Marketing- + Medienkommunikation
gbo datacomp will mit neuem Außenauftritt auf den ersten Blick überzeugen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 18. April 2017 um 09:10 Uhr
gbo datacomp ist einer der führenden Experten für umfassende MES-Lösungen und liefert seit Jahren flexible und skalierbare Lösungen, die sich dem individuellen Tempo und Umfang der Digitalisierung (https://www.gbo-datacomp.de/unternehmen/zukunftsthemen) im jeweiligen Unternehmen optimal anpassen. Dies wird sich auch durch den neuen Marktauftritt nicht ändern. "Ändern wird sich jedoch die Art und Weise wie wir uns auf dem Markt präsentieren", erläutert Michael Möller, Geschäftsführer der gbo datacomp GmbH, Augsburg.

Das Augsburger MES-Systemhaus will schlichtweg auf den ersten Blick deutlicher zeigen, was es kann. Deshalb wurden der Außenauftritt sowie zentrale Bestandteile des CI vollständig überarbeitet. In knapp vier Monaten erstellt ein kleines Team eine vollständig neue Website, gestaltete sämtliche Broschüren sowie den Messeauftritt für die Hannover Messe vollständig neu. "Ein Mammutprojekt für dessen Umsetzung ich mich bei den Verantwortlichen nur bedanken kann", ergänzt Möller. Der produzierende Mittelstand benötigt flexible Lösungen (https://www.gbo-datacomp.de/produkte/software), die sich an individuelle Anforderungen anpassen. Und dies gilt für den hochspezialisierten Kleinbetrieb genauso wie für den global agierenden Mittelständler. Sämtliche Kundengruppen begleitet gbo vom Anfang bis zum Ende.
Weiterlesen...
 
LEDitgo präsentiert auf EuroShop interaktive Shoplösung PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 11. April 2017 um 14:18 Uhr
Weinregal_webAuf der diesjährigen EuroShop zeigte LEDitgo nicht nur das aktuelle Equipment wie einen robusten und unverwüstlichen LED-Boden mit Videotauglichkeit für Verkaufsumgebungen, sondern begeisterte auch mit Lösungen für den Einzelhandel. Dazu zählte ein interaktives Weinregal, ausgestattet mit einer hochauflösenden 2,5 mm LED-Wand, das sich auch für andere Produkte einsetzen lässt.

Durch die frei designbare, interaktive Touch-Oberfläche lassen sich nahezu alle Produktinformationen digital abbilden, um das Einkaufserlebnis für den Kunden zu steigern. Die integrierte Schnittstelle erlaubt es weiterhin, die im Regal integrierten Lichtinstallationen oder ganze LED-Wände per Touch anzusteuern. Somit weiß der Kunde auf Knopfdruck, wo sich „sein“ Produkt befindet.

Über ein komfortables Managementsystem werden die einzelnen Produktbilder und Beschreibungen online verwaltet. Jedes Produkt lässt sich einem individuellen Fach samt Lichtstimmung oder Videoinhalt zuweisen. So individuell die Produkte sind, so universell sind die Einsatzszenarien dieser innovativen Instore-Technologie. Ein weiteres Merkmal ist die Integration von QR-Codes oder NFC-Lesern, welche den Einsatz von bestehenden Kundenkarten oder Vouchers ermöglichen. Die Verknüpfungen mit einem Online- und Mobile-Shop sowie die Anbindung an die Warenwirtschaft erweitern die möglichen Einsatzbereiche. Die offene Schnittstelle lässt sich zum Beispiel für den Produktdatenimport aus einem SAP- (YaaS) oder einem Kassensystem verwenden.

Weiterlesen...
 
Erfolgreiches Award-Jahr für BAGS BY RIEDLE PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 07. April 2017 um 09:00 Uhr
Mit insgesamt 3 Auszeichnungen in der DACH-Region sowie der Nominierung als Finalist bei den Druck & Medien Awards baut Riedle seine Position als Innovationsführer und Spezialist für Papiertragetaschen konsequent weiter aus. Dass eine Papiertasche so viele hochkarätige Auszeichnungen erhält, ist wohl einmalig in der Geschichte des mittlerweile 109 Jahre alten Kultobjekts Tragetasche. Zusätzlich hat Riedle selbst Give-away Bags für bedeutende Awards bereitgestellt.

