FOLLOW-ME mit neuem Lizenzmodell PDF Drucken E-Mail
Montag, den 20. Januar 2020 um 10:52 Uhr

FME_2019_Logo_RGB_1200dpi_Kopie_webLite und Lite+ werden zu 3D Lite inklusive ArtNet-Merge zusammengefasst. Full-Version erhält 3D-Funktionalität und bleibt ansonsten unverändert.

FOLLOW-ME hat auf der LDI Show im Herbst letzten Jahres zwei wesentliche Weiterentwicklungen des innovativen Remote-Followspotsystems vorgestellt: FOLLOW-ME 3D und FOLLOW-ME TraXYZ.

Während es sich bei FOLLOW-ME TraXYZ um eine vollwertige Auto-Tracking-Lösung handelt, ermöglicht FOLLOW-ME 3D in der handgesteuerten Version bei Höhenunterschieden auf der Bühne (z.B. Podeste, Rampen, Setbau-Elemente) die automatische Anpassung in der Z-Achse. Dazu wird die Bühne zunächst als 3D-Modell in der Software angelegt und anschließend ein 3D-Gitter mit Hilfe des 3D Mesh Tools darüber gelegt. Begibt sich der zu verfolgende Künstler auf der Bühne auf eine zuvor erfasste Erhöhung, passt sich das verfolgende Movinglight nun automatisch auch exakt in der Höhe an.

Mit der Vorstellung von FOLLOW-ME 3D ist auch das Lizenzmodell neu geordnet worden. Standen bisher drei Lizenzen (Lite, Lite+ und Full) zur Verfügung, gibt es fortan nur noch zwei.

FOLLOW-ME Lite und Lite+ werden zur neuen FOLLOW-ME 3D Lite Lizenz zusammengefasst. FOLLOW-ME 3D Lite bietet einen kostengünstigen Einstieg, mit dem sich ein Target mit bis zu vier Movinglights verfolgen lässt. Gleichzeitig lässt sich über den ArtNet-Merge von einer Lichtkonsole Einfluss auf das System nehmen, sodass die eingesetzten Fixtures auch in bestehende Lichtshows integriert werden können.

Die vormalige Full-Version heißt jetzt nur noch FOLLOW-ME 3D, integriert also ebenfalls die neue 3D-Funktionalität und bleibt ansonsten in ihrem unbegrenzten Umfang (unbegrenzte Anzahl von Movinglights und Targets) erhalten. Im Gegensatz zur 3D Lite-Version ist die 3D Vollversion uneingeschränkt PSN- und TraXYZ-fähig.

LMP Lichttechnik führt FOLLOW-ME 3D auf der Integrated Systems Europe in Amsterdam vom 11. bis 14. Februar fortlaufend am Stand 7-T200 vor. Für sonstige Demo-Anfragen kontaktieren Sie bitte LMP Lichttechnik unter der Rufnummer 05451 5900 800 oder wenden sich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Bildunterschriften: Logo, FOLLOW-ME 3D mit neuem Lizenzmodell (Fotos: © FOLLOW-ME)

LMP
Seit der Gründung im Jahr 1980 ist LMP einer der erfolgreichsten Vertriebe für Licht- und Bühnentechnik in Deutschland. Dafür sorgen zahlreiche starke Vertriebs- und Eigenmarken. LMP ist unter anderem Exklusivvertrieb für Equipment von ALTMAN Lighting, ArKaos PRO, Capture Visualisation, ELATION Professional, ENTTEC, Littlite, LSC Lighting Systems, LumenRadio, ROCK SOLID Technologies, Teclumen, Visual Productions, WORK PRO in Deutschland. Zu den langjährigen Eigenmarken zählen LITECRAFT, LITECRAFT Truss und V:LED. Außerdem ist LMP Deutschlandvertrieb für Lichtstellpulte und Zubehör der Hog 4 Serie von High End Systems.
1999 wurde die Firma LMP Pyrotechnik als eigenständiges Unternehmen innerhalb der LMP-Familie gegründet. LMP Pyrotechnik ist Exklusivimporteur für die Produkte der englischen Hersteller LeMaitre und Wells sowie Vertriebspartner starker Marken wie TBF, Galaxis, MAGIC FX und Universal Effects. Als zweiter großer Geschäftsbereich der LMP Pyrotechnik wurde seit 1999 der Dienstleistungsbereich zur Unterstützung von Shows und Tourneen aufgebaut.

LMP Lichttechnik Vertriebs GmbH
Gildestraße 55
49477 Ibbenbüren
Ansprechpartner: Marc Petzold
Telefon: 0 54 51 / 59 00-800
Internet: www.lmp.de

Logo © FOLL...
Logo © FOLLOW-ME Logo © FOLLOW-ME


FOLLOW-ME 3...
FOLLOW-ME 3D mit neuem Lizenzmodell © FOLLOW-ME FOLLOW-ME 3D mit neuem Lizenzmodell © FOLLOW-ME

Social Bookmarks