Nocturne Drones liefert Drohnenshow und Drone Detection System aus einer Hand bei den Feierlichkeiten zu 75 Jahre Niedersachsen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 08. Juli 2022 um 09:05 Uhr

75_Jahre_Niedersachsen_DEDRONE_c_Maike_GieseMaximale Sicherheit für Shows und Veranstaltungen durch flexible Luftraumüberwachung und Drohnenabwehr

Der Tag der Niedersachsen ist ein traditionelles, dreitägiges Landesfest, das seit 1981 veranstaltet wird. Diesjähriger Gastgeber war die Landeshauptstadt Hannover. Der Tag der Niedersachsen 2022 fiel noch etwas üppiger aus als üblich, da er die eigentlich für das Vorjahr geplanten (und pandemiebedingt entfallenen) Feierlichkeiten zum 75-jährigen Bestehen des Landes Niedersachsen und der Landeshauptstadt Hannover integrierte und nachholte.

Gefeiert wurde vom 10. bis 12. Juni. Highlight des Landesfestes war eine große Multimedia-Show am Abend des 11. Juni, die eine Licht- und Drohnenshow mit Videoelementen und Feuerwerk auf dem in der Region so beliebten Maschsee konzertierte.

Technology Arts und TV Plus Productions wurden vom Land Niedersachsen mit der Inszenierung der Multimedia-Show beauftragt. Jens Hillenkötter fungierte als Executive Creative Producer und Showdesigner. Die Drohnensparte von Technology Arts, Nocturne® Drones, war gleich mit zwei Spezial-Teams vor Ort: Während sich ein Team um die Durchführung der inhaltlich und technisch anspruchsvollen Drohnenshow konzentrierte, installierte die Drone Detection Unit ein Dedrone-Luftraumüberwachungssystem zur Sicherung der Veranstaltung.

200 Lichtshow-Drohnen gestalteten das fulminante Finale der Veranstaltung. Musikalisch griff Hillenkötter hier bekannte niedersächsische Künstler wie Eurovision-Gewinnerin Lena, Fury in the Slaughterhouse und Mousse T. auf. „Die Intention war, mit dem Abschluss der Feierlichkeiten möglichst viele Menschen auf der Gefühlsebene anzusprechen und so einen emotionalen Schlusspunkt hinter die feierliche Zeremonie zu setzen“, sagt Hillenkötter.

Um die Drohnenshow abzusichern und das Event an sich zu schützen, richtete Nocturne Drone Detection Systems ein Dedrone-System ein. Dabei handelt es sich um eine flexible, cloudbasierte Komplettlösung zur Luftraumüberwachung. Dedrone kann fast 300 verschiedene Drohnentypen, einschließlich selbstgebauter Drohnen, identifizieren, lokalisieren und entschärfen.

Bei den Feierlichkeiten in Hannover hatten Polizei und Sicherheitskräfte in der Stabsstelle jederzeit Live-Zugriff auf die Daten des Dedrone-Systems und konnten mehrere unautorisierte Drohnen aus dem Verkehr ziehen. Das System kann den Drohnencode sowie die Steuerung von unautorisierten Drohnen im überwachten Luftraum auslesen und auch den Piloten orten.

Nocturne Drone Shows ist der weltweit einzige Anbieter, der über ein solches System zur Drohnenabwehr verfügt, um die eigenen Shows sowie den Veranstalter vor Störungen sowie möglicherweise Sach- und Personenschäden zu schützen. Nocturne Drones geht noch einen Schritt weiter, indem es standardmäßig zu jeder produzierten Drohnenshow ein entsprechendes Drone Detection System mitliefert. Neben fest integrierten Drohnen-Detektionssystemen in den Spezialfahrzeugen von Nocturne Drones stehen weitere mobile Systeme für die Luftraumüberwachung von Veranstaltungen z.B. zur Spionageabwehr oder zur Entschärfung möglicher Anschlagsgefahren zur Verfügung.

Tag der Nie...
Tag der Niedersachsen in Hannover © Maike Giese Tag der Niedersachsen in Hannover © Maike Giese


Tag der Nie...
Tag der Niedersachsen in Hannover © Felix Fink Tag der Niedersachsen in Hannover © Felix Fink


Tag der Nie...
Tag der Niedersachsen in Hannover © Felix Fink Tag der Niedersachsen in Hannover © Felix Fink


Tag der Nie...
Tag der Niedersachsen in Hannover © Maike Giese Tag der Niedersachsen in Hannover © Maike Giese

Social Bookmarks