Food- + Nonfood-Catering
Neue Perspektiven bei der KAISERSCHOTE PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 13. April 2018 um 09:53 Uhr
David Schöpp wechselt ins Salesteam des Eventcaterers

„Gute Köche landen bei uns in der Chefetage oder im Salesteam“, beklagt sich André Karpinski, selbst gelernter Koch und Chef der KAISERSCHOTE Feinkost Catering in Köln, mit einem Schmunzeln. Auch sein jetziger Stellvertreter Jörg Sieker startete seine Laufbahn vor 20 Jahren als Koch in der KAISERSCHOTE. Jetzt ist es David Schöpp, eigentlich Koch aus Leidenschaft, der aus der Küche ins Salesteam in der Büroetage wechselt.

„Nichts ist beständiger als der Wandel“, meint André Karpinski dazu. „Im letzten Jahr haben wir unser 25-jähriges Jubiläum gefeiert, da trägt man viele Veränderungen mit Fassung und freut sich einfach über die positive Entwicklung, die wir in dieser Zeit gehabt haben. Heute gibt es in der KAISERSCHOTE ein schlagkräftiges Team von mehr als 30 festen Mitarbeitern, und es macht mich stolz, dass davon fast die Hälfte schon seit mehr als 15 Jahren dabei ist.“
Weiterlesen...
 
Optimahl präsentiert die neuen Eisspezialitäten für Frühling und Sommer 2018 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. April 2018 um 16:45 Uhr
Optimal_Eis_Blueberry_Cheesecake_webDas Berliner Cateringunternehmen Optimahl stellt demnächst die neuen Eisspezialitäten für Frühling und Sommer 2018 vor. Das Voting mit ausgiebigen Tests findet gerade noch „auf der Straße“ statt. Dazu Mirko Mann, Gründer und Geschäftsführer von Optimahl: „Wir stellen unseren Kunden die aktuellen Kreationen vor und lassen sie abstimmen“.

In diesem Jahr lautet das Thema „Sweet Cakes“. Darauf aufbauend gibt es eine große Auswahl an „eisigen“ Geschmackserlebnissen. Die Palette reicht von Kalter Hund, Mohnkuchen und Apfel-Streusel über Mandarine-Schmand, Erdbeer- und Rüblikuchen bis zu Blueberry Cheesecake und Schwarzwälderkirsch. „Besondere Aufmerksamkeit konnten wir mit den Eissorten ‚Obstkuchen mit Kokos und Granatapfel’ sowie ‚Mandel Tarte und Salzkaramell’ erzielen. „Jetzt sind wie gespannt, wie unsere Cateringgäste im MICE-Bereich auf die Auswahl reagieren und welches Sorte am Ende der Saison unser ‚Eis des Jahres’ geworden ist“, so Mirko Mann.
Weiterlesen...
 
Bauhaus-Flair und Großmarkt-Ambiente in der Alten Versteigerungshalle PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. März 2018 um 12:05 Uhr
Alte_Versteigerungshalle_auen_webKAISERSCHOTE ist Preferred Partner der Kölner Eventlocation

Schon lange zählt André Karpinski mit seinem Eventcatering-Unternehmen KAISERSCHOTE zu den Preferred Partnern der Alten Versteigerungshalle in Köln. Die ehemalige Versteigerungshalle des Kölner Großmarktes zählt zu den ungewöhnlichsten Locations der Kölner Südstadt. Das denkmalgeschützte Gebäude im 30er-Jahre-Bauhaus-Flair bildet einen gelungenen Kontrast zum authentischen Großmarkt-Flair.

In der Alten Versteigerungshalle empfehlen sich zwei Räume für Veranstaltungen: das „Kontor“ mit altem Parkettboden, antiken Holzfenstern und üppigen Kronleuchtern sowie die acht Meter hohe „Halle“, in der früher die Versteigerungen stattfanden. Besonderheit der „Halle“ ist der ansteigende Boden, der nicht nur für eine besondere Atmosphäre sorgen kann, sondern insbesondere bei Vorträgen, Ansprachen, Tagungen, Konferenzen oder Seminaren allen Teilnehmer eine ungehinderte Sicht auf den tieferliegenden Bühnenbereich sowie die große Projektionsfläche ermöglicht.
Weiterlesen...
 
KAISERSCHOTE lieferte Catering für Deutschen Fernsehpreis PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. März 2018 um 14:17 Uhr
Andre_KarpinskiwebAm 26. Januar 2018 wurde im Kölner Palladium zum 19. Mal der von ARD, RTL, SAT.1 und ZDF gestiftete Deutsche Fernsehpreis verliehen – und die KAISERSCHOTE war dabei. Das Eventcateringunternehmen von André Karpinski aus Pulheim bei Köln konnte den Catering-Etat mit ihrem innovativen Table-Top-Konzept für sich gewinnen. 650 geladene Gäste genossen zur glamourösen Aftershow ein kommunikatives Tischbuffet mit kaffeegebeiztem Lachs, veganem Salade Grillée und auf Steingut serviertem Angus-Filet. Unterstützung vor Ort leisteten mehr als 50 Servicekräfte.

Dazu André Karpinski: „Unser Tischbuffet passte optimal zur Fernsehpreis-Verleihung. Es brachte die Menschen, darunter sehr viele Promis, am Tisch zusammen und ins Gespräch. Und genau das wünschten sich die Veranstalter.“

Der Deutsche Fernsehpreis wird veranstaltet und getragen von einer eigenständigen GmbH mit wechselnden Geschäftsführern und einem Beirat. Die Produktion übernahm Kimmig Entertainment.
Weiterlesen...
 
Optimahl übernahm kulinarische Betreuung beim Snow Polo in Kitzbühel PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 20. Februar 2018 um 14:22 Uhr
Polo_Optimahl-21_webDynamischer Pferdesport vor filmreifer Kulisse, ein hoher V.I.P.-Faktor und ein exzellentes Speisen- und Getränkeangebot waren die prägenden Bestandteile des Bendura Bank Snow Polo World Cup 2018 im österreichischen Kitzbühel im Januar 2018. Der World Cup ist eine der wichtigsten Veranstaltungen des Polo-Sportjahres und zieht alljährlich ein illustres Publikum an. Gesellschaftlicher Höhepunkt ist die V.I.P.-Party Polo Player‘s Night am Abend des vorletzten Turniertag.

Für die kulinarischen Aspekte während des gesamten Turniers sorgte einmal mehr das Berliner Unternehmen Optimahl. Ein Mix aus verschiedenen modernen und klassischen Gerichten „Rund um den Kürbis“ vom Muskat-, Hokkaido- und Butternut-Kürbis wurde für die Gäste als Vorspeise, Hauptgang und Dessert zubereitet. Dazu kamen frisch aufgebackene Pfannenbrote mit verschiedenen Toppings, gewolfter Rindertartar – wahlweise klassisch oder asiatisch abgeschmeckt – Mini-Schnitzel vom Kalb oder Jungschwein, Berliner Currywurst, Fisch, Tafelspitz oder Kalbsbrust als Hauptgänge, vegetarische Wok-Gerichte, zum Beispiel mit Lotuswurzeln, Wasserkastanien und Austernpilzen, verschiedene Desserts und die Optimahl Eisdiele mit den aktuellen Wintersorten Gewürzschokolade, Sesam-Honig, Schwarze Vanille, Milchreis-Holunder, Feige-Mohn-Whisky, Grieß-Zimt und Pfirsich-Portwein mit Rosmarin.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 35