Projekte
Das Schloss Herrenhausen als Präsentationskulisse PDF Drucken E-Mail
Montag, den 17. Dezember 2018 um 16:17 Uhr
Das Schloss Herrenhausen in Hannover ist Mitte Oktober zur Bühne für die Vorstellung neuer Nutzfahrzeuge geworden. Bei dem Event konnte der Veranstalter dann auch aus dem Vollen schöpfen und das großzügig angelegte Flächenangebot des Schlosses Herrenhausen ausnutzen: So wurden die Produktpräsentation und der Besucherempfang im Ehrenhof, vor dem Zugang zum Gebäude, durchgeführt. Die Gäste konnten dabei direkt frische Eindrücke von den ausgestellten Fahrzeugen sammeln, bevor es zum Buffet-Dinner in den Festsaal ging.
Weiterlesen...
 
Der Party Löwe betreut Großprojekt auf der EuroBlech PDF Drucken E-Mail
Montag, den 05. November 2018 um 12:21 Uhr
euroblech_webIm Rahmen der Leitmesse EuroBlech 2018 hat sich „Der Party Löwe“ aus Hannover als General-Unternehmer für einen Großaussteller engagiert. Für den Caterer galt es dabei, bis zu 600 Gäste des Unternehmens zu umsorgen und sie mit täglich wechselnden Gerichten, Smoothies und Getränken auf dem Messestand zu bewirten. Außerdem hatte Der Party Löwe für kulinarische Exzellenz bei einem Empfang während der Messe gesorgt und die rund 500 Gäste mit einem fein abgestimmten Speisenkonzept verwöhnt. Weiterhin bot das Catering-Unternehmen den 50 Gästen eine Dinner-Veranstaltung in der vom Party Löwen betriebenen Location „Hannoverscher Yachtclub“ anspruchsvolle Kulinarik gepaart mit gestalterischer Expertise.

Das absolute  Highlight des Großprojektes war jedoch ein anderes Format: Der Party Löwe arrangierte einen großen Kunden-Event mit 500 Gästen des Duisburger Konzerns vor der stimmungsvollen Kulisse des Hannover Congress Centrum. Anspruchsvolle Speisenkonzepte mit einem umfangreichen Angebot an Show-Cooking-Stationen, Gin Tastings und vielen weiteren Event-Elementen hatte das rund 110 Mitarbeiter starke Team vom Party Löwen dabei konzeptionell vereint. Beispielsweise richtete das Catering-Team eine internationale Food-Mall mit Spezialitäten aus der ganzen Welt für die Veranstaltung als Tribut an die international besetzte Gästeliste her. In der Food-Mall wurden dann anspruchsvolle Speiseninterpretationen wie langzeitgegarter US-Tafelspitz mit Kardamom, Kreuzkümmel und Paradieskörnern oder vietnamesischer Glasnudelsalat an gebratenen Black Tiger Garnelen, gestoßenen Erdnüssen und frischem Koriander serviert. Libanesischer Kichererbsensalat mit Blattpetersilie oder Streetfood Hotdogs „Asian Style“ mit Wakame-Algen, Terriyaki-Soße und frischer Wasabi Mayonnaise rundeten das Speisen-Profil der Galaveranstaltung ab.
Weiterlesen...
 
KAISERSCHOTE kreiert „Urban Livestyle“ Catering für Rewe Event PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. Oktober 2018 um 11:01 Uhr
rewe_catering_1_webFood-Trends

„Light Lunch“ trifft auf „Superfoods“ – das Cateringunternehmen KAISERSCHOTE hat bei der Veranstaltung „Digital Marketing in Motion“, ein Format von Rewe und Ströer, ein frisches und innovatives Speisenkonzept inszeniert. Getreu dem Motto „Urban Livestyle“ kreierte das Team von KAISERSCHOTE Geschäftsführer André Karpinski eine stimmige Melange aus trendigem Super Food. Der Event fand am Unternehmensstandort von Rewe Digital statt und richtete sich an Entscheidungsträger der FMCG-Branche. In Panelformaten wurden dabei „Trends im Food Marketing“ und die „Generation Y & Z: always on, but on the move“ thematisiert.