Sowohl der „MARKEN-AWARD“ als auch der „FAMAB AWARD“ sind herausragende Auszeichnungen, die perfekt für den Anspruch von Riedle an seine eigenen Produkte stehen. Volker Riedle, Geschäftsführer von Bags by Riedle, hatte es selbst kaum für möglich gehalten, dass seine CouponBag die Fachjurys derart beeindruckt. Aber nachdem das RIEDLE-Team mit dem Promotional Gift Award in der Kategorie „Kommunikatives Werbemittel 2016“ den ersten Preis in den Händen hielt, stieg der Mut und die Einreichungen zu weiteren Awards, in Deutschland in der Schweiz und Österreich, folgten. Im Frühjahr dann erhielt Riedle die als Schweizer Branchen-Award begehrte Trophäe PromoFritz „Innovation des Jahres 2016“ in Titan des Verbandes Promoswiss.
Weiterlesen...
 
Digitales Know-how gefragt: Praxisseminare für digitales Marketing PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 06. April 2017 um 10:00 Uhr
58e509550e64d-panthermedia_A18299842_148x105mmQF72 Prozent der Geschäftsführer und Vorstände von deutschen Unternehmen sehen im digitalen Wandel eine der größten Herausforderungen für ihre Unternehmen. Damit ist die Digitalisierung das Top-Thema hinter der Sicherung des Fachkräftebedarfs mit 73 Prozent. Mehr Mitarbeiter mit Digitalkompetenzen suchen gut 87 Prozent der Unternehmen. Zu dem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Von zentraler Bedeutung ist in dem Zusammenhang die Kommunikation mit den Kunden. Hier setzen die praxisbezogenen Seminare des Studieninstituts für Kommunikation an: Erfahrene Dozenten stellen neue Instrumente im digitalen Marketing vor und erklären, wie sich zum Beispiel mittels Storytelling und Content Marketing strategische Marken-Kommunikation erfolgreich umsetzen und messen lässt.

Paolo Anania, CEO der Granpasso Digital Strategy GmbH, und ausgewiesener Markenstratege, weist daraufhin, dass gerade im Zuge der Digitalisierung nicht mehr allein der sogenannte USP (Unique Selling Point) bei den Nutzern überzeugt, sondern vielmehr der Social Selling Point (SSP): „Damit bekommt die Markenpersönlichkeit eine ganz neue Dimension. Marken sind umgeben von Freunden, Fans, Kritikern und Wettbewerber-Marken. In diesem Umfeld müssen Marken lernen, verstärkt emotionale Attribute zu verkörpern. Um das zu erreichen, sollten sie sich authentisch in den relevanten Themenfeldern ihrer Zielgruppen platzieren. Gutes Storytelling ermöglicht einer Marke sich weg von einem USP hin zu einem SSP zu bewegen.“

Weiterlesen...
 
Shortlist für BEA® Award 2017 steht PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. Dezember 2016 um 09:53 Uhr
BEALogowebAm 6. und 7. Dezember 2016 ist die Jury des BEA® BlachReport Event Award 2017 in Augsburg zusammengekommen und hat aus den eingereichten Projektdokumentationen die Preisträger ermittelt. Der BEA® 2017 war in den Kategorien Corporate Event, Motivationsevent, PR-/Medien-Event, Brand Event, Konzept Award und Production Award ausgeschrieben.

Nachfolgend eine Übersicht der Nominierten auf der Shortlist des BEA® Award 2017, auf der die jeweils drei besten Beiträge in jeder Kategorie zusammengefasst sind. Eine Auszeichnung in der Kategorie „Konzept Award“ wurde nicht vergeben.

Wichtig an dieser Stelle: die gelistete Reihenfolge der Nominierten ist willkürlich. Pro Kategorie bekommt in der Regel einer dieser Beiträge den BEA Award. Nur bei identischer Gewichtung von Projekteinreichungen durch die Jury und damit gleichwertiger Punktevergabe kann ein BEA Award in einer Kategorie auch mehrmals vergeben werden.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 4