Start Messe Dr. Nicholas Richter wird neuer Chief Financial Officer bei Uniplan

Dr. Nicholas Richter wird neuer Chief Financial Officer bei Uniplan

26
Köln, 4. August 2011. Dr. Nicholas Richter steigt als neuer Chief Financial Officer bei Uniplan ein und übernimmt damit die Verantwortung für den gesamten Finanzbereich der Uniplan Group.
Zuletzt war Richter für Thomas Cook tätig, wo er unter anderem als CFO in Tschechien und als Director Controlling und Finanzen den Bereich West / Osteuropa leitete. Als gelernter Bankkaufmann und Diplomkaufmann mit Schwerpunkt Finanz- und Bankmanagement führte ihn sein Weg unter anderem zu Roland Berger, wo er mehrere Jahre im Bereich Restructuring & Corporate Finance als Projektmanager tätig war.
„Als dynamische Agenturgruppe ist der Wandel bei uns Programm. Wir freuen uns, dass wir für die Schlüsselposition des CFO mit Dr. Nicholas Richter jemanden gefunden haben, der Uniplan mit seinen vielfältigen Erfahrungen bereichern und unsere kontinuierlichen Veränderungsprozesse unterstützen kann“, so CEO Christian Brühe von Uniplan.
Uniplan im Kurzprofil
Uniplan ist eine der führenden Agenturen für Live Communication und gestaltet Markenauftritte bei Events, auf Messen, in Showrooms, bei Promotions und auf Roadshows. Auf der Kundenliste stehen führende Unternehmen und Marken wie adidas, BMW, Daimler, Dentsu, Deutsche Bahn, Duravit, E.ON Ruhrgas, DFB, Koelnmesse, Mazda, Schwäbisch Hall, Sony PlayStation, Suzuki, Volkswagen, Toshiba, Wacker und ZDF. Im Geschäftsjahr 2010/2011 wird Uniplan mit seinen Standorten in Köln, Stuttgart, München, Hamburg, Basel sowie Beijing, Guangzhou, Hongkong, Kaohsiung, Shanghai und Taipeh 100 Mio. Euro Umsatz erwirtschaften. Weltweit arbeiten 650 Mitarbeiter für die Agentur. Bei wichtigen unternehmenspolitischen Fragen wird die Uniplan GmbH & Co. KG von einem Aufsichtsrat beraten, dem Roland Berger und Chandran Nair angehören.
Für weitere Presseauskünfte und Rückfragen:
Tanja Vatterodt
Corporate Communications
Uniplan GmbH & Co. KG
Schanzenstraße 39 a/b
51063 Köln
Deutschland
T +49.(0)221.8 45 69 – 107
F +49.(0)221.8 45 69 – 4107