ArKaos Studio Server 4K bespielt in der Einssporthalle Kassel knapp 7 Millionen Pixel PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 22. April 2022 um 08:52 Uhr

Eissporthalle_IMG_1437Integration von Video, Licht und Ton sorgt für Stimmung und Atmosphäre in der Heimspielstätte des EC Kassel Huskies

Die im Sommer 2021 modernisierte Eissporthalle Kassel, Heimspielstätte des Eishockey-Zweitligisten EC Kassel Huskies, bietet eine Kapazität von 6.100 Zuschauern. Auch für den Trainings- und Spielbetrieb verschiedener anderer Mannschaften sowie für Eiskunstlauf und öffentlichen Eislaufbetrieb kommt die 1977 errichtete Halle zum Einsatz. Für das Frühjahr 2022 ist ein Anbau geplant.

Im Zuge der jüngsten Modernisierungsmaßnahmen wurde unter anderem eine LED-Wand als Brüstung vor den VIP-Logen und ein LED-Würfel in der Hallenmitte installiert, zu deren Bespielung der Hallenbetreiber, die Candeu Arena-Management GmbH & Co. KG, in einen Medienserver des belgischen Herstellers ArKaos aus dem Vertrieb von LMP Lichttechnik investierte.

Würfel und Wand werden während des Spielbetriebes klassisch zu Werbeeinblendungen von Partnern und Verein sowie zur Spielstandsanzeige genutzt. Zusätzlich wird die Live-Übertragung der Partie während des laufenden Spiels auf den Würfel übertragen.

Die zwei Tonnen schwere LED-Bande misst 53,5 x 1 Meter und umfasst 13.696 x 256 Pixel (3.506.176 Pixel ingesamt). Der drei Tonnen schwere LED-Würfel misst 4 x 5 Meter pro Seite und umfasst 1.040 x 832 Pixel je Seite (3.461.120 Pixel insgesamt).

Thomas Christ, der mit seinem Team bestehend aus Dennis Kersten und Raphael Klein, die (Veranstaltungs-)Technik der Halle betreut, beschreibt das Projekt wie folgt: „Die Aufgabe bestand darin, einen LED-Cube über der Eisfläche, LED-Elemente an den VIP-Logen, Movinglights und Sound synchron zu spielen. Um ein Sportereignis attraktiv für die Zuschauer zu gestalten, müssen Ton, Licht und Video miteinander verknüpft sein, um zeitgleich ablaufen zu können und einen stimmigen Gesamteindruck zu schaffen.Um die Systeme miteinander zu verbinden haben wir zunächst in den einschlägigen Fachmedien recherchiert und uns mit den verschiedenen Systemen am Markt vertraut gemacht.“

Die Wahl fiel auf einen Studio Server 4K von ArKaos, weil dieser eine entsprechend hohe Auflösung bot, intuitiv zu bedienen ist und eine Vielzahl an attraktiven Optionen (z.B. Fernsteuerung, Audio IN/OUT, Timecode, SDI und NDI usw.) bietet.

„Des Weiteren war es uns wichtig, dass wir unterschiedliche Videosignale an unterschiedliche Orte bekommen, ohne ein anderes Videosignal zu verändern. Auch das Verbinden von Signalen stand im Vordergrund unseres Interesses“, ergänzt Christ.

Die Ansteuerung des Servers für Werbung, Tore und verschiedene Einspieler erfolgt über DMX mittels des Lichtpultes. Außerdem wird der Medienserver für die Live-Übertragung des Spiels auf den Würfel verwendet. Hierzu wird über SDI und NDI ein Videosignal abgegriffen und im Medienserver weiterverarbeitet. Während der Einlaufshow übernimmt der Medienserver zudem die Präsentation der Spieler auf dem Cube.

„Knapp drei Wochen vor dem ersten Heimspeil der Kassel Huskies nahmen wir Kontakt mit LMP Lichttechnik auf und führten ein Beratungsgespräch. Noch am selben Tag lag uns ein Angebot vor, tags darauf haben wir die Bestellung ausgelöst“, erinnert sich Raphael Klein. „Da der Server aufgrund der Kurzfristigkeit nicht rechtzeitig geliefert werden konnte, stellte LMP uns kurzerhand ein Vorführgerät zur Verfügung und vermittelte uns einen Kontakt zur in der Nähe ansässigen Firma MA Holtewert Eventconcept, die die Installation und den Support übernahm. Eine Woche nach dem ersten Spiel war unser Server dann fertig, wurde kurz darauf installiert und in Betrieb genommen.“

Voll des Lobes sind Thomas Christ und sein Team angesichts der Zusammenarbeit mit LMP. „Der Support ist schnell und wirklich klasse. Vielen Dank für das kurzfristige Bereitstellen eines Leihgeräts. Bei Schwierigkeiten ist sofort jemand zur Stelle. Bei unserem neuen Server hatten wir anfangs ein Problem, das zu Bildstörungen führte. LMP und die Programmierer von ArKaos haben uns nicht im Stich gelassen und supporteten uns, sodass der Fehler schnell lokalisiert und behoben werden konnte. So einen Support haben wir noch nicht erlebt. An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an das komplette ArKaos und LMP-Team für die tolle Unterstützung!“

Fotos: © Eissporthalle Kassel / Thomas Christ

LMP
Seit der Gründung im Jahr 1980 ist LMP einer der erfolgreichsten Vertriebe für Licht- und Bühnentechnik in Deutschland. Dafür sorgen zahlreiche starke Vertriebs- und Eigenmarken. LMP ist unter anderem Exklusivvertrieb für Equipment von ALTMAN Lighting, ArKaos PRO, Capture Visualisation, ELATION Professional, ENTTEC, Littlite, LSC Lighting Systems, LumenRadio, ROCK SOLID Technologies, Teclumen, Visual Productions, WORK PRO in Deutschland. Zu den langjährigen Eigenmarken zählen LITECRAFT, LITECRAFT Truss und V:LED. Außerdem ist LMP Deutschlandvertrieb für Lichtstellpulte und Zubehör der Hog 4 Serie von High End Systems.
1999 wurde die Firma LMP Pyrotechnik als eigenständiges Unternehmen innerhalb der LMP-Familie gegründet. LMP Pyrotechnik ist Exklusivimporteur für die Produkte der englischen Hersteller LeMaitre und Wells sowie Vertriebspartner starker Marken wie TBF, Galaxis, MAGIC FX und Universal Effects. Als zweiter großer Geschäftsbereich der LMP Pyrotechnik wurde seit 1999 der Dienstleistungsbereich zur Unterstützung von Shows und Tourneen aufgebaut.

LMP Lichttechnik Vertriebs GmbH
Gildestraße 55
49477 Ibbenbüren
Ansprechpartner: Marc Petzold
Telefon: 05451 5900-800
Internet: www.lmp.de

ArKaos Stud...
ArKaos Studio Server 4K bespielt in der Einssporthalle Kassel knapp 7 Millionen Pixel © Eissporthalle Kassel / Thomas Christ ArKaos Studio Server 4K bespielt in der Einssporthalle Kassel knapp 7 Millionen Pixel © Eissporthalle Kassel / Thomas Christ


ArKaos Stud...
ArKaos Studio Server 4K bespielt in der Einssporthalle Kassel knapp 7 Millionen Pixel © Eissporthalle Kassel / Thomas Christ ArKaos Studio Server 4K bespielt in der Einssporthalle Kassel knapp 7 Millionen Pixel © Eissporthalle Kassel / Thomas Christ

Social Bookmarks