Start Marketing Trends organisiert spektakuläre Südamerika-Tour

Trends organisiert spektakuläre Südamerika-Tour

32

trendssdamerikawebIm Kundenauftrag hat Trends, Anbieter von Incentives aus Aalen, eine außergewöhnliche Motorrad Off-Road Tour durch vier südamerikanische Länder arrangiert. Phänomenale Eindrücke von einsamen, fast unberührten Landstrichen, aufgeschlossenen Einheimischen und alter Hochkulturen brachten die Teilnehmer nach der knapp vier Wochen andauernden Reise wieder nach Deutschland mit. „Eine Top organisierte Abenteuerreise“ – so das einvernehmliche Credo zum Ende der Tour durch Chile, Peru, Bolivien und Argentinien.

Mit dem Flugzeug in der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile gelandet, ging es nach Sightseeingtour und Übernachtung in einem fünf Sterne Hotel per Flieger einen Tag später nach Calama weiter. Dort nahmen die Reisenden ihre Tour-Fahrzeuge in Empfang – sechs BMW Motorräder und drei Pickups. Vor der beeindrucken Kulisse aus schneebedeckten Vulkanen und Atacama-Salzsee führte die Tour von Iquique über die peruanische Landesgrenze bis nach Cusco und damit zum ersten weltbekannten Höhepunkt der Reiseroute. Mit dem Andenexpress reisten die Teilnehmer nach Machu Picchu, die sagenumwobene Stadt der Inkas. Bereits einen Tag später kam gleich das nächste Highlight der Tour. Auf 3.800 Metern auf einer Hochebene der Anden gelegen, gelangten die Reisenden zum Titicacasee, dem größten See Südamerikas, mit den berühmten schwimmenden Dörfern der Indios. Per Boot und mit peruanischem Führer wurden die Reisenden während der Besichtigung in die Kultur und Geschichte der Einheimischen eingeführt. In Puno standen dann nach Abschluss des Sightseeing-Programms zwei Tage Ausruhen und Entspannen auf dem Programm, bevor die Tour in Richtung bolivianische Hauptstadt La Paz fortgesetzt wurde.

Von La Paz ging es dann mehr als 500 Kilometer nach Uyuni, mit Zwischenstation an der mehr als 12.000 Quadratmeter umfassenden Salzwüste von Uyuni. Versteinerte Algen, Riesenkakteen und außergewöhnliche Muschelformationen dominierten in diesem Streckenabschnitt die Eindrücke der Reisenden. Neben dem Titicacasee gilt die Salzwüste als einer der landschaftlichen Höhepunkte der Hochebene von Altiplano.  Über die Stadt Potosi, UNESCO Natur- und Kulturerbe, ging es in den folgenden Tagen nach Tarija und Oran und damit auch über die Ländergrenze nach Argentinien. Eines der Highlights auf diesem Teil der Route war der Nationalpark Talampaya in der Provinz La Rioja. Insgesamt 215.000 Hektar Natur und Kultur untrennbar miteinander verschmolzen – schluchtartige Landschaften und hoch aufragende Felswände gaben hier einmalige Einblicke von Jahrtausenden andauernder Erosion. Besonders erwähnenswert und überregional bekannt in diesem Zusammenhang sind die Los Cajones. Die bizarr anmutenden und zerklüfteten Formationen aus Sand und Stein bilden teilweise ungewöhnliche Silhouetten und stellten für die Reisegruppe ein einmaliges Fotomotiv dar. Im letzten Abschnitt der Reise passierte die Gruppe die Provinzhauptstadt Mendoza, bekannt für den Weinbau, bevor es über die Anden wieder in die chilenische Hauptstadt Santiago de Chile ging. Dort absolvierten die Teilnehmer eine letzte Sightseeing-Tour, bevor am 25. März die Heimreise angetreten wurde.

Bildunterschriften: Mit dem Motorrad auf Südamerika-Tour (Fotos: Trends Intelligente Incentives, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

Background Trends
Trends Intelligente Incentives GmbH & Co. KG  ist ein langjähriger und etablierter Anbieter von außergewöhnlichen Reiseerlebnissen. Seit 1992 entwickelt und bietet das Unternehmen unter der Leitung von Wolfgang Beißwenger und Reiner Kraus beeindruckende Erlebnistouren in Europa, Afrika, Asien und Südamerika an. Firmenevent, Kundenveranstaltung und Incentive – Trends schneidert für jeden Kundenwunsch das ideale Angebot passgenau und hat dafür ein umfangreiches Spektrum an einmaligen Reisezielen im Portfolio. Außerdem kreiert Trends besondere Events unterschiedlichster Natur in bemerkenswerten Locations – immer nah am Kunden und individuell nach dessen Vorstellungen organisiert. Der Unternehmenssitz ist in Aalen, Baden-Württemberg.

Trends Intelligente Incentives GmbH + Co. KG
Ulmer Straße 130
D-73431 Aalen
Ansprechpartner: Wolfgang Beißwenger
Telefon: +49 (0) 73 61 – 96 17 61
Telefax: +49 (0) 73 61 – 96 17 62
eMail: info@intelligente-incentives.de
Internet: www.intelligente-incentives.de

{phocagallery view=category|categoryid=117|imageid=1059}

{phocagallery view=category|categoryid=117|imageid=1060}