Start Technik Celine Dion mit ChainMaster-Equipment auf Welttournee „Taking Chances”

Celine Dion mit ChainMaster-Equipment auf Welttournee „Taking Chances”

1667

Nach Beendigung ihres fünfjährigen Engagements im Cesars Palace in Las Vegas ist Popstar Celine Dion nun auf ihrer Welttournee „Taking Chances“. Mitgenommen hat sie unter anderem 20 VarioLifte von ChainMaster mit einer Traglast von 250 kg, die bei den Konzerten fünf Lichtgerüste auf- und ab bewegten. Bei ihrem jeweils letzten Song, der Ballade „My heart will go on“ aus dem Film „Titanic“, verwandeln sich vier der fünf von VarioLiften positionierten Lichtgerüste in riesige Kronleuchter, die eine intime Atmosphäre für die Konzertbesucher schaffen.

ChainMaster aus Eilenburg produziert seit 1990 Hebezeuge und die dazugehörigen Steuerungen für Theater- und Showbühnen. Anwender sind unter anderem das Pentagon Museum, der Kreml Staatspalast oder internationale Tournee-Acts wie Metallica, Paul McCartney oder U2. Inzwischen zählt das sächsische Unternehmen weltweit zu den führenden Anbietern für Elektrokettenzüge und Kettenzugsteuerungen. Zum bisher größten kommerziellen Erfolg von ChainMaster wurde die Entwicklung des VarioLift. Parallel zur Produktentwicklung entwickelte sich ChainMaster auch als Unternehmen kontinuierlich weiter. So agiert das Hightech-Unternehmen mit rund 20 Mitarbeitern im eigenen Gebäude, hat einen leistungsfähigen Vertrieb im Inland aufgebaut und kann insbesondere im Export mit einem Anteil von 60 Prozent am Gesamtumsatz beachtliche Ergebnisse vorweisen.

ChainMaster Bühnentechnik GmbH
Uferstraße 23
D-04838 Eilenburg
Ansprechpartner: Frank Hartung
Telefon: +49 (0) 34 23 / 69 22-0
Fax: +40 (0) 34 23 / 69 22-99
eMail: sales@chainmaster.de
Internet: www.chainmaster.de