Start Messe Ausstellungseröffnung „Bad & Kultur. Nachhaltigkeit im Alltag“ / Presserundgang am 29. März,...

Ausstellungseröffnung „Bad & Kultur. Nachhaltigkeit im Alltag“ / Presserundgang am 29. März, 15 Uhr, im SANAA-Gebäude auf Zollverein

27
Essen, 21. März 2011. Wie kann man Wasser sparen, ohne auf die tägliche Dusche zu verzichten? Wie bringt man die Doppelfunktion eines Bades als Ort der hektischen Morgentoilette und der abendlichen Entspannung unter einen Hut? Mit diesen und anderen Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit im Badezimmer haben sich 14 Studierende des Studiengangs Industrial Design der Folkwang Universität der Künste ein Semester lang unter Leitung von Prof. Anke Bernotat auseinander gesetzt – was dabei heraus gekommen ist, zeigt die Ausstellung „Bad & Kultur. Nachhaltigkeit im Alltag“ vom 29. März bis zum 7. April im SANAA-Gebäude auf Zollverein täglich von 11 bis 16 Uhr.
Die Entwürfe der Studierenden reichen von Leuchtfliesen über Kompaktbäder bis hin zu Duschgel in Tablettenform. „Aufgabe war es, neue Möglichkeiten für unsere zukünftige Bade- und Reinigungskultur unter Berücksichtigung aktueller gesellschaftlicher Trends und Entwicklungen zu konzipieren“, so Anke Bernotat, Folkwang Professorin für Konzeption und Entwurf im Studiengang Industrial Design. „In diesem Zusammenhang galt es, eine Vision von Gesundheit und Wohlbefinden unter Beachtung nachhaltiger, individueller und sozialer Aspekte zu entwickeln.“ Gefördert wird das Projekt durch beeh_innovation, AGROB BUCHTAL, Dornbracht und Kaldewei.
Eröffnet wird die Ausstellung am 29. März, Dienstag, um 15.30 Uhr im SANAA-Gebäude durch Prof. Jörg Eberhard, Dekan des Folkwang Fachbereichs Gestaltung. Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Im Anschluss werden die besten Arbeiten der beteiligten Studierenden ausgezeichnet. Zur Ausstellung erscheint außerdem ein Katalog mit detaillierten Informationen zu den einzelnen Entwürfen.
Medienvertreter haben am 29. März bereits ab 15 Uhr die Möglichkeit, die Entwürfe im Rahmen eines Presserundgangs mit den Studierenden zu besichtigen. Für eine bessere Planung bitten wir um Rückmeldung, ob Sie dabei sein können – per Mail oder telefonisch.
Daniela Endrulat
Kommunikation & Medien | Presse
Folkwang Universität der Künste
Klemensborn 39
D-45239 Essen
Tel.: +49 (201) 4903-205
Fax: +49 (201) 4903-305
www.folkwang-uni.de