Nachrichten
Webinar: Kommunikation und PR im Wandel PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 22. Mai 2018 um 16:59 Uhr
Junge-Frau2-im-Webinar_shutterstock_275489726_300x271
Von der Postkutsche zur E-Mail: Die rasante Entwicklung der Kommunikation – kostenloses Webinar informiert über Trends und Berufe


•    Experte im Talk zu Trends, Anforderungen und Herausforderungen der Kommunikationsbranche – für Berufsinteressierte, die in Public Relations, Marketing und   Kommunikation einsteigen oder aufsteigen möchten
•    Anmeldungen noch möglich unter: www.studieninstitut.de/webinar

Düsseldorf, Mai 2018 – Von der Postkutsche zur Email, vom Morsetelegraphen zu Skype, vom Kettenbrief zu WhatsApp und zur Facebook-Gruppe. Die Entwicklung der Kommunikation in den letzten Jahren ist unglaublich. In rasantem Tempo entwickeln sich immer neue Möglichkeiten und Instrumente, um Botschaften an den Mann zu bringen, sich gezielt zu vernetzen, verkaufsfördernd die Zielgruppe anzusprechen oder schnellstmöglich mit höchster Reichweite zu informieren.

Durch die vielen Kommunikationswege sind wir heute kommunikativer denn je. Wie wirkt sich diese Entwicklung auf die Kommunikationsbranche selbst aus? Welche Rolle spielen Internet, Text und Bewegtbild tatsächlich? Welche Herausforderungen und Anforderungen ergeben sich für Berufe wie PR-Berater, Kommunikationsmanager, Pressesprecher, Online-Redakteure oder Texter?
Weiterlesen...
 
insglück erfolgreich beim ADC Festival und Golden Award of Montreux 2018 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 14. Mai 2018 um 15:59 Uhr
dt_pavillon_expo17_002webDie Agentur kann sich über weitere drei Auszeichnungen bei internationalen Kreativwettbewerben freuen. Erst kürzlich wurde insglück für den Deutschen Pavillon Expo 2017 Astana beim ADC-Wettbewerb, dem größten Kreativfestival Deutschlands, vom Art Directors Club geehrt. Für die Inszenierung der Energy Show erhielt die Agentur in der Kategorie „Kommunikation im Raum Craft – themenbezogen – Digitale Rauminszenierung“ eine Auszeichnung. Angelegt als Finale und Epilog fokussierte das faszinierende Gemeinschaftserlebnis den Menschen als wichtigsten Treiber der Energiewende. In einer universell verständlichen Sprache wurde die Botschaft „Your energy can change the world“ für das internationale Publikum immersiv erlebbar gemacht.

Beim diesjährigen prestigeträchtigen Kreativ-Festival Golden Award of Montreux, erhielt der Deutsche Pavillon Expo 2017 Astana ebenfalls eine Auszeichnung. In der Kategorie „Temporary Thematic Exhibition“ wurde der deutsche Länderauftritt mit einem Finalist-Zertifikat prämiert.
Weiterlesen...
 
Riedel erwirbt Anteile von Guest-One und investiert in Gästemanagement und Crew-Akkreditierung „Made in Wuppertal“ PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 20. März 2018 um 17:00 Uhr
Mit der Anteilsübernahme holt sich Riedel erstklassige Expertise an Bord und vertieft sein Know-how im Bereich software-basiertes Teilnehmermanagement. Ziel dieser Riedel-Investition ist es, mit kundenspezifischen Lösungen aus einer Hand neue Maßstäbe in Bezug auf Besucher- und Veranstaltungssicherheit zu setzen. Kunden profitieren dadurch vor allem von einer 360-Grad-Lösung im Gäste- und Crewmanagement und deren kosteneffektive wie nahtlose Integration in eine einheitliche Event-Infrastruktur.

Ein weiterer Vorteil für Kunden: Guest-One ist auf die wichtige europäische Datenschutzrichtlinie, die im Mai 2018 in Kraft tritt, optimal vorbereitet – alle Prozesse und Tools des Unternehmens sind mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) konform. „Dieses Investment und die daraus resultierende Partnerschaft mit Riedel ist für uns eine ausgezeichnete Basis und Chance für weiteres Wachstum im globalen Veranstaltungsmarkt. Wir werden gemeinsam weitere innovative Module in diesem Bereich entwickeln, um das Handling von Gästen und Crew auf ein neues Niveau zu heben.

