Start Messe Expo Display Service baut modernstes Digital-Druckzentrum

Expo Display Service baut modernstes Digital-Druckzentrum

160

Investition ermöglicht Fertigung aus einer Hand und sichert hohen Qualitätsstandard

Schwalbach am Taunus, 11. April 2011 – Expo Display Service, der Marktführer für mobile Messestände und Präsentationssysteme, hat eine der größten und innovativsten Digitaldruckereien gebaut und damit seinen Anspruch an höchste Qualität weiter gefestigt. In St. Leon-Rot nahe Heidelberg entstand ein Produktionszentrum, das nicht nur mit den modernsten Technologien für großformatigen Digitaldruck eine Führungsrolle in Deutschland einnimmt, sondern darüber hinaus auch großen Wert auf umweltschonende Techniken legt. So benutzt Expo Display Service unter anderem Bio-Lactite-Tinte, die auf Basis nachwachsender Rohstoffe hergestellt wird. Sie ist nicht ozonschädlich und benötigt schon bei der Herstellung wesentlich weniger Energie als herkömmliche Tinten. Grundsätzlich arbeitet das Unternehmen mit langlebigen Tinten, damit die Drucke möglichst lange ihre brillanten Farben behalten.

 

„Mit dieser High Tech-Druckerei liegt der Fertigungsprozess in einer Hand,“ erklärt Expo-Geschäftsführer Peter Mörmann die Investition, „insofern war dies auch eine Maßnahme zur Qualitätssicherung.“ In dem neuen Druckzentrum setzt das Unternehmen die komplette Vorstufe zum Druck der Displaymotive sowie deren Produktion nach den neuesten Richtlinien um. Expo Display Service prüft alle Drucke jeweils an Original-Messesystemen auf Qualität und Passgenauigkeit. Durch den brandneuen, hochmodernen Maschinenpark und zusätzliche fachlich ausgebildete Mitarbeiter ist das Druckzentrum äußerst flexibel.

 

Auf 3.000 qm für die gesamte Logistik und Einlagerung der mobilen Messe- und Präsentationsstände und 1.000 qm für die „gläserne Grafikproduktion“ wird das Unternehmen bis Ende des Jahres insgesamt 16 neue Arbeitsplätze schaffen. Der Standort in St. Leon-Rot liegt logistisch ideal: Naheliegende Autobahnanschlüsse und die zentrale Lage ermöglichen eine schnelle Erreichbarkeit aller Niederlassungen innerhalb und außerhalb Deutschlands. „Durch die Druckabwicklung auch für unsere Partner im europäischen Ausland“, betont Mörmann, „hat zudem die Bedeutung von Expo Display Service Deutschland innerhalb der weltweit agierenden Expo-Gruppe zugenommen“.

Expo Display Service – ein Partner für Ihren Messeerfolg

Expo Display Service ist der langjährige Marktführer für mobile Messe-, Präsentations- und Promotionsysteme in Deutschland. Vor mehr als 30 Jahren brachte der damalige Marktpionier das erste Faltdisplay nach Deutschland und begründete damit den Markt für mobile Displaysysteme. Für alle ausstellenden und präsentierenden Unternehmen stellen diese Systeme eine interessante und kostengünstige Alternative zu festen Messebauten dar. Unschlagbare Vorteile sind die leichte Transportierbarkeit und der schnelle sowie problem- und werkzeuglose Aufbau der Faltsysteme. Mobile Messesysteme sind bis zu einer Standgröße von etwa 50 qm interessant. Die Kunden profitieren von Top-Materialien und erstklassiger Qualität sowie einer 30jährigen Hersteller-Garantie auf Faltsysteme.

Trotz zunehmender Konkurrenz aus dem In- und Ausland konnte sich Expo Display Service als führender Anbieter behaupten. Das Unternehmen übernimmt auf Wunsch die komplette Gestaltung, bietet einen DTP-Service, übernimmt das Fine-Tuning von gelieferten Entwürfen und zeigt dem Kunden mit einem CAD schon in der Angebotsphase, wie seine Präsentationsfläche aussehen wird. Jährlich bewegt Expo Display Service etwa 3.000 Warensendungen, führt 1.500 Checks und Wartungen durch und lagert 500 Grafiken sowie Messe- und Promotionsysteme ein. Die Lieferung erfolgt innerhalb nur weniger Werktage. Rund 250 Service-Partner allein in Deutschland, die innerhalb kürzester Zeit an jedem Ort zur Stelle sind, sorgen für einen Komplett-Service.

Seit 2007 gehört Expo Display Service zur indischen Insta-Group, einen der weltweit größten Messebauer. Inzwischen gehört auch ein großer amerikanischer Messebauer zur Gruppe. In der gesamten Gruppe sind weltweit rund 500 Mitarbeiter beschäftigt. Damit bietet Expo Display Service internationale Unterstützung und die komplette Messebauabwicklung in Europa, Indien und den USA an. Ziel ist ein weltumspannender Service. Alleine in Deutschland betreut Expo Display Service etwa 10.000 Kunden.

Expo Display Service GmbH
Peter Mörmann
Katharina-Paulus-Straße 6 E-F
65824 Schwalbach am Taunus
Fon: 06196 / 9675 – 0
Fax: 06196 / 9675 – 196
pmoermann@expodiplayservice.de
www.expodisplayservice.de

Mannigel Public Relations
Christian Mannigel
Quellgrund 4b
21256 Handeloh
Fon: 04187 261609
Fax: 04187 2611610
c.mannigel@mannigel-pr.de
www.mannigel-pr.de