Start Messe plan-j entwickelte modularen Messeauftritt

plan-j entwickelte modularen Messeauftritt

15

Im Herbst war die plan-j GmbH mehrfach im Einsatz in Norddeutschland, um hier die Auftritte eines Kunden auf verschiedenen Messen zu betreuen. Sowohl für die SMM vom 9. bis zum 12. September, die Windenergy vom 23. bis zum 26. September als auch die EnergyDecentral vom 11. bis 14. November konzipierte und realisierte die Frankfurter Agentur für Architektur, Live-Marketing und Kommunikationsdesign eine modulare Präsentationsplattform, die sich flexibel den jeweiligen Bedürfnissen und Gegebenheiten anpassen ließ. Dennoch hatte jeder Auftritt seinen individuellen Charakter – bei nur geringem Kostenaufwand. Die Modularität und Variabilität des Konzeptes ermöglicht dabei stets eine effiziente Planung und eine schnelle Reaktionszeit.

Der Messestand auf der Windenergy, Treffpunkt der internationalen Onshore- und Offshore-Windindustrie, war 99 Quadratmeter groß. Das Catering basierte auf einem flexiblen Konzept, das an jedem Messetag ein anderes Land mit typischen kalten und warmen Speisen repräsentierte. Bei der SMM, Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft, wurde das modulare Konzept auf einem 69 Quadratmeter großen Stand realisiert. Im Gegensatz zur Windenergy waren für die SMM ausschließlich kalte Speisen vorgesehen. plan-j arbeitete bei beiden Projekten mit einem kleineren, regionalen Caterer aus seinem Partnernetzwerk zusammen, um die qualitative Wertigkeit aller Speisen und Getränke sicherzustellen. Dazu Conny Lobert von plan-j: „Der Caterer wird von uns nicht nur gebrieft, sondern wir erarbeiten gemeinsam ein passendes Konzept, dass die Messepräsentation unterstützt und begleitet. Für uns ist diese Vorgehensweise wichtig, weil wir so die Schnittstelle zwischen der Standarchitektur und dem Catering bilden können.“

Der dritte Einsatz des praktischen Modul-Konzepts erfolgte dann im Rahmen der Energy Decentral auf 54 Quadratmetern in Hannover.

plan-j GmbH
plan-j ist eine inhabergeführte, international tätige Full-Service-Agentur für Architektur und Live-Marketing aus Frankfurt. Nach der Gründung durch Timo Joél im Jahr 2001 war die Agentur zunächst auf Architektur und Raumgestaltung spezialisiert. Später erweiterte sich das Unternehmensportfolio durch den Einstieg der Event-Spezialistin Conny Lobert und des Grafikdesigners Joe Kinze auch um temporäre Bauten, Messepräsentationen, Live-Marketing und Kommunikation. Die Kernkompetenz von plan-j ist die Kombination von Architektur und Business-Veranstaltungen. Dafür hat plan-j den Begriff architecturevents geprägt. Zu den Auftraggebern von plan-j zählen namhafte Unternehmen wie Daimler, Ferrari, Liebherr, Lufthansa, PWC oder auch SAP.

plan-j GmbH
architecturevents
kleyerstraße 46-48
60326 frankfurt
Ansprechpartnerin: Conny Lobert
t_         +49_69_900 217 59- 0
f_         +49_69_900 217 59- 29
e_        conny.lobert@plan-j.de
www.plan-j.de