Projekte
stagegroup stattete SkyLounge für Jochen Schweizer Events aus PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 06. Februar 2009 um 13:16 Uhr

Am 21. Januar 2009 begab sich das stagegroup-Team in den 14. Stock des Telekom Center München. Dort stattete der technische Dienstleister aus Zorneding bei München ein Kundenevent von Sanyo mit Licht- und Tontechnik aus. Auftraggeber war die Jochen Schweizer Events GmbH, die stagegroup als Neukunden dazu gewonnen hat.

Jochen Schweizer Events hatte die neue SkyLounge für die Veranstaltung des Technologiekonzerns ausgewählt. Die rundumverglaste Location gibt den Blick auf das Lichtermeer der bayrischen Metropole frei. Zur Illumination setzte stagegroup unter anderem moving lights und Stufenlinsen zur kameratauglichen Beleuchtung ein. Darüber hinaus sorgte das Team unter der Projektleitung von Markus Aigner auch für die Beschallung.

Weiterlesen...
 
Party vor dem Hahnenkammrennen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. Februar 2009 um 13:56 Uhr

 

Audi Night 2009 in Kitzbühel (Foto: stagegroup, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)stagegroup stattete auch 2009 die „Audi Night“ in Kitzbühel aus

Bereits zum achten Mal war die Audi AG am 23. Januar 2009 Gastgeber der „Audi Night“ in Kitzbühel. Die Party stimmt traditionell auf das Hahnenkammrennen – eine der spektakulärsten Ski-Abfahrten der Welt – ein. Mit 400 prominenten Gästen aus Sport, Showbiz und Wirtschaft wurde am Abend vor dem Start im Hotel „Zur Tenne“ gefeiert. Highlights waren an diesem Abend Auftritte von Sängerin Sarah Connor und dem Kabarettisten Django Asül. stagegroup stattete die Audi Night zum vierten Mal in Folge mit Technik, Bühne und einer Zeltkonstruktion aus.

Der technische Dienstleister aus Zorneding bei München verantwortete die gesamte Licht-, Ton und Videotechnik sowie die Anbindung einer Dolmetscheranlage. Darüber hinaus baute das stagegroup-Team unter der Leitung von Tom Boser vor dem Hotel eine über 300 Quadratmeter große Dachkonstruktion als Empfangsbereich. Dort wurde das nagelneue Audi A5 Cabriolet auf einem Podest auf einem schwarzen Teppich präsentiert. Die zunächst ungewohnte Farbgebung orientiert sich an der Audi Terminalarchitektur, dem Erscheinungsbild der Audi Showrooms weltweit. Beleuchtungsspezialist Boser lieferte die entsprechende Illumination dazu. Im Hotel „Zur Tenne“ bereitete stagegroup den Performern Connor und Asül die Bühne. Auftraggeber waren Die_Favoriten Gesellschaft für Markenerlebnisse mbH.

stagegroup GmbH
Die stagegroup GmbH aus Zorneding bei München bietet hochwertige Dienstleistungen im Bereich Messebau und Veranstaltungstechnik. Das Team um die Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Thomas Eisenberg und Dipl.-Ing. Architekt (FH) Andreas Röhlk konzipiert und realisiert Veranstaltungen und Messeauftritte inklusive Bühnenbau, Licht- und Tontechnik. Das Unternehmen betreut seit über 15 Jahren nationale und internationale Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen wie IT, Wirtschaft, Automobilindustrie, Medien und Sport.

stagegroup GmbH
Georg-Wimmer-Ring 15
85604 Zorneding
Ansprechpartnerin: Yasmin Knauss
Telefon 08106 / 99 40 - 68
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet www.stagegroup.de

stagegroup
stagegroup stagegroup

 
DAB bank AG setzte bei Jahresauftaktveranstaltung auf stagegroup PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. Februar 2009 um 12:17 Uhr

Am 20. Januar 2009 fand die diesjährige Jahresauftaktveranstaltung der Münchner DAB bank AG im „The Charles Hotel“ statt. Den passenden Rahmen dafür bot der Ballsaal des Hotels, das im Herzen Münchens liegt. Bei der Ausstattung und technischen Umsetzung des Corporate Events vertraute die DAB bank auf die stagegroup GmbH.

Der technische Dienstleister aus Zorneding bei München sorgte neben Bühnenaufbauten und Dekoration auch für eine reibungslose Licht- und Tontechnik. Die Projektleitung lag bei Tom Boser und Markus Aigner von stagegroup. Im Rahmen der Veranstaltung wurden unter anderem die Sieger des Depot-Contests 2008 geehrt, den die Direktbank zum achten Mal ausgeschrieben hatte.

Weiterlesen...
 
Zahlreiche Topveranstaltungen im Portfolio von A&O Technology PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 30. Januar 2009 um 14:13 Uhr

Obama Inauguration mit A&ODer Event-Dienstleister A&O Technology aus Oyten ist furios ins neue Jahr gestartet und konnte die technische Ausstattung zahlreicher hochrangiger Veranstaltungen teilweise für sich gewinnen. Dazu zählen die Events um die Einführung des neuen amerikanischen Präsidenten Barack Obama, die mit FALCON® Searchlights „Made in Germany“ ausgestattet wurden. Anlässlich der Open-Air-Show „We are One: The Obama Inaugural Celebration“ am Lincoln Memorial in Washington D.C. im Rahmen der offiziellen Amtseinführung Obamas feierten über 400.000 Menschen gemeinsam mit internationalen Stars wie Beyonce, Bruce Springsteen, Herbie Hancock, Sheryl Crow und Stevie Wonder, die mit über 50 FALCON 6000 CMY attraktiv ausgeleuchtet wurden.

