Berufsbegleitend weiterbilden: Neue Angebote PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 10. August 2018 um 08:00 Uhr

Studieninstitut-Termine-panthermedia_A10346100_300x271Aufbauend auf 20-jähriger Erfahrung und dem regen Austausch mit Arbeitgebern bietet das Studieninstitut für Kommunikation einige neue Weiterbildungen an. Das Gesamtangebot des Bildungsanbieters ist jeweils auch als Inhouse oder Coaching buchbar.

Für die Entfaltung eigener Potenziale bieten sich die neuen OFFENEN SEMINARE an. Hier gibt es Führungsseminare NUR FÜR FRAUEN und Weiterbildungen FÜR ALLE in den Themenbereichen Führungskräftetraining, Projektmanagement, Zeit- und Selbstmanagement, Präsentation, Moderation und Kundenbindung. Mehr Informationen zu diesem NEUEN Seminarangebot gibt es unter www.studieninstitut.de/offene-seminare

Der neue Lehrgang „Kaufmann/Kauffrau für Veranstaltungs- und Messemanagement“ richtet sich an Abiturienten, Berufseinsteiger, Studienabbrecher und Quereinsteiger ab 18 Jahren: Die Qualifizierung beginnt erstmalig im Oktober 2018 und verläuft über 36 Monate – mit täglicher BERUFSPRAXIS beim Arbeitgeber (bundesweit) sowie berufsbegleitenden Lerneinheiten in Form von Wochenendseminaren in Düsseldorf, Webinaren und Lehrheften. Bonus: Absolventen werden 60 ECTS-Credits an der Technischen Universität Chemnitz anerkannt, mit denen man das Aufbau-Studium zum Bachelor (B.Sc.) Event- und Messemanagement (TU Chemnitz) verkürzt absolvieren kann. Gute Englischkenntnisse und Praktikums- und /oder erste Berufserfahrung in der Branche sind von Vorteil. Mehr Infos gibt es unter www.studieninstitut.de/kaufmann-veranstaltungs-und-messemanagement

Für BERUFSERFAHRENE, die kaufmännisch und ganzheitlich im Kommunikationsbereich arbeiten wollen, bietet das Studieninstitut ab Oktober 2018 den neuen berufsbegleitenden, universitären Zertifikats-Lehrgang „Betriebswirt/in (TU) für Werbung und Kommunikation“ an. Hier lernen Teilnehmer, wie Kommunikation tatsächlich aus „einem Guss“ verlaufen kann, Strategien aus Werbung, PR, Marketing, Produktentwicklung, Eventmanagement oder Projektmanagement zusammengeführt, schlüssige Werbe- und Kommunikationskonzepte erstellt sowie vielfältige Kommunikationsinstrumente ganzheitlich vernetzt werden. Alle Infos dazu gibt es unter www.studieninstitut.de/betriebswirt-werbung-kommunikation

Das eigene FACHWISSEN aktualisieren kann man in den UP-TO-DATE-Seminaren, wie z. B. Storytelling oder CSR. Mehr Infos unter www.studieninstitut.de/kommunikation

Alle Seminarangebote des Studieninstituts sind für UNTERNEHMEN auch als Inhouse-Training oder Coaching buchbar.

Mehr Informationen: www.studieninstitut.de/termine

Fotonachweis: panthermedia

Die Studieninstitut für Kommunikation GmbH, gegründet 1998 in Düsseldorf, ist spezialisiert auf praxisorientierte Ausbildungen und Weiterbildungen mit den Schwerpunkten Kommunikation, Online-Marketing, PR, Werbung, Eventmanagement, Management und Wirtschaft. In Kooperation mit renommierten Hochschulen werden berufsbegleitende Studiengänge zu Fachthemen gestaltet. Für Unternehmen bietet das Studieninstitut hochwertige Inhouse-Trainings und -Coachings an. Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft vermitteln direkt anwendbares Wissen. Das Bildungsangebot ist modular aufgebaut und wird fortlaufend auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes überprüft. Das Unternehmen ist zur Qualitätssicherung nach DIN ISO 29990:2010 zertifiziert. Ausgewählte Fortbildungen sind IHK geprüft sowie als Fernunterricht staatlich zugelassen (ZfU). Der Bildungsanbieter engagiert sich nachhaltig und ist als „Sustainable Company“ durch den FAMAB Kommunikationsverband e.V. zertifiziert. Das Studieninstitut arbeitet aktiv in Fachverbänden und unterstützt zahlreiche Branchenveranstaltungen. Gemeinsam mit Partnern lobt das Unternehmen den Wettbewerb zum besten Nachwuchs-Moderator aus und war seit 2006 bis 2018 Initiator des INA Internationaler Nachwuchs Event Award. Ab 2019 Mitinitiator des neuen Brand Ex Award auf dem International Festival of Brand Experience. Neben dem Hauptsitz in Düsseldorf gibt es Standorte in München, Hamburg und Berlin.

Berufsbegle...
Berufsbegleitend weiterbilden: Neue Angebote Berufsbegleitend weiterbilden: Neue Angebote

Social Bookmarks