Start Messe Führung durch die Henschelausstellung

Führung durch die Henschelausstellung

24

Kassel, 1. November 2010. „Die Henschelaner und die Arbeiterbewegung“ ist der Titel einer Führung durch die Sonderausstellung „Mit Dampf und Diesel – Henschel und die Industriekultur in Kassel“ mit Margret Baller am Mittwoch, 3. November, 16 Uhr, im Südflügel des KulturBahnhofs.

Um die Mitte des 19. Jahrhunderts begann Henschel & Sohn, soziale Maßnahmen für seine Mitarbeiter zu organisieren. Der Name Sophie Henschel steht noch heute für Stiftungen und soziales Engagement. In ihrer Führung wird Margret Baller anhand von Exponaten und Urkunden der Frage nach den Gründen und näheren Umständen dieser sozialen Leistungen nachgehen. Wie waren die Lebensumstände der Arbeiter in anderen Produktionsbereichen, zum Beispiel in der Textilindustrie? Wo fanden sich die ersten Keimzellen der Arbeiterbewegung, wie gestaltete sich in Kassel die soziale Frage?

Die Führung findet im Rahmen der öffentlichen Mittwochsführungen an jedem ersten Mittwoch im Monat statt. Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei, der Eintritt muss entrichtet werden.

 

Kontaktdaten:

Stadt Kassel

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Rathaus / Obere Königsstraße 8

34112 Kassel

Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232

Telefax: 0561 / 787-87

E-Mail: presse@stadt-kassel.de

Pressesprecher Hans-Jürgen Schweinsberg

Pressesprecherin Petra Bohnenkamp

Kassel und die Region im Internet: www.kassel.de Die Stadtverwaltung im Internet: www.stadt-kassel.de