Projekte
Aventem startet auf der IFA 2020 Special Edition wieder voll durch PDF Drucken E-Mail
Montag, den 31. August 2020 um 09:58 Uhr
Aventem_IFA_webAventem unterstützt die Messe Berlin bei der IFA 2020 Special Edition

Nach der COVID-19 Zwangspause beginnt für Aventem mit der IFA 2020 Special Edition in Berlin vom 3. bis 5. September der Neustart in der Live-Veranstaltungsbranche. Die IFA gilt als weltweite Leitmesse für Consumer Electronics und Home Appliance. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die global größte Messe auf diesem Sektor zum Schutz vor COVID-19 nur für das Fachpublikum zugänglich.

Für die IFA 2020 Special Edition unterstützt der veranstaltungstechnische Dienstleister die Messe Berlin GmbH bereits in der mehrwöchigen Vorbereitungs- und Aufbauphase und zeichnet sich während der Veranstaltung in zwei Hallen verantwortlich für das Gesamtpaket aus Licht-, Ton-, Kamera- und Videotechnik, Rigging, Streaming, Setbau, Schnitt, Regieleistung, Planung und Beratung.
Weiterlesen...
 
dlp motive GmbH sponsert Bühne, Licht- und Tontechnik bei „Live auf der Alm“ mit der Band „Groove Incorporation“ PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 14. August 2020 um 09:08 Uhr
Walzbachtal, August 2020 – Bereits zum zweiten Mal realisiert der Walzbachtaler Verein „Familientreff Kunterbunt“ zusammen mit dem Restaurant „Die Alm“ im Jöhlinger Naturfreundehaus ein Live-Konzert unter Corona-Bedingungen. Der ebenfalls in Walzbachtal ansässige Veranstaltungstechnikdienstleister dlp motive hat den Verein in der Vergangenheit auch schon vor Corona gerne mit Equipment und Manpower unterstützt.
Weiterlesen...
 
Produktionsbüro Dresden GmbH illuminiert Dresdner Wahrzeichen mit LITECRAFT PDF Drucken E-Mail
Montag, den 22. Juni 2020 um 10:04 Uhr
_MG_8432_Philipp_Grafe_Fassadenillumination mit wetterfesten OutLED AT10.plus zum Internationalen Tag gegen Homophobie und zum CSD

Seit 2015 wird jährlich am 17. Mai der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie begangen. 2020 drohte er aufgrund des wegen der Coronavirus-Pandemie herrschenden Kontakt- und Versammlungsbeschränkungen auszufallen.

Der CSD Dresden e.V. wollte jedoch verhindern, dass dieser Tag sang und klanglos vorüberzieht und plante eine Reihe von Aktionen, die sich im Einklang mit Abstandhalten und Kontaktbeschränkung realisieren ließen. Der für Mitte Juni geplante Dresdner Christopher Street Day (CSD) war zuvor bereits auf Anfang September verschoben worden. Auch für diesen Tag plante der Verein aufmerksamkeitsstarke Aktionen als Ersatz für das ursprünglich vorgesehene Straßenfest. Dirk Preuß vom Produktionsbüro Dresden wurde im Rahmen der Planungen damit beauftragt, bekannte Dresdner Gebäude in den Regenbogenfarben der Bewegung zu illuminieren.
Weiterlesen...
 
Aventem unterstützt „Night of Light” PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. Juni 2020 um 10:12 Uhr
holger_niewindwebFirmensitz und Luftschiffhalle der WDL werden rot illuminiert

Am 22. Juni 2020 werden ab 22 Uhr für dreieinhalb Stunden die Luftschiffhalle der WDL in Mülheim und der Firmensitz von Aventem in Hilden rot illuminiert. Anlass ist die bundesweite „Night of Light“, die auf die schwierige Lage der Veranstaltungsbranche während der Covid-19-Pandemie hinweisen soll. Dafür installiert der Eventtechnik-Spezialist Aventem eine Fülle stromsparender LED-Scheinwerfer. An der Mülheimer WDL Halle kommt zusätzlich die LED-Wand aus dem Autokino Ruhr zum Einsatz. Aventem Geschäftsführer Holger Niewind erklärt die Beteiligung seines Unternehmens: „Wir müssen auf unsere unbefriedigende Situation aufmerksam machen. Die Auflagen der Behörden haben für uns quasi zu einem Berufsverbot geführt. Die bisher beschlossenen Hilfen sind zwar gut gemeint, reichen aber bei weitem nicht aus, um das Überleben der Betriebe und den Erhalt der Arbeitsplätze auf lange Sicht sicher zu stellen.“

Weiterlesen...
 
Megaforce baut Hippie Bühne für No-Budget- und Non-Profit-Projekt auf PDF Drucken E-Mail
Montag, den 15. Juni 2020 um 10:27 Uhr
Megaforce_STS_AGAINST_RACISM_webSave the Summer . . .

Der Festival Sommer 2020 findet nicht statt – bedingt durch Covid-19. Für einen charmanten Ausgleich in den Zeiten der Pandemie will Megaforce mit der Aktion „Save the Summer“ sorgen. Als No-Budget- und Non-Profit-Projekt installierte das Bühnenbauunternehmen mit Unterstützung bewährter Partner auf dem Firmengelände in Weingarten die Megaforce Hippie Bühne, die der Woodstock Bühne originalgetreu nachempfunden ist.

„Gerade in schwierigen Zeiten ist Zusammenhalt wichtiger denn je“, meint Michael Brombacher von Megaforce. „Dazu wollen wir beitragen und gemeinsam mit unseren Technikpartnern Crystal Sound (Licht- und Tontechnik), Videotechnik Bär (Videotechnik) und Skowronek Filmproduktion (Kamera und Recording) nicht nur ein Zeichen für Solidarität und Zusammenhalt setzen, sondern den legendären Spirit des Woodstock Festivals von 1969 heraufbeschwören und zu Rücksicht und gegenseitigem Respekt aufrufen.“
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 133