Start Messe GEFA-FLUG an Messebauer: Unbekanntes Flugobjekt in Messehalle gesichtet

GEFA-FLUG an Messebauer: Unbekanntes Flugobjekt in Messehalle gesichtet

142

Eintrag im Sternenlogbuch:

Wir schreiben das Jahr 2011 Erdzeit und immer noch werden die unansehnlichen Decken von Messehallen durch Molton, Sprinklertuch, Gaze oder – noch schlimmer – gar nicht verdeckt. Sämtliche Versuche diese ästhetikfeindlichen Abhängungen abzuwehren sind bisher fehlgeschlagen. Freundliche Werkstoffe wie Holz und Metall sind einfach mit zu hohen Kosten, viel Aufwand und dem Lagerungsproblem der Materialien verbunden.

Nun scheint Rettung in Sicht. Innerhalb unseres Sonnensystems gibt es einen kleinen Kosmos von wackeren Technikern und Kreativen, die innerhalb von sieben Stunden 190 m² formschöne und ästhetische Deckenelemente montieren. Aufgehängt an 16 Punkten, nahezu durch die Weiten der Messehallen schwebend, entfaltet sich ein optisches Highlight von außerirdischer Schönheit, das nach nur drei Stunden Abbau zur Lagerung auf drei Kubikmeter Raum bereit ist. Die Oberseite aus glasklarem PVC ermöglicht die Beleuchtung des Objektes von innen, so dass der Kommandostand unterhalb des Objektes in der gewünschten Farbatmosphäre bestrahlt wird.

Der Anfang eines neuen Zeitalters im Messebau ist gemacht! Fortsetzung folgt.

Über die GEFA-FLUG GmbH

Die GEFA-FLUG GmbH, gegründet von Luftfahrtpionier Karl-Ludwig „Mucky“ Busemeyer, ist im Geschäftszweig GEFA-airworxx Spezialist für ungewöhnliche aufblasbare Textilkonstruktionen sowie kompetenter Zulieferer und Dienstleister für Messebauer, wenn es um die Fertigung aufblasbarer (Teil-)Konstruktionen für Messestände geht. Aufblasbare Produktnachbildungen runden das Portfolio in diesem Bereich ab.

Unter der Marke „airshipPoster“ vermietet und vertreibt GEFA-FLUG als weltweit einziger Hersteller Heißluft-Luftschiffe made in Germany zu Werbezwecken, berät die Kunden in der optimalen Einbindung der „fliegenden Großposter“ ins Event-Marketing und in die PR. Das lizenzierte Luftfahrtunternehmen mit erfahrenen Piloten übernimmt außerdem die Einsatzplanung und den kompletten europaweiten Betrieb der Luftschiffeinsätze.

GEFA-FLUG, die neben der Herstellung auch einen Full-Service rund um den Luftschiffeinsatz (Designberatung, Wartung, Koordination) bietet, zählt u. a. das deutsche Handwerk, die Deutsche Post AG, Germanwings, ratiopharm, Warsteiner, Adler, u. a. zu ihren Luftschiffkunden. Zum Produktportfolio der Aachener gehören daneben auch Heißluft-Ballone und Kaltluft-Displays.

 Weitere Infos: www.gefa-flug.de