Sonderpromotion bei AED Lease PDF Drucken E-Mail
Montag, den 01. April 2019 um 15:53 Uhr

AED-Lease-grandMAwebGrandMA2 aus Rentalbestand steht zum Kauf oder Leasing zur Verfügung

AED Lease ist der führende Anbieter, wenn es um die Finanzierung beim Kauf gebrauchter AV-Geräte geht: Seit 2012 hat das Unternehmen mehr als 600 Verträge in 30 Ländern mit einem Gesamtvolumen von mehr als 60 Millionen Euro abgeschlossen. Aktuell steht auch die Lichtsteuerung GrandMA2 aus dem Rentalbestand zum Kauf oder Leasing zur Verfügung.

Eddy De Greef, Managing Director von AED Lease, über die Hintergründe seiner Angebote: „AED Lease denkt anders als eine traditionelle Bank. Wir sprechen die Sprache unserer Kunden und verstehen das AV-Geschäft. Eine traditionelle Bank mag nach vier Jahren den genauen Restwert eines BMW der 3er Serie kennen, aber kann sie auch den Wert eines Barco Projektors ermitteln? Wohl kaum. Jede Bank benötigt außerdem zur Kreditabsicherung eine Garantie in Form eines Vermögenswertes, zum Beispiel eines Grundstücks. Bei AED Lease sieht das anders aus, denn hier wird das AV-Produkt selbst zur werthaltigen Garantie und benötigt daher vom Kunden keine weitere Absicherung.“

Dabei finanziert AED Lease nicht nur Marken aus dem eigenen Portfolio, sondern bietet alle am Markt erhältlichen AV-Produkte an – auch Second Hand. Ein zusätzlicher Vorteil entsteht daraus, dass der Kunde als Anzahlung eigenes Equipment in Zahlung geben kann. Der Betrag zum Kauf nach Ablauf der Leasingzeit steht von vornherein fest, und der Kunde entscheidet selbst, ob er davon Gebrauch machen will. „Das ist unser Vorteil: Wir bieten damit im Vergleich zur traditionellen Bank eine einzigartige Lösung“, so De Greef.

Neben dieser Transparenz bei Transaktionen ist Geschwindigkeit ein weiterer Vorteil von AED Lease: Der Kunde weiß innerhalb von 48 Stunden, ob sein Leasingantrag bewilligt ist und wie hoch die monatlichen Raten sind. Traditionelle Banken locken Kunden häufig durch scheinbar niedrige Leasingraten, die anschließend durch versteckte Kosten wie Bearbeitungsgebühren, Restschuldversicherung oder auch Postgebühren immer weiter steigen. „Bei AED Lease stehen alle Kosten von Anfang an fest“, versichert Eddy De Greef.

Bildunterschrift: Nicolas Bal, Stijn Van Den Brande und Nadine Cools von AED Lease mit der GrandMA2 Full Size (von links, Foto: AED group)


AED group
Die AED group bietet seit 1985 flexible und leistungsfähige Lösungen für die Anforderungen der Studio- und Veranstaltungsbranche und zählt zu den marktführenden Anbietern in Europa. Sie besteht aus den Unternehmen AED Rent, AED Display, AED Distribution, AED Store, AED Lease, AED Second Hand, AED Studios und Luxibel und beschäftigt rund 250 Mitarbeiter in Belgien, den Niederlanden, Deutschland, Frankreich und Groß-Britannien. Kunden können neues Equipment mieten, leasen oder kaufen beziehungsweise Second-Hand-Angebote in den Bereichen An- und Verkauf nutzen. Dafür investiert das Unternehmen jährlich mehr als 25 Millionen Euro in audiovisuelles Equipment und ermöglicht damit mehr als 3.000 Kunden ein flexibles Investment für unterschiedlichste Anwendungen in den dafür erforderlichen Mengen. Die Zentrale der AED group befindet sich in Willebroek/Belgien, die deutsche Niederlassung in Bannberscheid bei Montabaur.



AED group, Bedrijvenpark De Veert 12, 2830 Willebroek/Belgium
Telefon: +32 3 860 76 66, Ansprechpartner: Filip Van Vlem
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Internet: www.aedgroup.com

AED Rent Germany GmbH, Heidchenstraße 3-5, 56424 Bannberscheid
Telefon: +49 (0) 2602 / 999 371 0, Ansprechpartner: Alexander Kexel
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Internet www.aedgroup.com


AED LEASE
AED LEASE AED LEASE

Social Bookmarks