Marketing- + Medienkommunikation
Shortlist für BEA® Award 2017 steht PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. Dezember 2016 um 09:53 Uhr
BEALogowebAm 6. und 7. Dezember 2016 ist die Jury des BEA® BlachReport Event Award 2017 in Augsburg zusammengekommen und hat aus den eingereichten Projektdokumentationen die Preisträger ermittelt. Der BEA® 2017 war in den Kategorien Corporate Event, Motivationsevent, PR-/Medien-Event, Brand Event, Konzept Award und Production Award ausgeschrieben.

Nachfolgend eine Übersicht der Nominierten auf der Shortlist des BEA® Award 2017, auf der die jeweils drei besten Beiträge in jeder Kategorie zusammengefasst sind. Eine Auszeichnung in der Kategorie „Konzept Award“ wurde nicht vergeben.

Wichtig an dieser Stelle: die gelistete Reihenfolge der Nominierten ist willkürlich. Pro Kategorie bekommt in der Regel einer dieser Beiträge den BEA Award. Nur bei identischer Gewichtung von Projekteinreichungen durch die Jury und damit gleichwertiger Punktevergabe kann ein BEA Award in einer Kategorie auch mehrmals vergeben werden.
Weiterlesen...
 
Einreichungsfrist für BEA® BlachReport Event Award 2017 verlängert PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 21. Oktober 2016 um 11:56 Uhr
BEA__INA_Verleihung_2016_webDie Einreichungsfrist für den BEA 2017 – BlachReport Event Award – hat sich auf den 11. November 2016 verlängert. Die Teilnahmeunterlagen stehen im Internet www.bea-award.de zur Verfügung und lassen sich einfach downloaden. Alternativ können die Unterlagen auch beim BlachReport angefordert werden.

Bereits am 6./7. Dezember 2016 trifft sich dann die Jury des BEA BlachReport Event Award in Augsburg, um die Preisträger im aktuellen Wettbewerb zu ermitteln. Juroren sind in diesem Jahr Stefanie Kropp von der Lufthansa, Susanne Schmidhuber von Schmidhuber, Alexandra R. Schroth von Ritz-Carlton, Dr. Thomas Schmidt-Ott von TUI Cruises, Prof. Dipl. Ing. Siegfried Paul von der Beuth Hochschule für Technik, Olaf Meidt von Volvo Car Germany, Ralph-Jörg Wezorke von Lightpower, Jochen Schroda von pulsmacher, Christian Poswa von insglück sowie Prof. Dr. Hermann-Josef Kiel und Dipl.-Kfm. Univ. Ralf G. Bäuchl von der Reinhold-Würth-Hochschule der Hochschule Heilbronn.

Beim Event Award BEA werden die kreativen Aspekte und die Zielorientierung eines Eventkonzeptes als Instrument der Marketing- und Unternehmenskommunikation sowie – in einer speziellen Kategorie mit der Bezeichnung Production Award – die technische oder szenografische Realisierung erlebnisorientierter Projekte wie Marketingevents, Brandlands und Expo-Pavillons, aber auch Showproduktionen für Bühnen und Studios oder Tourneen nach Effizienz-, Wirkungs- und Innovationskriterien bewertet. Weitere Wettbewerbskategorien sind Corporate Event, Brand Event, Motivationsevent und PR-/Medienevent. Weiterhin gibt es den Konzept Award, mit dem bisher unrealisierte Kreativkonzepte in der Livekommunikation ausgezeichnet werden.
Weiterlesen...
 
Jury für den BEA® BlachReport Event Award 2017 steht fest PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 08. Juli 2016 um 11:35 Uhr
BEA__INA_Verleihung_2016_webIn diesem Jahr wird der BEA BlachReport Event Award zum zehnten Mal ausgeschrieben. Die Jury steht bereits fest und trifft sich am 6. Dezember 2016 in Augsburg, um die Preisträger im aktuellen Wettbewerb zu ermitteln. Juroren sind in diesem Jahr Stefanie Kropp von der Lufthansa, Susanne Schmidhuber von Schmidhuber, Alexandra R. Schroth von der The Ritz-Carlton Hotel Company, Dr. Thomas Schmidt-Ott von TUI Cruises, Prof. Dipl. Ing. Siegfried Paul von der Beuth Hochschule für Technik, Olaf Meidt von Volvo Car Germany, Ralph-Jörg Wezorke von Lightpower, Jochen Schroda von pulsmacher sowie Prof. Dr. Hermann-Josef Kiel und Dipl.-Kfm. Univ. Ralf G. Bäuchl von der Reinhold-Würth-Hochschule der Hochschule Heilbronn.

Im Vordergrund der Bewertung stehen beim BEA Award die kreativen Aspekte und die Zielorientierung eines Eventprojektes als Instrument der Marketing- und Unternehmenskommunikation sowie, in einer speziellen Kategorie mit der Bezeichnung Production Award, auch die gelungene technisch-logistische beziehungsweise szenografische Durchführung. Weitere Wettbewerbskategorien sind Corporate Event, Brand Event, Motivationsevent und PR-/Medienevent. Außerdem gibt es den Konzept Award, mit dem unrealisierte Kreativkonzepte in der Livekommunikation gewürdigt werden. Die Einreichungsfrist für den BEA 2017 endet am 31. Oktober 2016, die medienwirksame Verleihung der BEA Awards erfolgt im Rahmen der Fachmesse Best of Events 2017 in Dortmund. Informationen über die Preisträger der letzten Jahre inklusive den Videos der ausgezeichneten Wettbewerbsbeiträge sowie ein FAQ-Bereich stehen auf der Homepage www.bea-award.de zur Verfügung.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 4