Start Technik Jan Smit auf Konzerttour durch Belgien und die Niederlande

Jan Smit auf Konzerttour durch Belgien und die Niederlande

47

Jan_Smitwebwatershow.de support Tour mit High-End-Wasserwand

watershow.de hat für die Tournee des niederländischen Schlagerstars Jan Smit eine wirkungsvolle Wasserwand realisiert. Der junge Künstler bereiste mit seiner Musiker-Crew im Herbst und Winter 2010 mehrere Großstädte in den Niederlanden und in Belgien und gastierte unter anderem in Rotterdam, Eindhoven, Arnheim und Antwerpen.

Zuvor hatte sich watershow.de bei einem Pitch gegen andere Wettbewerber durchgesetzt. Die Herausforderung bestand darin, die High-End-Wasserwand in das Tournee-Konzept von Jan Smit zu integrieren und die technische Installation auf den acht Showbühnen innerhalb kürzester Zeit auf- und abzubauen. Auch in teils tiefgefrorenem Zustand gelang es dem internationalen Spezialisten für Wassershowtechnik, die Anlage binnen sechs Stunden für den Auftritt des Musikers bereitzustellen. Erstmals kam das innovative Clean-Water-Tank-System zum Einsatz, eine Technologie, die watershow.de speziell für verschmutzte Bühnen entwickelt hat.

Die Wassergrafik mit einem Durchmesser von vier Metern und 288 Ventilen bildete das Herzstück der Konzertbühne. watershow.de setzte das Element „Wasser“ gezielt als zentrales Show-Erlebnis ein und unterstützte ein attraktives Wechselspiel aus künstlerischem Live-Act und kreativer Wasser-Performance. Mit einer effektvollen Laserprojektion hinterlegt, zogen die funkelnden Wasserfäden mal ganze Kreise, mal halbe Bögen. Inmitten der Installation gab Jan Smit Hits von seinem neuesten Album „Leef“ zum Besten. Der Künstler tänzelte in Slapstick-Manier um den Wasserstrahl herum, ließ sich spielerisch nass regnen und genoss den Jubel seiner zigtausend Fans.

Bildunterschrift: Wassergrafik von watershow.de (Foto: watershow.de, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

watershow.de GmbH
watershow.de GmbH, gegründet 2004, ist ein international erfolgreicher Spezialanbieter mit 14 Mitarbeitern für die Planung und Realisierung von Wassershows und Wassereffekten für Messen, Events, TV-Shows und Festinstallationen. Das Unternehmen unter Leitung von Geschäftsführer Christian Eid entwickelt und produziert das dafür erforderliche Equipment überwiegend selbst. Die Produkte werden vermietet und verkauft. Am Standort in Würzburg sowie in den Niederlassungen in Spanien, Italien, Holland und Kanada stehen 500 Tonnen Equipment für Shows in jeder Größenordnung zur Verfügung. Ein großzügiger Showroom in Würzburg ermöglicht die Präsentation des Equipments im Einsatz sowie die Programmierung umfangreicher Shows.

watershow.de GmbH
Ansprechpartner: Christian Eid
Karmelitenstraße 36
D-97070 Würzburg
Tel.: +49 (0) 931 / 45 29 647
Internet: www.watershow.de

 

{phocagallery view=category|categoryid=79|imageid=626}