Produkte
KAISERSCHOTE hat 80.000 „neue Mitarbeiter“ PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 24. Juli 2020 um 09:27 Uhr
Andr_Karpinski_mit_Bienen_webWas ökologisches Engagement mit eigenen Bienen zu tun hat . . .

Sie sind kleine Selbstversorger, die alles geben: KAISERSCHOTE Feinkost Catering freut sich über 80.000 neue, fleißige, summende Mitarbeiter. Seit kurzem sammeln die fleißigen Bienchen rund um den Kölner Dom den Honig für das Catering-Unternehmen und lieferten bereits die erste Ernte. Künftig verwendet der Feinkost-Caterer ausschließlich die gesunde und süße Zutat aus der eigenen Produktion und verfeinert damit beispielsweise die beliebte Dill-Honig-Senfsauce, den glasierten  Ochsennacken, das gegrillte Himbeerdressing oder die Powerballs für die Genussmomente.

Ihren Sitz haben die Bienenstöcke in der Domimkerei, mit der KAISERSCHOTE Chef André Karpinski seit Jahren zusammenarbeitet. Nun ist er selbst Besitzer zweier Stöcke und reich um das Wissen über Honig und die dafür zuständigen geflügelten Mitarbeiter. „Der Honig ist für die Umwelt gar nicht so wichtig, aber für uns. Ab sofort kommt in unserer Küche nur noch Honig aus den eigenen Bienenstöcken zum Einsatz“, betont der Caterer und erklärt weiter: „Bienen erzeugen nicht nur leckeren Honig, sie bestäuben auch rund 80 Prozent der blühenden Bäume und Pflanzen und sichern damit einen erheblichen Teil unserer Nahrung. Für uns Menschen sind sie lebenswichtig.“ André Karpinski setzt auch aus diesem Grund sein ökologisches Engagement in diesem Bereich mit einem weiteren lokalen Partner fort.
Weiterlesen...
 
KAISERSCHOTE liefert Genussmomente für das Fest der Feste PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 23. Juli 2020 um 09:27 Uhr
individuelle_Boxen_fr_besondere_Anlaesse_webGenussvoller Weihnachtsgruß aus der Box

Alle Jahre wieder: Das Fest der Feste kommt schneller als man denkt und die Weihnachtsfeier im Unternehmen ist ein nicht wegzudenkendes und liebgewonnenes Ritual. Zusammensitzen, bei einem gemeinsamen Essen das vergangene Geschäftsjahr Revue passieren lassen – für Weihnachten 2020 wird es wohl in vielen Unternehmen bei diesem Wunsch bleiben. Die Präsenz des Corona-Virus zwingt zu unkonventionellem, zeitnahem Planen und Handeln, um Menschen trotz der Pandemie zusammenzubringen. Gesucht sind Lösungen für den gemeinsamen Jahresabschluss. Der Gedanke an eine digitale Weihnachtsfeier reift in den Köpfen vieler Firmenchefs, um ihren Mitarbeitern zum Jahresende doch noch etwas Besonderes zu bieten. Kulinarisch wird dieses digitale Zusammenrücken von KAISERSCHOTE Feinkost Catering mit eigens dafür kreierten Weihnachtsgenuss-Boxen.

KAISERSCHOTE hat die Weihnachtskollektion der Genussmomente entwickelt und liefert die festlichen Genussboxen regional oder bundesweit pünktlich an den Arbeitsplatz oder ins Homeoffice. „Weihnachten ist das Fest der Freude und das Öffnen der Päckchen jedes Mal ein besonderer Moment. Die Teilnehmer sollen ihre persönliche Box voller Vorfreude öffnen und die Inhalte in dem Bewusstsein genießen, das jetzt alle Kollegen überall das gleiche Geschmackserlebnis haben und die verbundene Aufmerksamkeit und Wertschätzung ihrer Geschäftsführung genießen. Nichts verbindet mehr als eine gemeinsame Mahlzeit und das besonders zu Weihnachten“, erklärt André Karpinski, Gründer und Geschäftsführer der KAISERSCHOTE.
Weiterlesen...
 
Eis, Frozen Yoghurt und Co. sind die Dessert-Trends 2020 PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 26. Juni 2020 um 10:19 Uhr
Frittiertes_EisbllchenDesserts liefert die KAISERSCHOTE jetzt auch mit der Genussbox

Der Sommer kommt und damit wächst die Lust auf süße Abkühlung. Ganz oben auf der Skala beliebter Desserts rangieren die Eisspezialitäten von KAISERSCHOTE Feinkost Catering.

