Unternehmensberatung
Bonpago präsentiert sich auf dem Finanzgipfel 2019 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 20. August 2019 um 14:00 Uhr
Donovan_Pfaff_2019_webSchnelle, effiziente Lösungen für die nachhaltige Liquidität von Unternehmen

Die digitale Transformation erfordert Aufmerksamkeit in allen Finanzbereichen – die Bandbreite reicht hier von neuen Strategien über veränderte Prozesse bis zu Einzelthemen, wie der elektronischen Rechnung. Finanzverantwortliche stehen heute mehr denn je vor der Frage: Wie können unter Zeitdruck richtige Lösungen gefunden und transparent gestaltet werden, ohne dass Fehlinvestitionen entstehen? Der Finanzgipfel 2019 am 10. September im RheinMain CongressCenter Wiesbaden gibt den Rahmen für spannende Round Tables, aktuelle Keynotes und Gespräche mit Entscheidern und Kompetenzpartnern, in denen Aussteller wie Bonpago darüber informieren, wie die Ziele effizient und nachhaltig umgesetzt werden können.
Weiterlesen...
 
Bonpago auf dem Fachtag E-Rechnung PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. August 2019 um 14:45 Uhr
Dr._Steffen_Bernius_NEU_webBonpago auf dem Fachtag E-Rechnung mit dem Vortragsthema „Besser spät als nie – Wie Kommunen schnell und unkompliziert auf die E-Rechnung umstellen können"

Praktische Vorschläge für methodisches Vorgehen von Dr. Steffen Bernius

Die Deadlines für die Umsetzung der elektronischen Rechnung rücken immer näher. Spätestens im April 2020 müssen Kommunen auf den Empfang und die Verarbeitung von XRechnungen vorbereitet sein, was bei vielen Verwaltungen bisher nicht zutrifft. Für die Verantwortlichen in den Finanzabteilungen und Kämmereien heißt das nun, schnell und effizient die Vorgehensweisen für die Umstellung zu planen. Informationen dazu liefert Dr. Steffen Bernius, Head of E-Rechnung/CSO bei Bonpago, auf dem Fachtag E-Rechnung 2019 am 27. August in Berlin.

Dr. Bernius erläutert in seinem Vortrag die Wege zur Einführung der XRechnung für Kommunen und Behörden. Dabei stehen drei Aspekte im Vordergrund, die neben einer methodischen Projektplanung die wesentlichen Erfolgsfaktoren darstellen: die Erstellung einer Digitalisierungs-Roadmap, die die strategische Passung der E-Rechnung zu anderen Digitalisierungsvorhaben und eine pragmatische Unterstützung der digitalen Transformation gewährleistet, die Darstellung von Best Practices aus E-Rechnungsprojekten und ein Marktüberblick über passende Anwendungen, die konkret auf kommunale Bedarfe ausgerichtet sind.
Weiterlesen...
 
Erfolgreiches Branding: ADMITY GmbH als Marke eingetragen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. Juli 2019 um 17:10 Uhr
Würzburg, Juli 2019. Der Aufwärtstrend der Würzburger ADMITY GmbH setzt sich fort. Der Experte für ERP-Software und Consulting ist weit über die Grenzen der Residenzstadt hinaus für seine Kompetenz im IT-Bereich bekannt.

Nun freut sich Geschäftsführer Jochen Gögelein über die Eintragung als Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt. Das Unternehmen ist Ansprechpartner für Firmen aller Größen: Kleinbetriebe sowie auch mittelständische Unternehmen profitieren branchenübergreifend vom Know-how der ERP-Beratung, unter anderem durch ausgewiesene SAP® Fi/Co-Experten. Zum Klientel der erfolgreichen Würzburger gehören unter anderem Firmen aus den Bereichen Automotive, Konsumgüterindustrie und der Automations-/Robotik-Branche. Die steigende Nachfrage nach ERP-Beratung und Business Intelligence hat den Höhenflug der ADMITY GmbH beflügelt. Kernkompetenz der IT-Spezialisten der ADMITY GmbH ist die bedarfsgerechte ERP-Beratung. ERP (Enterprise Resource Planning) ist heute gefragter denn je. Software und Consulting, die helfen, Kapital, Betriebsmittel und andere Ressourcen zielführend und effizient einzusetzen, sind ein wichtiger Wettbewerbsfaktor geworden. Besonders die SAP® Fi/Co-Experten der ADMITY GmbH sind gefragte Gesprächspartner.
Weiterlesen...
 
„Schatzkarte“ von Bonpago und Schütze visualisiert OZG und Einführung der E-Rechnung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. Juli 2019 um 11:34 Uhr
Schatzkarte_Plakat_A1_KleinPlakat wird kostenlos zugesandt

Die Umsetzungen der E-Rechnung auf Länder- und kommunaler Ebene bis April 2020 und des Onlinezugangsgesetzes (OZG) bis Ende 2022 sollten unbedingt miteinander abgestimmt werden. Insbesondere sollten die Lessons Learned, die sich aus der Einführung der E-Rechnung ergeben haben, bei der Umsetzung des OZG mit einfließen. Für eine leichtere Übersicht, die die organisatorischen sowie technischen Herausforderungen und entsprechenden Lösungsansätze auf dem Weg zur Umsetzung zeigt und die Bürger- und Unternehmenssicht integriert, hat Bonpago gemeinsam mit Schütze eine „Schatzkarte“ entwickelt. Diese wurde erstmals im Rahmen des 5. E-Rechnungsgipfels im Vortrag „Eine Flaschenpost für zwei Chancen: Das Onlinezugangsgesetz und die E-Rechnung zusammen denken und umsetzen“ vorgestellt. Die Erfahrungen aus der Umsetzung der elektronischen Rechnung in der Bundesverwaltung mit einem zentralen Eingangsportal und einer Authentifizierung sowie den nachgelagerten elektronischen Prozessen liefert viele wichtige Anhaltspunkte, wie die Potenziale des OZG gehoben werden können.
Weiterlesen...
 
Top 15 eGovernment Beratungen stehen fest und Bonpago ist wieder dabei PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. Juli 2019 um 09:15 Uhr
Donovan_Pfaff_2019_webZum dritten Mal in Folge ist das Frankfurter Beratungshaus Bonpago unter die Top 15 der eGovernment-Beratungen gewählt worden. Die Entscheidung trafen IT- und eGovernment-Entscheider in Bund, Ländern und Kommunen. Die Fachzeitschrift für die Digitalisierung der Verwaltung und Öffentliche Sicherheit „eGovernment Computing“ hatte ihre Leser zu dieser Abstimmung aufgerufen.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6