Aventem produziert Wirtschaftsforen für Düsseldorf und Münster PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 13. November 2020 um 09:08 Uhr

Wirtschaftsforum_webLeistungsfähiges Studio ermöglicht Hybrid- und Streaming-Events

Das Aventem Streamingstudio in Hilden bildet im November gleich zwei Mal die Kulisse für die Produktionen des Wirtschaftsforums. Bei diesem handelt es sich um eine Begegnungs- und Wissensplattform, die jährlich in den Wirtschaftsregionen Rheinland (Düsseldorf), Bergisches Land (Wuppertal), Münsterland (Münster) und München (Bayern) stattfindet. Das branchen- und städteübergreifende Angebot richtet sich an den Mittelstand und behandelt zentrale, übergreifende Themen, die für Unternehmen von Relevanz sind.
Am 17. November 2020 wird im Hildener Studio das Wirtschaftsforum Düsseldorf durchgeführt. „connections – Vitamin B und Business Networking“ lautet das Thema der hybriden Produktion, die aus dem Studio von Aventem live gestreamt und online vernetzt wird. Veranstalter Professor Dr. Gerhard Nowak, Dekan an der privaten IST-Hochschule für Management und Inhaber der Kommunikationsagentur Sportline, empfängt Aventem Geschäftsführer Holger Niewind sowie zahlreiche Referenten und Talkgäste. Zu ihnen zählen unter anderen der Aufsichtsratsvorsitzende von Fortuna Düsseldorf 1895, Björn Borgerding, Marc Tenbieg, geschäftsführender Vorstand des Deutschen Mittelstands-Bundes (DMB), Daniel Sauerzapf, Mitglied der Geschäftsleitung bei Merck Finck Privatbankiers, Robert Vago, Geschäftsführer der Kreativagentur Bundheit, und Alexandra Iwan, Gründerin und Inhaberin der PR- und Presseagentur Textschwestern. Maria Beck wird dieses Format moderieren. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen sind per E-Mail unter https://www.wirtschafts-forum-duesseldorf.de/ticketbestellformular/ möglich.

Neun Tage später ist Aventem wiederum Gastgeber für die nordrhein-westfälische Begegnungs- und Wissensplattform der mittelständischen Wirtschaft. Am 26. November 2020 lädt Veranstalter Professor Dr. Gerhard Nowak zum Wirtschaftsforum Münster in das Studio an der Düsseldorfer Stadtgrenze. Im Fokus der von Uwe Rotermund, Jan Helmchen und Professor Dr. Gerhard Nowak moderierten Produktion steht das Thema „Alle Macht dem Kunden – Customer Centricity“. Zu den zahlreichen Referenten und Talkgästen in diesem ebenfalls live gestreamten und online vernetzten Hybrid-Format zählen unter anderem Albert Hirsch, Vorstandsmitglied der SuperBioMarkt AG, Dr. Annegret Saxe, Vorstandssprecherin der Sparkasse Münsterland Ost, Professor Dr. Thorsten Wiesel, Professor für Wertbasiertes Marketing an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, sowie Michael Schürmann, Geschäftsführer der Finanz Informatik (FI).

Analog zum Wirtschaftsforum Düsseldorf wird diese Produktion unter Einhaltung der aktuell geltenden strengen Corona-Hygiene- und Schutzverordnungen umgesetzt. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen sind per E-Mail unter https://www.wirtschafts-forum-muenster.de/ticketbestellformular/ möglich.

