Projekte
Augmented Reality dank FOTOBODEN™ PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 20. August 2019 um 12:10 Uhr
AR_dank_FOTOBODEN_Impression_2_webKaarst. In der Ausstellung „Cylinder & Bots“ des Düsseldorfer Künstlerduos Banz & Bowinkel, die bis Ende Juni in Berlin präsentiert wurde, bildet Augmented Reality (AR) den Mittelpunkt: Sie verbindet den realen Raum mit computergenerierten Avataren, die in mehreren animierten Situationen aufeinandertreffen. Die von den beiden Künstlern in Zusammenarbeit mit der „Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin“ entwickelten Avatare zeigen verschiedene Performances. Eine wichtige Rolle innerhalb dieser Inszenierung spielt der Boden: Darauf liegende Vinylprints dienen als Marker, auf dem die erst durch die AR-Anwendung sichtbaren Figuren unterschiedlichen Choreografien folgen und sich innerhalb derer selbst orientieren. „Die Fotoböden dienen als Marker bzw. Tracker für die Augmentierung, das bedeutet: Die von Banz & Bowinkel entwickelte App erkennt das Muster und fügt die Avatare/Bots auf dieses interaktiv ein“, erläutert Giulia Bowinkel.
Weiterlesen...
 
Tuner Sidney Hoffmann steigert seine Besucherfequenz PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 24. Juli 2019 um 02:00 Uhr
Sidney_HoffmannwebPS-starke Motoren, viele Modell-Neuheiten und Tuning der Extraklasse, das alles bot die Essen Motor Show 2018. Unter den Ausstellern war unter anderem Sidney Industries, die Firma von Sidney Hoffmann, Tuner und Influencer, Autofans unter anderem bekannt aus den TV-Dokus „Die PS-Profis – Power aus dem Pott“, „Mein neuer Alter“, „Grip – das Motormagazin“ sowie seinem Youtube-Kanal.

Weiterlesen...
 
Teilnahme am e4 TESTIVAL Start-up Award noch bis zum 20. Mai möglich PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 10. Mai 2019 um 12:10 Uhr
e4_Testival_Hockenheimring_webInnovative Elektro-Mobilität beim e4 TESTIVAL auf dem Hockenheimring

Vom Samstag, 15. Juni, bis Sonntag, 16. Juni 2019, findet auf dem Hockenheimring das zweite e4 TESTIVAL statt. Gezeigt wird dabei die gesamte Bandbreite an E-Fahrzeugen – von E-Autos über E-Roller, E-Bikes und E-Skateboards bis hin zu E-Transportern. Das innovative Veranstaltungsformat bietet den Besuchern eine einmalige Möglichkeit, alle Fahrzeuge auf unterschiedlichen Strecken des weltbekannten Grand-Prix-Geländes selbst zu testen und zu fahren. Start-up Unternehmen haben die Möglichkeit, sich bis zum 20. Mai 2019 online zu bewerben, um ihre Ideen für die Mobilität der Zukunft auf der Veranstaltung einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Schirmherrschaft des Start-up Awards hat Winfried Hermann, Verkehrsminister in Baden-Württemberg, übernommen.

Gefragt sind hier neben jungen Unternehmen auch Initiativen, studentische Gruppen und Hochschulabsolventen mit innovativen Ideen zu den Themen E-Fahrzeuge, E-Mobilitätskonzepte, Technik, Zubehör und Kleidung sowie Services, Dienstleistungen und Apps. Gesucht werden kreative Vorschläge sowohl für den ländlichen als auch für den urbanen, städtischen Raum. Eine Teilnahme lohnt sich, denn es winken attraktive Preise. Die Anmeldegebühr beträgt 149 Euro. Als Ansprechpartnerin für Rückfragen steht Ursula Kloé von der Agentur JU-KNOW GmbH unter der Rufnummer 0 62 21 / 89 26 56 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gerne zur Verfügung. Weitere Infos zum e4 TESTIVAL gibt es außerdem bei Facebook, Instagram, Youtube und unter e4testival.com.   
Weiterlesen...
 
Nachhaltige Inszenierung für das Haus des Handwerks von Caparol PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 03. April 2019 um 12:03 Uhr
Caparol_01webVOSS+FISCHER gestaltet Mustermix mit Designanspruch

Auf der FAF Fachmesse für das Malerhandwerk vom 20. bis 23. März in Köln setzte Caparol die farbigen Akzente für die rund 46.000 Besucher aus 110 Ländern. Die Plattform dafür gestaltete die Agentur VOSS+FISCHER.

Caparol präsentierte sich auf der FAF mit dem Haus des Handwerks und visualisierte damit die Nähe der Produkte zum Anwender. Im Fokus stand mit dem Thema „Farbe“ eine der Kernkompetenzen des Unternehmens, die für die Gestaltung der Messeplattform in den Fokus rückte. Als weitere Eckwerte für die Designentwicklung kombinierte VOSS+FISCHER Markenwerte wie Qualität und Leadership zu einem hochwertigen Gesamteindruck, der die aktuellen Trends aufgriff und zu einer gestalterischen Aussage verdichtete.
Weiterlesen...
 
Agentur BRAND.L setzt die Marke FORD bei der Vienna Autoshow 2019 in Szene PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 13. Februar 2019 um 02:00 Uhr
Ford-ViennawebMitte Januar feierte die Verbraucher- und Verkaufsmesse Vienna Autoshow in Österreichs Hauptstadt ihr 15-jähriges Jubiläum und konnte mit 163.800 Gästen an fünf Tagen einen Allzeit-Besucherrekord verzeichnen. Zum insgesamt sechsten Mal leistete auch die Agentur BRAND.L aus München dazu ihren Beitrag und konzipierte für die Ford Motor Company Austria GmbH erneut einen außergewöhnlichen Messestand, der sich mit blauer Farbgebung und einer sportlichen S-Kurve als Bodenbelag von der Konkurrenz abhob.

Die Präsentation auf Österreichs größter Autoshow in Halle C der Messe Wien rückte Ford als innovative Marke, die über ein sportliches Design und hohen Fahrspaß Begehrlichkeiten weckt, auch in diesem Jahr wieder in ein besonderes Licht. Der klar strukturierte, offene und weitläufige Messestand umfasste 27 Modelle, die auf drei Themenwelten verteilt waren: Sport/Performance, Familie und SUV & Crossover – also sämtliche Segmente, die die Marke Ford auszeichnen.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 55