projekte werden individuell von der Planung bis hin zur Inbetriebnahme und Anwenderschulung begleitet und das weltweite Netzwerk von ChainMaster Consulting Offices, Handelspartnern und geschulten Servicebetrieben gewährleistet einen entsprechenden After-Sales-Service. Mittlerweile sind ca. 125.000 Kettenzüge im Einsatz und ChainMaster exportiert in 55 Länder rund um den Globus. Zu den Referenzen des Unternehmens zählen daher Projekte wie der Neubau der Elbphilharmonie Hamburg, der Louvre in Lens, die Stockholm Opera, die Almaty Ice-Arena, der Kreml Staatspalast, die Olympischen Spiele in Sotchi 2014 oder die Helmut-List-Halle in Graz.

Fotos: C1 Ultra 750 kg (ChainMaster) 

ChainMaster Bühnentechnik GmbH
Uferstraße 23
D-04838 Eilenburg
Ansprechpartner: Alexander Hartung
Verkaufsleiter & Prokurist
Telefon: +49 (0) 34 23 / 69 22-0
Fax: +49 (0) 34 23 / 69 22-21
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.chainmaster.de

C1 Ultra 75...
C1 Ultra 750 kg © ChainMaster C1 Ultra 750 kg © ChainMaster


Control Sys...
Control System SIL © ChainMaster Control System SIL © ChainMaster

Social Bookmarks