Jede Dessert-Insel kann KAISERSCHOTE Feinkost Catering mit dem Eis Teppanyaki ergänzen. Im Live-Cooking entwickelt sich Sahne mit Zutaten wie Keksen, Früchten, Aromen und Süßigkeiten zum individuellen Eisgenuss. Dazu werden die Ingredienzien auf einer 20 Grad minus kalten Stahlplatte aufgestrichen und als Röllchen von der Platte geschabt. An der Candy-Bar lässt sich die Nascherei anschließend individualisieren.

Zu den eiskalten, süßen Sommer-Desserts des Event-Caterers aus Köln gehören die frittierten Eisbällchen auf Tellerbild mit Erdbeersauce und Minze. Dafür kommen die in Kokosflocken gewälzten Eisbällchen für rund 30 Sekunden in heißes Öl und lassen sich anschließend auf einem Fruchtspiegel mit Minzblättchen servieren.

In das Sortiment beliebter Desserts gehören die Bubble-Waffeln aus Muffin-Teig, gefüllt mit Salted-Caramel-Eiscreme und Toppings aus süßem Sirup und Süßigkeiten. Hoch im Dessert-Kurs beim Eventcatering stehen live gekochte Desserts wie der vegane Frozen Yoghurt, der sich besonders schnell zubereiten lässt. Unter den Augen des Gastes werden gefrorene Beeren, veganer Mandel-Yoghurt und Ahornsirup püriert. Basilikum, Rosmarin und Gorgonzola bieten optionale Geschmackserlebnisse des Trends „Foodpairing“.
Weiterlesen...
 
Optimahl stellt die Sommer-Eisdielen-Edition 2020 vor PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 26. Juni 2020 um 09:24 Uhr
Optimahl_Sommereis_webDie Neunziger feiern bei Optimahl ihr kulinarisches Comeback

Die Neunziger Jahre sind kulinarisch zurück – zumindest in den Eisbechern der Optimahl Sommer-Eisdiele. Mit den Sweet 90ies reist der Hauptstadt-Caterer in das Jahrzehnt der Neonfarben, Latzhosen, Plateauschuhe, Tigerenten und lässt das Feeling dieser Jahre wiederaufleben. Dafür sorgen elf neue Eiskreationen, die mit ihrem Namen und ihren Geschmacksrichtungen Erinnerungen an dieses Jahrzehnt wecken.

Zu den neuen, ungewöhnlichen Variationen der Sommer-Eisdiele 2020 gehören Trendsorten wie Bananensplitt, Joghure**e oder Ch*rry C*ke. Hinter den Namen der Neunziger stecken Kombinationen wie dunkle Schokolade, Waffelstücke, Nougat und Caramel, die zur L*la Pause einladen. Caramel, Krokant, salziges Caramel und Milch erinnern als W*rthers an Bonbons aus Kindertagen. Britisch wird es mit Minze und Schokosplittern in der Sorte Af*tere*ght, und stark sein dürfen Eisgenießer mit der Kreation Minze und Fischerman Friends bei der Sorte f*shermans fr*ends. Die Mischung Quark, Himbeere und Granatapfel spiegelt Fruf*, und Nostalgie kommt auf bei der genussvollen Geschmackskombi aus Ahoi-Brause Pulver, Orangensaft und Caprisonne unter dem Titel Capris*nne. Mit der Kreation Kaffee, salziges Caramel und Baiser gelang den Food-Experten des Berliner Caterers ein weiteres verführerisches Eiserlebnis dieser neuen Edition.
Weiterlesen...
 
Vorspeisen, Hauptspeisen, Desserts . . . PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 24. Juni 2020 um 09:43 Uhr
andre-karpinskiwebKAISERSCHOTE liefert Genussmomente aus der Box

Seit dem Corona-Lockdown stehen digitale Formate und virtuelle Events, bei denen sich einzelne Menschen vor Bildschirmen versammeln, bei vielen Veranstaltern im Fokus. „Das reicht allerdings nicht aus, denn digitale Events verlieren schnell an Aufmerksamkeit, wenn Neuigkeiten ausbleiben oder ein Sprecher nicht mitreißen kann. Ablenkungen kommen dazu, ob im Homeoffice oder am Arbeitsplatz. Es braucht spezielle Ideen, um die Teilnehmer bei der Sache zu halten“, weiß Eventcaterer André Karpinski von der KAISERSCHOTE und hat dafür die passenden „Genussmomente“, eine Genussbox mit begleitender Mini-Kochshow, entwickelt und mittlerweile viele hundert davon an ihre Ziele verschickt.

Die „Genussmomente – zusammen.medial.genießen“ werden bundesweit oder sogar EU-weit auf den Punkt zugestellt. Bei allen Versandmaterialien hat die KAISERSCHOTE strikt auf Nachhaltigkeit geachtet und setzt dabei auf Umweltverträglichkeit. Sie sind entweder recyclebar oder können mehrfach verwendet werden.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 8