KAISERSCHOTE präsentierte sich beim BVMW PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. Mai 2022 um 09:40 Uhr
Andr_Karpinski_NEU_webAndré Karpinski und sein PUR Konzept als Antwort auf den wachsenden Kostendruck

Der BVMW gilt als größte, politisch unabhängige, branchenübergreifende Interessenvertretung des deutschen Mittelstandes und vertritt mehr als 30 mittelständisch geprägte Verbände mit 900.000 Mitgliedern. Das Business-Netzwerk lieferte mit Mittelstand on Stage kürzlich ein neues Eventformat. Bühne frei hieß es im Theater am Dom für 20 Mitgliedsunternehmen, unter anderem auch für KAISERSCHOTE Feinkost Catering, die bei der Premiere des Business-Pitch ins Rampenlicht traten, um ihr Business dem Publikum jeweils für drei Minuten zu präsentieren. Mittelstand on Stage bot mit diesem Format Besuchern und Teilnehmern die Gelegenheit zur Vernetzung.

Im Rahmen seines dreiminütigen Pitch-Beitrags thematisierte André Karpinski Nachhaltigkeit versus Kostendruck im Eventcatering. Dieser, so André Karpinski, sei überall, ob an der Tankstelle oder im Supermarkt, spürbar. Doch deswegen könne man nicht auf Nachhaltigkeit verzichten. Die KAISERSCHOTE reagiert mit ihrem Konzept PUR auf diese Entwicklung. PUR bedeutet, ein Gericht ist erst dann perfekt, wenn man nichts mehr weglassen kann, also reduzierte Vielfalt und Fokussierung auf das Wesentliche. André Karpinski: „Damit erreichen wir bis zu 25 Prozent weniger Food Waste. Das ist gut für die Umwelt und für den Kunden, denn den daraus entstehenden Kostenvorteil geben wir gern an unsere Kunden und Gäste weiter. Das ist saisonal, lokal, nachhaltig und auf alle Fälle lecker.“

Seine Erfolgsformel für erfolgreiches Catering verriet André Karpinski ebenfalls: „Beim Catering geht es um Zuhören, um anschließend das Wünschenswerte mit dem Machbaren zu versöhnen. Wenn einem das gelingt, ist das Event-Catering perfekt.“ André Karpinski betreibt mit der KAISERSCHOTE seit über 30 Jahren ein weit über den Kölner Raum hinaus erfolgreiches Eventcatering-Unternehmen und mit dem Seepavillon eine beliebte Ganzjahres-Eventlocation.

Bildunterschrift: André Karpinski (Foto: KAISERSCHOTE, frei zur Veröffentlichung)

André Karpinski und die KAISERSCHOTE
Um nach dem Abitur die Wartezeit auf einen Studienplatz zu überbrücken, begann André Karpinski 1987 eine Lehre zum Koch in seinem Lieblingsrestaurant. Offenbar erfolgreich, denn schon bald folgten erste Aufträge für die kulinarische Begleitung von B2B-Events und privaten Festen. 1992 entstand daraus das Cateringunternehmen KAISERSCHOTE Feinkost Catering. Das Unternehmen hat sich seither von einem kleinen Traiteur in der Kölner Innenstadt zu einem überregional bekannten Catering-Dienstleister entwickelt, der heute in einer Küchenmanufaktur auf 1.500 qm Nutzfläche in Pulheim-Brauweiler für Business-Events ebenso wie für Privatveranstaltungen erfolgreich tätig ist. Zum Portfolio zählen weiterhin viele Exklusivpartnerschaften mit namhaften Locations im Kölner Raum.

KAISERSCHOTE Feinkost Catering GmbH
Donatusstraße 141
50259 Pulheim-Brauweiler
Ansprechpartner: André Karpinski
T. 0 22 34 / 99 802-0
F. 0 22 34 / 99 802-22
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.kaiserschote.de und www.digital-catering.de

André Karpi...
André Karpinski von der KAISERSCHOTE André Karpinski von der KAISERSCHOTE



Social Bookmarks