Start Messe Georg Lamp mit IMA-Award ausgezeichnet

Georg Lamp mit IMA-Award ausgezeichnet

2061

In der Wiener Hofburg erhielt Georg Lamp kürzlich den IMA-Award 2007. Damit wurde der Geschäftsführer von Congress und Messe Innsbruck für seine außergewöhnlichen Leistungen für die österreichische Messe-, Event- und Kongresswirtschaft geehrt. „Ich betrachte die Auszeichnung nicht als meinen persönlichen Verdienst, sondern sie gilt meinem gesamten Team – ohne unsere Vollprofis wären die vielen Anerkennungen unseres Hauses nicht möglich“, freut sich Lamp.

Die I.M.Austria ist der Verband der Messe- und Eventservicebranche Österreichs und Mitglied des internationalen Dachverbandes IFES (International Federation of Exhibition and Event Services) in Brüssel. Als bundesweite und unabhängige Interessengemeinschaft setzt sich die I.M.Austria seit über 15 Jahren für die Interessen ihrer Mitglieder ein und engagiert sich für die professionelle Entwicklung der Messewirtschaft in Österreich, für die Aus- und Weiterbildung der Branche und für verbesserte internationale Rahmenbedingungen. Die Mitgliedsunternehmen der I.M.Austria zeichnen sich durch das IMA-Qualitätssiegel aus.

Der IMA-Award wird jährlich an eine herausragende Persönlichkeit der österreichischen Wirtschaft oder Politik vergeben.

Maria Kostner
Leiterin Pressestelle
Head of Press Office
come congress & messe innsbruck
T +43 (0) 512 5936-111
F +43 (0) 512 5936-7
www.come-innsbruck.at
www.congresspark-igls.at