Anfang Februar folgen weitere spektakuläre FALCON Einsätze. Dazu zählt das Super Bowl XLIII Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga National Football League (NFL), das am 1. Februar zwischen Pittsburgh Steelers und Arizona Cardinals ausgetragen wird. Die Halftime Show ist in diesem Jahr mit Bruce Springsteen and the E-Street Band in Florida wieder überaus prominent besetzt. Ein weiterer Mega-Event direkt anschließend ist die 51. Grammy Award Verleihung am 8. Februar in Los Angeles. Für das Lichtdesign dieser beiden Veranstaltungen zeichnet sich der amerikanische Lichtdesigner Bob Dickinson verantwortlich, der explizit das Scheinwerferequipment von A&O für seine Produktionen anforderte. Bereits in der Vergangenheit integrierte Dickinson die Xenon Searchlights FALCON 6000 CMY und FALCON BEAM des Herstellers alpha one in seine Lichtdesigns.

Weiterlesen...
 
Die D’ART DESIGN GRUPPE entwickelt das interaktive Ausstellungskonzept für RWE Rhein-Ruhr PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 27. Januar 2009 um 17:06 Uhr

RWEDie von den Neusser Kommunikationsdesignern der D’ART DESIGN GRUPPE GMBH konzipierte RWE-Sonderschau „Heute schon an Morgen denken“ macht ein scheinbar schwieriges Thema spielerisch erfahrbar: Die Gestaltung der eigenen vier Wände hin zu mehr Freiraum und Komfort – auch im hohen Alter. Das Ausstellungskonzept richtet sich auf RWE-relevante Themen wie Energiespartipps und Serviceangebote.

Im Rathaus Kaarst wurde die interaktive Wanderausstellung von Bürgermeister Franz-Josef Moormann, Achim Südmeier (Vorstand RWE Rhein-Ruhr) und Dr. Christof Eichert, (Abteilungsleiter Grundsatz, Generationen) dem Vertreter des NRW-Schirmherrn Armin Laschet (Ministerium Generation, Familie, Frauen und Integration) am 10. Januar eröffnet und tourt ab Februar 2009 durch NRW und Rheinland-Pfalz. In der Bitburger Sparkasse wird am 28. Februar die nächste Station von der rheinland-pfälzischen Schirmherrin Ministerin Malu Dreyer (Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen) eröffnet.
Flexibilität ist also gefragt und die bietet das Konzept von D’ART DESIGN in Größe und Form: Fünf Themeninseln mit variabel einsetzbaren Modulen passen sich den Räumlichkeiten der regionalen Ausstellungsstätten an. RWE-blaue Stelen leiten die Themen ein - über die Sinneseindrücke Sehen, Tasten, Riechen, Hören und auch Denken werden scheinbar schwer kommunizierbare Themen über das Ausstellungsdesign vermittelt.

Die D’ART DESIGN GRUPPE verwandelt Konservendosen in Hörer und präsentiert Energiespartipps zum Thema Kochen unter Servierglocken. Sitzelemente ermöglichen älteren Besuchern, die Module bequem zu bedienen. Die Fitness der Besucher und ihrer eigenen vier Wände testet der Ausstellungsparcours mit einem Augenzwinkern. Individuell können die neu gewonnenen Informationen per Sammelkarten zusammengestellt und in der handlichen Infomappe nach Hause genommen werden. Die RWE Sonderschau „Heute schon an morgen denken“ begrenzt sich nicht auf Räume: Die D’ART DESIGN GRUPPE macht das Thema „Selbstbestimmtes Leben im Alter“ mit Plakaten, Flyern und Broschüren sowie über das Internet und Vorträge crossmedial erfahrbar.

Das Ausstellungsdesign unterstützt die Nähe zum RWE-Kunden in ihrem Konzept maßgeblich. Das kundennahe Profil der RWE wird über das Erlebnis der Sonderschau regional an öffentlichwirksamen Plätzen dem Verbraucher übermittelt. Dabei denkt D’ART DESIGN heute schon an morgen und macht Ausstellungen für alle Altersgruppen leicht zugänglich und verständlich.

Die Sonderschau der RWE Rhein-Ruhr AG „Heute schon an morgen denken“ wird von folgenden Sponsoren und Kooperationspartnern großzügig unterstützt: Emporia Life, Nimbus, Philips, Alno, Brighthandle, Busch-Jaeger, Electrolux, Fraunhofer Institut, Gutjahr, Hülsta, Husqvarna, irobot, Rigips, Saniku, SSS Siedle, Sophia NRW, Stiebel Eltron, Universal Design, Villeroy & Boch.

Bildunterschrift: RWE-Ausstellung (Foto: D'ART DESIGN GRUPPE)

Die D’ART DESIGN GRUPPE gehört zu den führenden Agenturen für Kommunikation im Raum in Deutschland, wobei sich kreative Gestaltungsqualitäten mit interdisziplinären Know How verbinden. Ausgezeichnet mit internationalen Design Awards, gestaltet die D’ART DESIGN GRUPPE Marken- und Erlebnisräume für Kunden wie adidas, ARTE, AUDI, E-Plus, Gabor, Gräfe und Unzer, Grundig, Lloyd, Philips, Samsonite und WMF.

RWE Ausstel...
RWE Ausstellung RWE Ausstellung

 
<< Start < Zurück 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 Weiter > Ende >>

Seite 84 von 90