Start Technik impressions beleuchteten Brand Event von Philips

impressions beleuchteten Brand Event von Philips

33

Simplicity Event von Philips in MoskauAuf dem diesjährigen Simplicity Event von Philips in Moskau kamen 164 impressions von GLP zum Einsatz. Die LED-Moving Heads wurden sowohl zur Effektbeleuchtung als auch zur Illumination der ausgestellten Exponate verwendet. Der Brand Event von Philips fand in mehreren, miteinander verbundenen Zelten statt. Dabei war das größte Zelt 50 Meter breit und 80 Meter lang.

Die Wahl fiel auf die Moving Heads von GLP, weil die im impression eingesetzten Luxeon K2 LEDs von Philips hergestellt werden. Durch das geringe Gewicht der Moving Heads konnten zudem wesentlich mehr Lampen verbaut werden, als dies mit konventionellen Scheinwerfern möglich gewesen wäre. Der Gewichtsvorteil gegenüber einer Entladungslampe beträgt zwölf Kilogramm. So kamen insgesamt 14.760 LEDs in 164 impressions zum Einsatz.

Das Rigging und das Movinglight-Equipment verantwortete die TOPAS AG aus Oberndorf. Technischer Leiter und Lichtdesigner war Dietrich Krömer aus Köln. Dienstleister vor Ort betreuten das komplette konventionelle Licht.

Der Rote Platz in Moskau war vom 15. bis 18. Oktober Schauplatz für das Philips Simplicity Event, welches das Unternehmen jedes Jahr organisiert, um den Medien und der Öffentlichkeit bahnbrechende und innovative Projekte zu präsentieren. Dieses Jahr lautete das Motto der Veranstaltung „Healthy People, healhty living, healthy planet“.

GLP German Light Products GmbH
Im Stöckmädle 13
D-76307 Karlsbad
Ansprechpartner: Uli Steinle
Telefon: +49 (0) 72 48 / 9 27 19-38
Fax: +49 (0) 72 48 / 9 27 19-30
eMail: info@glp.de
Internet: www.glp.de