ArKaos veröffentlicht MediaMaster 6 Drucken
Dienstag, den 28. September 2021 um 08:14 Uhr

MM6_now_availablewebDas umfangreichste Upgrade mit maximaler Performance – Ein „must have“ nicht nur für bestehende Anwender

ArKaos, der führende Anbieter von visueller Echtzeittechnologie für Live-Performances und allen Arten von spektakulären Shows, veröffentlicht mit MediaMaster 6 das umfangreichste Feature-Upgrade der letzten Jahre für seine legendäre Echtzeit-Medienserver Software MediaMaster.

Das MediaMaster Upgrade bietet nicht nur eine brandneue und optimierte Benutzeroberfläche, sondern bringt eine Vielzahl von neuen dynamischen Funktionen mit sich. Gleichzeitig sorgt es für bis zu 50 % mehr Leistung und eine höhere Geschwindigkeit* im Vergleich zu früheren Versionen - was Kreativität und Fantasie auf ein neues Niveau hebt und es Benutzern ermöglicht, die spektakulärsten und effektreichsten Shows zu produzieren.

*Getestet auf dem ArKaos Studio 4K Server unter Windows 10 Pro.

Remote Player
Der brandneue Remote Player ist eine der herausragenden neuen Funktionen: ein Cue-basierendes Programmier-Tool, das speziell für Fest- und Langzeitinstallationen entwickelt wurde.

Remote Player ist ein netzwerkbasierter Media-Player, der die Steuerung mehrerer Server von einem einzigen Punkt im Netzwerk aus ermöglicht. Ein zentraler Programmier-Hub steuert Cuelisten, die einem oder mehreren MediaMaster-Servern innerhalb des Netzwerkes zugewiesen werden können. Die Cuelisten können manuell oder über externe Trigger ausgelöst werden.

Steueroptionen
MediaMaster 6 erweitert die Steueroptionen der Software erheblich. Es bringt neben der Kompatibilität mit dem beliebten Elgato Stream Deck zwei neue DMX-Fixture-Profile hinzu: Layer Extended 2.0 und Layer Full 2.0, die mit bis zu 112 DMX-Parameter pro Layer glänzen und mit der MediaMaster Pro-Lizenz erhältlich sind.

Verfügbare Layer
Um maximale Flexibilität zu gewährleisten, erhöht MediaMaster 6 die Anzahl der verfügbaren Layer deutlich. MediaMaster Express verdoppelt die Anzahl von 12 auf 24, MediaMaster Pro bietet nun sogar bis zu 48 Layer zur Wiedergabe von Content.

Single Layer Transition
Mit Single Layer Transition bietet MediaMaster 6 zudem eine wichtige neue Funktion mit großem Potenzial, welche Überblendungen zwischen zwei Visuals auf einem einzigen Layer ermöglicht.

Zweite Effekt-Ebene und Mask-Engine
Auf jedem Layer stehen mit der neuen Software Version 6 außerdem eine zweite Effekt-Ebene und eine brandneue Mask-Engine zur Verfügung, sodass zwei Effekte miteinander kombiniert werden und Masken unmittelbar geladen und angepasst werden können. Dies vereinfacht die Programmierung von visuellen Übergängen erheblich und steigert die Geschwindigkeit und Effizienz des gesamten Programmierprozesses.

SAGA-Codec
Zusätzlich zu einer Vielzahl gängiger Codecs geht ArKaos mit dem eigens entwickelten, optimierten und patentierten SAGA-Codec ganz neue Wege, um die beste Leistung, die maximale Anzahl an Layern und die ultimative visuelle Qualität mit 10-Bit-Auflösung pro Farbe und Alphakanal zu garantieren.

Zu den weiteren Vorteilen von SAGA gehören ein geringerer Speicherverbrauch als bei Verwendung herkömmlicher HAP-Codecs, eine höhere Geschwindigkeit, die Möglichkeit Content rückwärts abzuspielen, und ein beschleunigtes CPU- und GPU-Rendering. Es gibt keine Chroma-Neuabtastung, und die Auflösung ist unbegrenzt.

HDR 17 / HLG Kompatibilität
Ein weiteres herausragendes neues Feature ist die Kompatibilität mit HDR 10 / HLG-Screens und mit den spezifischen HDR-Modi, die von den meisten professionellen LED-Prozessoren verwendet werden. Dies ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit mit den führenden Prozessor-Herstellern Brompton und Novastar, um eine optimale und schnelle Anpassung an deren Produkte zu gewährleisten.

ArKaos ist führend bei der Entwicklung einer Engine für HDR 10- und HLR-Screens, die die Darstellung vollerer Farbbereiche, größerer Tiefe und detaillierterer, realistischerer Bilder ermöglicht.

Upgrades
Upgrades von MediaMaster 4 und 5 auf die neuen Version MediaMaster 6 sind zu einem fairen Update-Preis bei LMP erhältlich und beinhalten kostenlose Updates für die nächsten zwölf Monate.

Das Upgrade ist ab sofort bei LMP Lichttechnik erhältlich.


Bildunterschriften:

- MediaMaster 6 ist ab sofort bei LMP Lichttechnik erhältlich (© ArKaos)
- MediaMaster nutzt den proprietären SAGA-Codec (© ArKaos)
- Fixture Mode in MediaMaster 6 (© ArKaos)


LMP
Seit der Gründung im Jahr 1980 ist LMP einer der erfolgreichsten Vertriebe für Licht- und Bühnentechnik in Deutschland. Dafür sorgen zahlreiche starke Vertriebs- und Eigenmarken. LMP ist unter anderem Exklusivvertrieb für Equipment von ALTMAN Lighting, ArKaos PRO, Capture Visualisation, ELATION Professional, ENTTEC, Littlite, LSC Lighting Systems, LumenRadio, ROCK SOLID Technologies, Teclumen, Visual Productions, WORK PRO in Deutschland. Zu den langjährigen Eigenmarken zählen LITECRAFT, LITECRAFT Truss und V:LED. Außerdem ist LMP Deutschlandvertrieb für Lichtstellpulte und Zubehör der Hog 4 Serie von High End Systems.
1999 wurde die Firma LMP Pyrotechnik als eigenständiges Unternehmen innerhalb der LMP-Familie ge-gründet. LMP Pyrotechnik ist Exklusivimporteur für die Produkte der englischen Hersteller LeMaitre und Wells sowie Vertriebspartner starker Marken wie TBF, Galaxis, MAGIC FX und Universal Effects. Als zweiter großer Geschäftsbereich der LMP Pyrotechnik wurde seit 1999 der Dienstleistungsbereich zur Unterstützung von Shows und Tourneen aufgebaut.


LMP Lichttechnik Vertriebs GmbH
Gildestraße 55
49477 Ibbenbüren
Ansprechpartner: Marc Petzold
Telefon: 05451 5900-800
Internet: www.lmp.de


MediaMaster...
MediaMaster6 MediaMaster6


MM 6 SAGA-C...
MM 6 SAGA-Codec MM 6 SAGA-Codec


MM6 Fixture...
MM6 Fixture Mode MM6 Fixture Mode

Social Bookmarks