Für beide Foren liefert Aventem seinem Kunden die komplette Ausstattung und Umsetzung aus einer Hand. Das Streamingstudio des Hildener Unternehmens ist für den Initiator und Geschäftsführer des Wirtschaftsforums NRW momentan die ideale Lösung zur Durchführung hybrider Events: „Natürlich lebt mein Konzept des Wirtschaftsforums als Denktankstelle für Entscheider von der persönlichen Begegnung der Teilnehmer. Aber in Krisenzeiten muss man kreativ sein. Und das sind wir in der Partnerschaft mit Aventem in besonderem Maße. Wir bieten Wirtschaftsforum-TV live in die Wohnzimmer und Home-Offices“, sagte Professor Dr. Gerhard Nowak und ist von den technischen Möglichkeiten beeindruckt: „Mit dem Live-Stream aus dem Broadcast-Studio von Aventem kann die hohe Qualität der Referentinnen und Referenten auch technisch hochwertig vermittelt werden. Die Teilnehmer schauen praktisch ‚Wirtschaftsforum-TV‘ und können sich in das Programm per Chat und Kamera einschalten. Dieses Niveau ist einmalig.“

Für Aventem Geschäftsführer Holger Niewind ist die Umsetzung von Produktionen im Aventem Streamingstudio eine funktionsfähige und zukunftsorientierte Alternative, um Begegnungen, Wissens- und Meinungsaustausch in Corona-Zeiten zu ermöglichen. Holger Niewind: „Wir bieten mit der wandelbaren Kulisse unseres Studios und der hochwertigen Technik nach Standard der Rundfunkanstalten unseren Kunden die Möglichkeit, sich professionell und vor allem spannend zu präsentieren. Wichtig dafür ist aber nicht nur die Technik und Kulisse hier vor Ort, sondern auch ein Internet-Auftritt, der schon beim Log-in der Teilnehmer das Veranstaltungsdesign darstellt und dieses über das Foyer, den Veranstaltungsraum und die interaktiven Begegnungsmöglichkeiten bis in die Workshops durchgehend bespielt. Nur so kann ein Mehrwert für das Unternehmen geschaffen und die Veranstaltung wieder als gesamtheitliches Erlebnis durchgeführt werden.“

Bereits Anfang März entstand das Streamingstudio bei Aventem aus den Anforderungen verschiedener Kunden, die für ihre abgesagten Veranstaltungen in kurzer Zeit eine leistungsfähige Alternative suchten. Darauf basierend entwickelte Aventem ein Studio mit professioneller Medien- und Telekommunikationsausstattung. Das Set-up erlaubt die unterschiedlichsten Nutzungen. Vom Webinar über Betriebsversammlungen, Infotalks, Pressekonferenzen, Produktpräsentationen – auch mit großen Produkten – bis hin zu Online-Hauptversammlungen können Events aus dem Hildener Studio auch unter Einbeziehung weiterer Online-Teilnehmer gestreamt werden.

Bildunterschrift: Digitale und hybride Veranstaltungen sind das Zukunftsmodell seit Corona. Aventem liefert seinen Kunden dazu alles aus einer Hand (Foto: Sportline, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

Über Aventem
Aventem bietet sowohl die klassischen veranstaltungstechnischen Dienstleistungen der Bereiche Licht, Bild- und Tontechnik als auch die gesamte Umsetzung von Projekten in professioneller Qualität an. Die Aventem GmbH ist professioneller Dienstleister für die technische und gesamte Planung und Durchführung von Veranstaltungen. Bei Agenturen, Medien sowie Industrieunternehmen ist Aventem der ideale Ansprechpartner für Messen, Corporate Events, Großveranstaltungen und TV-Sendungen. Wir bieten modernes, technisches Equipment und Produktionsstätten für Dekorations- und Messebau alles aus erster Hand.

Aventem GmbH
Herder Straße 70
D-40721 Hilden
Ansprechpartner: Karl-Hermann Hansen
Telefon: 02103 / 252 30 55
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.aventem.de

Digitale un...
Digitale und hybride Veranstaltungen sind das Zukunftsmodell seit Corona. Aventem liefert seinen Kunden dazu alles aus einer Hand © Sportline Digitale und hybride Veranstaltungen sind das Zukunftsmodell seit Corona. Aventem liefert seinen Kunden dazu alles aus einer Hand © Sportline

Social Bookmarks