Eigenkapitalverstärkung für Entwicklung und Expansion PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 26. März 2019 um 15:37 Uhr

AndrewAbele_OliverNachbauer_Movecat_webBereits in den letzten Jahren konnte Movecat, weltweit einer der erfolgreichsten Anbieter im Bereich Bühnenkinetik, eine bemerkenswerte Entwicklung verzeichnen. Im Vordergrund standen dabei die Entwicklung neuer Produkte, die Erweiterung der Produktionskapazitäten am Firmensitz in Nufringen sowie der Ausbau der internationalen Vertriebsaktivitäten. Am 25. März 2019 folgte mit dem Einstieg der Beteiligungsgesellschaft Afinum bei Movecat der nächste Schritt in der unternehmerischen Expansion. Veränderungen auf das Management und das Tagesgeschäft von Movecat entstehen daraus nicht.

Dazu Andrew Abele, gemeinsam mit Oliver Nachbauer Geschäftsführer bei Movecat: „Mit dieser Neuordnung im Gesellschafterkreis legen wir den Grundstein für die weitere Expansion des Unternehmens. Der Einstieg von Afinum bedeutet für uns eine wichtige Verstärkung des unternehmerischen Eigenkapitals, das wir in die Entwicklung innovativer Produkte und den Ausbau von Produktion und Vertrieb investieren werden“. Oliver Nachbauer pflichtet ihm bei und betont ausdrücklich das Interesse von Afinum an der Veranstaltungstechnik. „Afinum kennt sich in diesem Metier aus, war bereits am Audiohersteller d&b beteiligt und ist gleichfalls seit 2016 erfolgreich bei Liftket engagiert. Dieses Know-how wird uns auf unserem künftigen Weg zielführend begleiten.“

Afinum beteiligt sich seit 2000 an erfolgreichen Unternehmen des Mittelstandes. Die unabhängige Beteiligungsgesellschaft im Eigentum des Managements ist mit Büros in München, Zürich, Wien und Hongkong vertreten und hat sich auf mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Europa spezialisiert.

Bildunterschrift: Andrew Abele, Oliver Nachbauer (von links, Foto: Susanne Krumm)

Movecat GmbH
Movecat ist derzeit weltweit der einzige Hersteller im Bereich Bühnenkinetik, der praxiserprobte, geprüfte sowie real verfügbare Gesamtsysteme unter Berücksichtigung von BGV C1 und SIL3 anbieten kann – bestehend aus Kettenzügen, Trolleys, Bandzügen, Winden, Drehscheiben, Lastmess-Systemen und Netzwerk. Das Unternehmen wurde 1986 von Andrew und Thomas Abele gegründet. Entwicklung und Produktion erfolgen in Deutschland. Die kinetischen Lösungen von Movecat kommen bei namhaften nationalen und internationalen Shows, Tourneen und TV-Produktionen zum Einsatz. Aktuell wurde das Unternehmen mehrfach mit dem TOP 100 Preis, German Design Award, P.I.P.A. Award, Industriepreis und dem VR-InnovationsPreis ausgezeichnet.

Movecat GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 21
71154 Nufringen
Ansprechpartner: Oliver Nachbauer / Andrew Abele
Telefon: +49 (0) 70 32 / 98 51-15
Internet: www.movecat.de

Andrew Abel...
Andrew Abele, Oliver Nachbauer (von links, © Susanne Krumm) Andrew Abele, Oliver Nachbauer (von links, © Susanne Krumm)

Social Bookmarks