Start Marketing Irland auf allen Kanälen: RMG Connect entwickelt interaktives Social-Media-Konzept

Irland auf allen Kanälen: RMG Connect entwickelt interaktives Social-Media-Konzept

1928
Stuttgart, 16. Mai 2011: Ein Mann, viele Missionen: Um Reiselustige auf den Geschmack zu bringen, hat RMG Connect für Tourism Ireland eine inspirierende und interaktive Social-Media-Kampagne konzipiert. Für das Projekt „Mission Ireland“ wird der Blogger Kai Müller auf Entdeckungstour geschickt. Im Auftrag der Iren entdeckt Müller die unbekannten Seiten der grünen Insel und postet seine Eindrücke auf mehreren Kanälen: Im eigens entwickelten Blog, auf Facebook und natürlich auch über Twitter.
Vier Wochen ist der Blogger, Autor, Fotograf, Webdesigner und nach eigener Einschätzung „Internet-Junkie“ kreuz und quer durch Irland unterwegs. Er recherchiert, fotografiert, filmt und berichtet aus erster Hand über all das, was er tagtäglich auf seiner Entdeckungstour erlebt. Der Clou ist die Interaktivität der Kampagne: Wohin der Irland-Forscher als nächstes aufbricht, kann das Internet-Publikum mitbestimmen. Die Blog-Besucher haben die Möglichkeit, ihrem Mann in Irland „Missionen“ vorzuschlagen und seine Reiseroute damit zu beeinflussen.
Ob Müller die jeweilige „Mission“ in die Tat umsetzt, hängt allerdings auch vom Ausgang des Votings der Nutzer ab. Wer im Blog eine „Mission“ einstellt, ist deshalb aufgefordert, die Werbetrommel zu rühren – und per Facebook und Twitter möglichst viele Freunde zum Mitmachen zu aktivieren. Mit etwas Glück können sich die Irland-Fans sogar mit eigenen Augen vom Reiz der grünen Insel überzeugen: Jede Woche wird im Blog unter denjenigen, die eine „Mission“ vorschlagen oder sich an der Abstimmung beteiligen, eine Reise verlost.
„Mit Kai Müllers zeitnah geposteten Erlebnisberichten können sich die User selbst auf eine virtuelle Entdeckungstour quer über die grüne Insel begeben“, erklärt Andreas Stadtmüller, Senior Interactive Manager bei RMG Connect. „Die Idee, einen Blogger durchs Land zu schicken und ihn hautnah und authentisch auf allen Social-Media-Kanälen berichten zu lassen, richtet sich spezifisch an jüngere Zielgruppensegmente, und bedient konkret deren Bedürfnisse nach Involvierung und Interaktivität.“
Über RMG Connect:
Die Agentur für digitales Marketing und Dialogmarketing mit Sitz in Stuttgart ist seit 2003 Mitglied des JWT-Netzwerk. Geschäftsführer von RMG Connect sind Sonja Leveque und Wolfgang Zimmerer. Die Agentur beschäftigt 45 Mitarbeiter, zu den Top-Kunden zählen American Express, Mercedes-Benz, Gruner + Jahr, Shell und Tourism Ireland.
Informationen zu JWT:
Making brands famous since 1864. Vor knapp 150 Jahren gegründet gilt JWT als Pionier und Vorreiter unter den Kommunikationsagenturen.
Heute erstreckt sich das Network mit mehr als 200 Büros über 90 Länder und beschäftigt rund 10 000 Marketingexperten. Damit ist JWT die viertgrößte Agentur weltweit mit Headquarter in New York. Muttergesellschaft ist WPP (NASDAQ: WPPGY), die weltweit größte Marketing- und Kommunikationsholding.
In Deutschland arbeiten über 200 Mitarbeiter aus 18 Nationen für JWT. Sie erschließen zahlreichen internationalen Unternehmen den deutschen Markt und schlagen für lokale Werbetreibende die kommunikative Brücke ins Ausland. Das deutsche Geschäft verantworten CEO Martin Wider und CCO Till Hohmann.
Mit ihrem Credo „Time is the new currency“ entwickelt JWT innovative Ideen und moderne Kommunikationslösungen, die Marken und Produkte aktivieren, Menschen involvieren und eine Vielfalt von Kanälen infizieren. Zu den größten Kunden zählen Bayer, Kraft Foods, Johnson & Johnson, Nestlé, Mazda, Rolex, Shell und Wilkinson.
Für weitere Informationen:
Sonja Feldmeier
Dot.communications
Tel: 089/530 797-101