Zum Light Lunch servierte das Serviceteam Eingewecktes als Flying Buffet und auch an der Buffetstation. Kaffeegebeizter Lachs, en détail eine Beize aus Piment, Kaffeebohne, Limonenschale, Rohrzucker und Pfeffer, sorgte für belebende Momente und wurde auf Apfelsalat mit Karotte und Sauerrahm und rheinischer Rübenkraut-Crèma als Finish gereicht. Quinoa, Avocado und bunte Ur-Karotten sowie Kichererbsen an Limonen-Basilikum Dressing und gerösteten Curry-Sonnenblumenkernen sowie eine frische Kräuter Tabouleh wurden in den Original Weck Gläsern angeboten. Ein trendiges Bowl-Gericht war ebenfalls Teil des Light Lunch. Ein sommerlicher Beeren-Wildkräutersalat wurde von der KAISERSCHOTE kreiert, der wahlweise mit Erdbeeren, Himbeeren oder Feigen angemacht wurde. Dazu wurden Mozzarella und Cocktailtomaten mit gerösteten Pinienkernen, fruchtigem Dressing und verschiedene Körner-Toppings wie Amaranth, Chia oder Ahornsirup-Kürbiskernen gereicht. Als süße Alternative konnten die Gäste eine vegane Mandelmousse mit Himbeer- oder Mango-Fruchtsauce genießen.
Weiterlesen...
 
Corporate Messe Catering von der KAISERSCHOTE für IP auf der DMEXCO PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 19. September 2018 um 15:44 Uhr
IP_DMEXCO_web„Help Yourself“

Bereits im vierten Jahr in Folge hat das Kölner Cateringunternehmen KAISERSCHOTE die IP Gruppe bei ihren jährlichen Auftritt auf der DMEXCO, der größten Kongressmesse für die Digitale Industrie in Europa, begleitet. Die IP Gruppe stellt ihren Auftritt jährlich unter ein anderes Motto und erwartet dafür ein passendes Catering. Während im letzten Jahr ein „Weltstadt-Café“ mit intensiven Services wie im Restaurant konzipiert wurde, stand 2018 das Motto „Help Yourself“ im Fokus. Auf dieser Basis entwickelt die KAISERSCHOTE ein entsprechendes Konzept und rückte „Hilf Dir selbst“ konsequent in den Vordergrund.
Weiterlesen...
 
KAISERSCHOTE lieferte Catering für Eröffnung von Social Impact Lab Bonn PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. Juli 2018 um 15:40 Uhr
Catering_Social_Impact_Lab_webIntegratives Arbeiten am Buffet

Mit zahlreichen prominenten Gästen hat die Aktion Mensch e.V. gemeinsam mit der Social Impact Lab gGmbH am 6. Juli 2018 in Bonn das erste inklusive Gründerzentrum in der Metropolregion Rhein-Ruhr eröffnet: Das Social Impact Lab versteht sich als barrierefreies Innovationslabor, in dem angehende Gründerinnen und Gründer in inklusiven Teams an ihren sozialen Geschäftsmodellen arbeiten können. Unterstützt wird das Innovationslabor durch verschiedene Partner. Neben der Aktion Mensch e.V. und der Social Impact gGmbH engagieren sich auch die DEVK Asset Management GmbH und die Deutsche Post AG für das Start-up-Projekt.

Für das Catering zur Eröffnung des Social Impact Lab Bonn sorgte André Karpinski mit seinem Unternehmen KAISERSCHOTE, das selbst auf integratives Arbeiten setzt und dafür Menschen mit Behinderung beschäftigt. „Die Übernahme sozialer Verantwortung ist für uns ein sehr wichtiges Thema und fest in unserer Unternehmensphilosophie verankert. Daher war es uns auch ein besonderes Anliegen, dieses Catering zu übernehmen.“
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 34