Karriere
Aktiv gegen den Fachkräftemangel: Talentschmiede hat Nachwuchskonzept PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 10. April 2018 um 10:00 Uhr
PommerelViele junge Leute sind einerseits begeistert von einem Beruf als Eventmanager in der Veranstaltungsbranche. Andererseits klagt die Branche über Fachkräftemangel („Die Welt“ vom 5. März 2018). Als besondere Talentschmiede hat sich das Unternehmen POMMEREL Live-Marketing GmbH herauskristallisiert - mit ihren jungen Mitarbeitern, die schon den einen oder anderen Nachwuchspreis gewonnen haben. Die Agentur liegt in Berne zwischen Oldenburg und Bremen und betreut mittelständische Unternehmen in Sachen Kommunikation.

Im folgenden INTERVIEW mit dem Studieninstitut für Kommunikation verrät Anja Pommerel die Geheimnisse ihrer Nachwuchsförderung:

Studieninstitut: „Frau Pommerel, Ihr Unternehmen gilt als eine besondere Talentschmiede. Zwei Ihrer ehemaligen Auszubildenden haben eine recht ambitionierte Karriere gemacht, Ihre Junior-Projektleiterin Katharina Westbrock hat gerade den Internationalen Nachwuchs Event Award, den INA Award, in Bronze gewonnen. Was ist Ihr Geheimnis? Wie fördern Sie neuen Nachwuchs für die Eventbranche?“

Anja Pommerel: „Wir binden unsere Auszubildenden von Beginn an in die Entwicklung von Ideen ein, somit wird schon gleich von Anfang an die Kreativität gefördert. Unsere Junior-Projektleiterin Katharina Westbrock hat bei uns ihr Talent im Bereich Konzeption entdeckt und das fördern wir auch. Genau wie Hannes Ibbeken, der 2012 den INA Award für junge kreative Nachwuchskräfte in Gold gewonnen hat. Oder auch Katharina Indorf, die eine Auszeichnung als beste Auszubildende von der IHK Düsseldorf erhalten und die nebenberuflich ein Studium in International Business Communication (B.A.) absolviert hat.“
Weiterlesen...
 
Svenja Kremin verstärkt Unit Brand Spaces and Design bei VOSS+FISCHER PDF Drucken E-Mail
Montag, den 05. März 2018 um 13:31 Uhr
Svenja_Kremin-farbe_webDer Hamburger Standort von VOSS+FISCHER freut sich über tatkräftige Unterstützung durch Svenja Kremin. Sie ist in der Unit Brand Spaces and Design tätig und soll die starke Entwicklung im Segment Messedesign und Messekonzepte unterstützen.

Svenja Kremin sammelte nach ihrem Architekturstudium viel Erfahrung in den Bereichen Entwurf und Konzeption. Im Vordergrund stehen für sie immer die konzeptionelle und gestalterische Auseinandersetzung mit dem Raum und die Wechselbeziehungen mit den Anforderungen der Marke.

Mit Etablierung der Unit Brand Spaces and Design in Hamburg hat VOSS+FISCHER im letzten Jahr die Weichen für eine klare Positionierung im Bereich Messe und Ausstellung gestellt. „Wir freuen uns, mit Svenja Kremin eine weitere kreative Gestalterin im Team zu haben, die ihre Projekte mit Leidenschaft vom Entwurf bis zur Realisierung begleitet“, so Heike Schaffernicht, Unit Head Brand Spaces and Design bei VOSS+FISCHER, über die neue Kollegin.
Weiterlesen...
 
Neue Leiterin der Business Unit „Brand Space und Design” bei VOSS+FISCHER PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. Oktober 2017 um 14:44 Uhr
heike-schaffernichtwebZum 1. Oktober 2017 hat die Kommunikationsagentur VOSS+FISCHER mit Stammsitz in Frankfurt und Dependance in Hamburg kompetente Unterstützung erhalten. Als Leiterin der Business Unit „Brand Space und Design“ wird die Diplom-Designern Heike Schaffernicht gemeinsam mit ihrem Team die Bereiche Messe, Architektur und Design, Retail und Shopdesign sowie Brand Spaces strategisch weiter ausbauen.

