Services
Unkomplizierte Lieferung dank GPS-Systemen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. Dezember 2018 um 12:45 Uhr
In den letzten Jahren wurden die Vorteile der voranschreitenden Technologie, vor allem im Bereich des Handels und in den europäischen Ländern in der besten Weise umgesetzt. Besonders von Unternehmen mit sowohl großen als auch kleinen Fahrzeugflotten werden GPS-Systeme bevorzugt. Firmeninhaber bevorzugen GPS-Fahrzeugortungssysteme, um die Kontrolle über Ihre Fahrzeuge zu gewährleisten und ihre Effizienz zu steigern. Unkomplizierte Lieferung dank GPS-Systemen Arvento und Easytrack GPS Ortungssysteme bieten eine große technologische Entwicklung für Sie.

Sie können Ihre Fahrzeuge und Dienstleistungen jetzt ständig unter Kontrolle halten. Es ist in einer kleinen Reihe von Geräten namens GPS Tracker erhältlich. Es genügt, ein GPS-Tracker-System zu wählen das zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt. Darüber hinaus sorgen wir für problemlosen und schnellen Service. Die Leistungen des GPS-Trackers sind grenzenlos.
Weiterlesen...
 
KölnSKY wird am 16. Februar 2019 zum Pop-up Restaurant PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 06. Dezember 2018 um 15:04 Uhr
koelnsky-location_webExklusives Abenddinner mit Panoramablick

Das Team von KölnSKY, der exklusiven Location hoch oben im Kölner Triangle-Turm, hat ein neues kulinarisches Event-Paket geschnürt: Auf vielfache Anfrage wird dafür am 16. Februar 2019 die Veranstaltungsetage im 27. Stock in ein Pop-up Restaurant mit Blick über die ganze Stadt verwandelt.

Der langjährige Küchendirektor Sönke Höltgen hat speziell für diesen Anlass ein exklusives Menü kreiert. Gäste haben die Wahl zwischen vier, fünf oder sechs Gängen. Die passenden Weine wählt KölnSKY Geschäftsführer Michael Stern persönlich aus.

Zum Apero gibt es „Halve Hahn“-Premium Gouda mit Röggelchen-Chips an eingelegtem Gemüse und Senfcreme. Bei den Hauptgängen können sich die Gäste unter anderem über gebratenes Wolfsbarschfilet mit Kalamata-Oliven-Gnocchi und roter Peperonata, Tranche vom Rinderfilet „BBQ Style“ an Senfkorn-Jus mit wildem Brokkoli oder Supreme von der französischen Wachtelbrust mit Portwein lackiert erfreuen. Zum großen Finale kommt dann ein Gâteau von der Dulcey-Valrhona Schokolade an Himbeer-Crunch mit karamellisiertem Hafercreme-Parfait und Pistazien-Churro auf den Tisch.
Weiterlesen...
 
Magic Sky beim Echelon Festival 2018 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. September 2018 um 12:23 Uhr
Echelon1PS_webBad Aibling, 17. - 18.08.2018. Seit 2009 kommen die Fans der Electro- und House-Musik im bayrischen Bad Aibling auf ihre Kosten. Zum 10. Mal hatte das Echelon-Festival auf dem ehemaligen Flugplatz seine Pforten geöffnet und Magic Sky war mit dabei.

Ein 30 m Polygon-Schirm war ein zentrales Element der Open Air-Fläche. Etwa 21.500 Besucher feierten ausgelassen und friedlich bis in die frühen Morgenstunden. Auf vier Bühnen gaben sich die Großen der Szene die Klinke in die Hand. Headliner war in diesem Jahr unter anderem Techno-Musiker und Produzent Paul Kalkbrenner.
Weiterlesen...
 
2. Sicherheits-Konferenz für das Event-Business thematisiert Räumungskonzepte und Krisenmanagement PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 21. August 2018 um 12:46 Uhr
Infos über Programm und Referenten

„Räumungskonzepte und Krisenmanagement für Events“ lautet das Schwerpunktthema der 2. Sicherheits-Konferenz für das Event-Business, die am 12. November 2018 im Kongresszentrum Westfalenhallen in Dortmund stattfindet. Mittlerweile stehen Details zu den Inhalten und Referenten fest.

Helmut Spahn, FIFA Schweiz, stellt Sicherheitsanforderungen und Standards der FIFA für die Fußballweltmeisterschaft 2018 vor, während Dr. Angelika Kneidl von accu:rate über die Simulation von Personenströmen auf Veranstaltungen spricht und dabei die Möglichkeit zur Erkennung von Engstellen und Risiken thematisiert. Ercan Aslan, CEO der Agentur Do It! in Düsseldorf, präsentiert gemeinsam mit RA Martin Leber, Leber & Partner Rechtsanwälte, das Konzept „Digitales Sicherheitsmanagement 4.0 für Veranstaltungen“, das für Telekom Veranstaltungen genutzt wird. Der Diplom-Physiker Dr. Volker Schneider von IST/vfdb-Referat 4 referiert über Ingenieurmethoden des Brandschutzes: Einsatzmöglichkeiten von Personenstrommodellen zur Bewertung der Personensicherheit bei Veranstaltungen. Impulsvorträge kommen von Werner Schiffer/Fastlane, der „Verhinderungsszenarien durch Gesichtskontrolle“ vorstellt, und Marcel Schettler/Guest One, der die Zusammenhänge von Teilnehmer- und Crewmanagement mit der Veranstaltungssicherheit erklärt. Mit einem weiteren Beitrag über „Räumungskonzepte und Krisenmanagement für Events“ wird das Programm der 2. Sicherheits-Konferenz für das Event-Business abgerundet.
Weiterlesen...
 
Helot sorgt für gutes Klima bei der ILA Berlin PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 07. August 2018 um 15:40 Uhr
Helot_ILA_Berlin_MG_webVom 25. bis zum 29. April fand in diesem Jahr die ILA Berlin, Leistungsschau für alle Geschäftsfelder der globalen Luft- und Raumfahrtindustrie, auf dem Berlin ExpoCenter Airport statt. Von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eröffnet, lockte die Ausstellung rund 180.000 Fach- und Privatbesucher an den fünf Veranstaltungstagen auf das 250.000 Quadratmeter große Gelände. 1.100 Aussteller aus 41 Ländern zeigten ein breites Spektrum an aktuellen High-Tech Produkten sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Damit bei so vielen Besuchern, Exponaten und Ständen stets angenehme Temperaturen herrschten, war die Helot GmbH mit ihren intelligenten Heiz- und Klimatisierungslösungen ebenfalls mit am Start.

Im Auftrag der Messe Berlin begann die Arbeit des Helot-Teams schon einige Zeit vor Eröffnung der Messe am 25. April. Der Auftrag beinhaltete die Beheizung und Klimatisierung von insgesamt neun unterschiedlich großen Bereichen im Rahmen der Ausstellung. Dieses wurde in drei Wochen Aufbauzeit im Vorfeld der Schau realisiert.

Das eingesetzte Material kam dabei aus dem Helot-Mietpark. Im Einzelnen verwendet wurden für die Klimatisierung 14 Kompakt-Klimageräte Typ Air 40, 42 Kompakt-Klimageräte Typ AirPac, 23 Airhandler Typ Air 20 sowie 25 Deckenventilatoren Typ DVL 140. Für die benötigte Wärme dagegen sorgten 30 mobile Ölgebläseheizungen Typ HTL 200 und 15 Elektrische Heizgeräte Typ HEL 10 – natürlich inklusive des zugehörigen Anbaumaterials wie Schläuche oder Thermostate.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 18