Hattrick! Spezialist für Bühnentechnik aus Nufringen zum dritten Mal in Folge mit Top 100 Award prämiert PDF Drucken E-Mail
Montag, den 01. Juli 2019 um 14:53 Uhr

movecat_top100_2019_yogeshwar_webRanga Yogeshwar übergibt Auszeichnung an Movecat

Erfreuliche Nachricht für die Firma Movecat GmbH aus dem baden-württembergischen Nufringen: In diesem Jahr machte das Spezial-Unternehmen für Bühnentechnik und Kinetik den Hattrick perfekt und wurde zum dritten Mal in Folge mit dem Top 100 Award ausgezeichnet. Nach 2017 und 2018 klappte es nun auch 2019 mit der Auszeichnung durch den begehrten Preis, auf den sich insgesamt 398 Unternehmen beworben hatten. Der Top 100-Award steht inzwischen seit mehr als 25 Jahren als Benchmarking für Innovationskraft in Deutschland und würdigt Jahr für Jahr die bundesweit innovativsten mittelständischen Unternehmen.

„Geht nicht – gibt’s nicht“: Getreu diesem Motto geht Movecat zur Erfüllung der Kundenwünsche oft neue und individuelle Wege, die vor allem Innovation, Einfallsreichtum und Flexibilität erfordern. Movecat-Geschäftsführer Andrew Abele sagt: „Es ist eine große Ehre für uns, dass wir auch in diesem Jahr für den Preis nominiert wurden. Die Auszeichnung ist aber gleichzeitig Ansporn und Verpflichtung für uns, den Kunden auch künftig bestmögliche Lösungen anbieten zu können.“

Intelligentes Modulsystem von Movecat

Das intelligente Modulsystem, das Movecat für seine Kettenzüge, Trolleys, Winden und Lastmesssysteme entwickelte, ermöglicht zusammen mit einer ausgeklügelten Steuerungstechnik die technische Durchführung von Großereignissen wie beispielsweise dem Eurovision Song Contest, bei dem bis zu 10.000 Ablaufschritte störungsfrei funktionieren müssen. Auch Fremdlösungen können in das System integriert werden, wie zum Beispiel beim Theaterstück über die Geschichte von Michelangelo und die Sixtinischen Kapelle im 3D-Kino Auditorium della Conciliazione in Rom. Um die beeindruckenden Showeffekte zu inszenieren, wurden dort Kulissen, Drehscheiben und sogar Wände durch die Technik von Movecat bewegt und positioniert.

Am Freitag, 28. Juni 2019 erfolgte die Übergabe des Awards in der Frankfurter Jahrhunderthalle durch Wissenschaftsjournalist und Top 100-Mentor Ranga Yogeshwar gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Leiter Prof. Dr. Nikolaus Franke und der compamedia GmbH. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Bildunterschrift: Top 100-Mentor Ranga Yogeshawar mit CFO Oliver Nachbauer und Prokuristen Mathias Zuber und Yannick Egeler (Foto: KD Busch/compamedia)

Movecat GmbH
Movecat ist derzeit weltweit der einzige Hersteller im Bereich Bühnenkinetik, der praxiserprobte, geprüfte sowie real verfügbare Gesamtsysteme unter Berücksichtigung von BGV C1 und SIL3 anbieten kann – bestehend aus Kettenzügen, Trolleys, Bandzügen, Winden, Drehscheiben, Lastmess-Systemen und Netzwerk. Das Unternehmen wurde 1986 von Andrew und Thomas Abele gegründet. Entwicklung und Produktion erfolgen in Deutschland. Die kinetischen Lösungen von Movecat kommen bei namhaften nationalen und internationalen Shows, Tourneen und TV-Produktionen zum Einsatz. Aktuell wurde das Unternehmen mehrfach mit dem TOP 100 Preis, German Design Award, P.I.P.A. Award, Industriepreis und dem VR-InnovationsPreis ausgezeichnet.

Movecat GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 21
71154 Nufringen
Ansprechpartner: Florian Pfeiffer
Telefon: +49 (0) 70 32 / 37 117 33
Internet: www.movecat.de

Top 100-Men...
Top 100-Mentor Ranga Yogeshwar mit CFO Oliver Nachbauer und Prokuristen Mathias Zuber und Yannick Egeler © KD Busch/compamedia Top 100-Mentor Ranga Yogeshwar mit CFO Oliver Nachbauer und Prokuristen Mathias Zuber und Yannick Egeler © KD Busch/compamedia

Social Bookmarks