Mit Heike Schaffernicht konnte VOSS+FISCHER eine branchenerfahrene Führungskraft gewinnen, die über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im kreativen Umfeld verfügt. Die 47-jährige hat die Agentur Miks GmbH in Hamburg mit aufgebaut und dort über viele Jahre hinweg als Senior Designerin gearbeitet. 2010 wurde sie zur Kreativ-Direktorin befördert und mit der Steuerung des Teams aus Architekten, Innenarchitekten, Designern und Grafikern betraut.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Heike eine kompetente Spezialistin für temporäre Architektur und Messe Design gewinnen konnten und sie auch mit ihrer sympathischen und motivierenden Art perfekt in unser Team passt“, so Claus Fischer.

Heike Schaffernicht hat an der Gesamthochschule Kassel Produktdesign mit Schwerpunkt Möbeldesign studiert und ihr Studium mit der Gesamtnote „Sehr gut“ abgeschlossen. Berufliche Stationen waren unter anderen Studio Andreas Heller, PSG, just blue design und Miks. Für ihre Projekte hat sie zahlreiche Auszeichnungen bekommen, darunter den IF Design Award für Bombardier Transportation Innotrans 2014, den German Design Award für Bombardier Transportation Innotrans 2014 und den FAMAB Award Best Green Idea für den Messeauftritt Veolia „Ressourcen für die Welt”.

Weiterlesen...
 
Berufserfahrung verkürzt Studienzeit: Bachelor Eventmanagement PDF Drucken E-Mail
Montag, den 25. September 2017 um 17:00 Uhr
EventmanagementwebIm Wachstumsmarkt Event- und Messemanagement werden Fachkräfte dringend gesucht, so Professor Cornelia Zanger von der Universität Chemnitz. Voraussetzung: ein akademischer Abschluss.

Ermöglicht wird das auch durch den berufsbegleitenden Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) für Event- und Messemanagement, der jetzt zum Wintersemester 2017 startet.

Das Hochschulstudium an der Technischen Universität Chemnitz education (TUCed) wird durchgeführt in Kooperation mit dem Studieninstitut für Kommunikation. Das Studium ist modular aufgebaut und die Regelstudienzeit beträgt acht Semester.

Wer bereits eine fachspezifische Ausbildung oder einschlägige Berufskenntnisse vorweist, kann auf sechs Semester verkürzen. Die Bewerbungsfrist endet am 1. Oktober 2017. Kostenfreie Beratungshotline unter 0800/77 92 37-0.

Mehr dazu unter www.studieninstitut.de/bachelor-eventmanagement

Bildnachweis: TU Chemnitz – Eröffnung Studiengang

Weiterlesen...
 
Junge Talente für Moderation gesucht: 6. NaWuMo 2018 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 13. September 2017 um 09:00 Uhr
59b7e20c26151-Fotolia_104820251_A6QF-Eventmanagerin2Wer zeigen will, was er oder sie als Moderator/in kann, sollte diese Chance nutzen: Bis zum 30. September können Nachwuchstalente ab 18 Jahren ihr Bewerbungsvideo für das Casting des sechsten Nachwuchsmoderator-Wettbewerbs (kurz NAWUMO) einreichen. Dafür müssen Teilnehmer in einem einminütigen Video mit ihrem Moderationstalent überzeugen.

Der Sieger des Wettbewerbs moderiert gemeinsam mit dem Moderationsprofi und Jurymitglied Aljoscha Höhn die Verleihung der INA und BEA BlachReport Event Awards auf der BEST OF EVENTS INTERNATIONAL, der internationalen Fachmesse für Erlebnismarketing am 10. Januar 2018.

Ins Video gehören eine kurze Vorstellung und überzeugende Gründe, warum er oder sie eine Preisverleihung moderieren sollte. Unter www.nawumo.de/nachwuchsmoderator/mitmachen können Interessenten ihr Video hochladen. Die besten Talente werden zum Casting im Dezember nach Düsseldorf eingeladen.

Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts für Kommunikation: „Mitmachen können junge Leute, die Lust dazu haben und natürlich der Jury, darunter zwei Moderationsprofis, ihr Talent beweisen wollen. Wichtige Voraussetzung ist, dass sie auch schon mal auf der Bühne oder vor der Kamera gestanden haben.“

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 47