Wir freuen uns sehr auf diese Zusammenarbeit, die uns neue Perspektiven eröffnet“, so Marcel Schettler, Oliver Maitre und Thomas Küfner, die drei Gründer und Geschäftsführer von Guest-One. Riedel erweitert damit sein Leistungsportfolio im Vermietbereich und entwickelt sich mit seinen digitalen Lösungen zu Gästemanagement, Akkreditierung, Access Control und Cashless-Payment weiter zum Komplettanbieter im Event-Markt. „Ob Gästemanagement bei Veranstaltungen deutscher Großkonzerne, im Nations Village in Pyeongchang bei den Spielen oder bei unserer eigenen großen 30-Jahres-Feier: Guest-One hat seine Kompetenz und Innovationskraft in der Vergangenheit mehrfach bewiesen.

Wir investieren weiter in die Zukunft und schaffen Synergien, die unseren Kunden weltweit technologisch und wirtschaftlich zugutekommen“, so Thomas Riedel, Gründer und CEO von Riedel Communications. Im Rahmen dieser Partnerschaft bietet Riedel Guest-One-Lösungen fortan über seine Rental-Organisation im Markt an – zugleich bleibt die Eigenständigkeit beider Unternehmen gewahrt. Zu den Kunden von Guest-One zählen namhafte DAX-Konzerne, mittelständische Unternehmen und Verbände, ebenso wie Event- und Werbeagenturen.

Über Guest-One Guest-One mit Sitz in Wuppertal ist ein leistungsstarker Komplettanbieter für Teilnehmermanagement und Gästeorga- nisation. Als einer der größten Dienstleister für Lösungen im Bereich Teilnehmer-management bietet das Unternehmen mit 26 festangestellten Mitarbeitern eine hohe Beratungs-kompetenz, Sicherheit in der Realisierung und innovative Lösungen für die unterschiedlichsten Projekte. Mehr als 20 Jahre in der Veranstaltungsbranche haben das Portfolio von Guest-One geformt: Ob Event, Messe oder Roadshow, ob Testfahrt-Aktion oder Gala, ob 50, 500 oder 5.000 Gäste – das Unternehmen besitzt die Erfahrung und Kompetenz Veranstaltungen in den unterschiedlichsten Branchen zu organisieren. Pro Jahr betreut Guest-One weltweit mehr als 150 Projekte.

Weitere Informationen über Guest-One und seine Produkte finden Sie auf www.g1.de
 
Alexander von Humboldt-Stiftung beauftragt 3c nach Pitchgewinn PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. März 2018 um 17:20 Uhr
Hochdotierte Forschungspreise

Die Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) ist eine renommierte gemeinnützige Stiftung der Bundesrepublik Deutschland zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit in der Forschung. Mit Sitz in Bonn Bad Godesberg fördert sie Wissenschaftskooperationen zwischen ausländischen und deutschen Forschern und unterstützt die sich daraus ergebenden wissenschaftlichen und kulturellen Verbindungen. Für die Konzeption und Umsetzung von zwei hochkarätigen Preisverleihungen hat die AvH jetzt die Kommunikationsagentur 3c Creative Communication Concepts aus München beauftragt.
Weiterlesen...
 
Sarah Freitag ist User Experience und User Interface Designerin bei LK AG PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 16:06 Uhr
Sarah_Freitag_webSarah Freitag (29) ist als User Experience und User Interface Designerin im Konzeptionsbüro der Full-Service-Agentur LK in Essen tätig. „Das ist derzeit das am stärksten wachsende Segment im Unternehmen, für das wir weiter kompetente Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen suchen“, meint dazu Holger Steffentorweihen Vorstandsmitglied bei LK.

Sarah Freitag hat einen Bachelor in Information and Communication Design und einen Master in Digital Media erworben. Hier war ihr Schwerpunkt auf digitalen Installationen in Kombination mit der Innovationsmethode Design Thinking. Bisher war sie als Freelancerin im Bereich Design tätig und freut sich auf die Kombination von Beratung und Design interaktiven Medien bei der LK AG. „Das Spektrum von LK passt optimal zu meinen Möglichkeiten“, so Sarah Freitag.


Bildunterschrift: Sarah Freitag (Foto: LK, frei zur Veröffentlichung)


LK Aktiengesellschaft
LK ist ein führender Anbieter im Bereich Live- und Markenkommunikation aus Essen. Als Full-Service-Agentur entwickelt das Unternehmen, das 2017 sein 20-jähriges Jubiläum feiern konnte, nachhaltige Kommunikationslösungen in den Bereichen Messen und Ausstellungen, Events und Kongresse, Mediatektur und Festinstallationen sowie Web-Entwicklung und Apps.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 70