Start News aktuell Newsrotator intersport, royalbeach, Mäser Austria und Chiemsee setzten auf stagegroup

intersport, royalbeach, Mäser Austria und Chiemsee setzten auf stagegroup

106

ispo 09Mit intersport, royalbeach, Chiemsee und Mäser Austria vertrauten gleich vier Aussteller der ispo Winter 09 auf die stagegroup GmbH. Der technische Dienstleister aus Zorneding bei München realisierte die vier Messepräsenzen ganz unterschiedlicher Größe, zwischen 70 und 1.260 Quadratmetern, und lieferte bei intersport und Royal Beach darüber hinaus auch das Standkonzept. Die weltgrößte Sportartikelmesse fand in diesem Jahr vom 1. bis 4. Februar 2009 in München statt.

Die Firma intersport e.G. betreut das stagegroup-Team bereits seit 2001 und berät den Sportartikelhändler auch konzeptionell. In diesem Jahr präsentierte intersport die neuste Kollektion auf 1.260 Quadratmetern Fläche, die auch einen Cateringbereich für Genossenschaftsmitglieder und Vertriebspartner umfasste. Optisch überzeugte das Konzept mit einem kühlen Design, das offen und übersichtlich gestaltet zum Verweilen einlud. stagegroup setzte ein Mezzo-Wandsystem ein, das unter anderem für die acht Besprechungsräume und zur Standeinfassung diente. Die Produkte wurden auf einem von stagegroup entwickelten Präsentersystem in Beton- und Rostoptik vorgestellt.

Für den Stand der royalbeach Vertriebs GmbH hat stagegroup bereits 2008 das Konzept entworfen. In diesem Jahr realisierte das stagegroup-Team unter der Projektleitung von Pierre Neumann einen – auf Wunsch des Auftraggebers – bis auf den Eingangsbereich von der Messehalle abgetrennten Standbereich. Dazu wurde eine doppelstöckige Stahlkonstruktion mit an geständerten Traversen eingehängten weißen Planenflächen eingesetzt. Das Erscheinungsbild des Messestandes prägten vor die Planen gehängte Grafiken. Im Eingangsbereich präsentierte sich royalbeach mit Ausstellungsstücken, um der Laufkundschaft die Produkte näher zu bringen. Im inneren Standbereich fanden in zwei Meeting-Räumen oder im Cateringbereich im Obergeschoss Gespräche statt. Parallel dazu konnten verschiedene Ausstellungsstücke auf Podesten angesehen und auch getestet werden. Im Erdgeschoss befand sich ein weiterer abgetrennter Raum, in dem die Neuheiten sowie Prototypen vorgestellt wurden.

Für Mäser Austria und Chiemsee setzte stagegroup jeweils das Standkonzept einer Agentur um. Der Sportartikelhersteller Mäser Austria beging sein 125-jähriges Jubiläum auf 112 Quadratmetern mit individuellem, konventionellem Standbau und Lichttechnik von stagegroup. Der Entwurf der Agentur markt und design spiegelte das so genannte „neue Markenfenster“ als Fenster in den Außenwänden des Standes wider. Zu den Highlights des sehr erfolgreichen Standes, der in 2010 wieder eingesetzt werden soll, gehörten Shirts mit eingearbeiteten, waschbaren Ohrhörern für Ipod-Anschluss sowie Swarovski-Shirts mit zahlreichen Steinen. Auf 154 Quadratmetern zeigte Chiemsee die neuste Kollektion, die auf Warenträgern einen Großteil der Standfläche einnahm. stagegroup lieferte auch hier individuellen, konventionellen Standbau und sorgte für die Lichttechnik. Als alles überragendes Element fungierte hier eine große Grafikwand mit Logo und Schriftzug von Chiemsee.

Bildunterschrift: Mäser Austria auf der ispo 09 (Foto: stagegroup, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

stagegroup GmbH
Die stagegroup GmbH aus Zorneding bei München bietet hochwertige Dienstleistungen im Bereich Messebau und Veranstaltungstechnik. Das Team um die Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Thomas Eisenberg und Dipl.-Ing. Architekt (FH) Andreas Röhlk konzipiert und realisiert Veranstaltungen und Messeauftritte inklusive Bühnenbau, Licht- und Tontechnik. Das Unternehmen betreut seit über 15 Jahren nationale und internationale Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen wie IT, Wirtschaft, Automobilindustrie, Medien und Sport.

stagegroup GmbH
Georg-Wimmer-Ring 15
85604 Zorneding
Ansprechpartnerin: Yasmin Knauss
Telefon 08106 / 99 40 – 68
E-Mail: yasmin.knauss@stagegroup.de
Internet http://www.stagegroup.de/