Start Messe plan-j überzeugt im Pitch um Messeauftritt von Atlas Copco auf der bauma

plan-j überzeugt im Pitch um Messeauftritt von Atlas Copco auf der bauma

133

TimoJol_webDie Frankfurter Agentur plan-j hat den Pitch um den Messeauftritt von Atlas Copco auf der bauma 2016 gewonnen und wird für das Unternehmen eine 2.600 Quadratmeter große Standfläche auf der Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte entwickeln. Die bauma findet alle drei Jahre in München statt. Dazu Timo Joél, Geschäftsführer von plan-j: „Der Messestand soll das Leistungsangebot widerspiegeln und Atlas Copco als international führenden Gesamtanbieter von industriellen Produktivitätslösungen vorstellen“.

Die Produkte und Dienstleistungen von Atlas Copco umfassen Ausrüstungen zur Verdichtung von Luft und Gasen, Generatoren, Bauausrüstungen, Berg- und Tunnelbauausrüstungen, Industriewerkzeuge, Montagesysteme und Vakuumtechnik sowie die dazu passenden Dienstleistungen und die Vermietung. Das Unternehmen wurde 1873 in Stockholm gegründet und ist mit fast 44.000 Mitarbeitern in über 90 Ländern vertreten. Deutschlandsitz ist in Essen.

plan-j konnte im Pitch mit seinem individuellen Ansatz für die Messepräsentation überzeugen. „Wir haben uns dabei intensiv mit dem Unternehmen und seinen Möglichkeiten auseinandergesetzt und Philosophie, Werte und Leistungen in den Vordergrund gerückt“, so Timo Joél. „Ein weiterer wichtiger Aspekt war die durchgängige Praktikabilität unserer Ideen – speziell in Verbindung mit unserem Gesamtportfolio, das ja weit über die Architektur hinausgeht und Corporate Hospitality und Kommunikationsdesign integriert. Natürlich hat auch unsere langjährige Erfahrung auf der bauma eine Rolle gespielt. Mit dem Gesamtpaket konnten wir überzeugen.“

Bildunterschrift: Timo Joél (Foto: plan-j, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

plan-j® GmbH
plan-j ist eine inhabergeführte, international tätige Full-Service-Agentur für Architektur und Live-Marketing aus Frankfurt. Nach der Gründung durch Timo Joél im Jahr 2001 war die Agentur zunächst auf Architektur und Raumgestaltung spezialisiert. Später erweiterte sich das Unternehmensportfolio durch den Einstieg der Event-Spezialistin Conny Lobert und des Grafikdesigners Joe Kinze auch um temporäre Bauten, Messepräsentationen, Live-Marketing und Kommunikation. Die Kernkompetenz von plan-j ist die Kombination von Architektur und Business-Veranstaltungen. Dafür hat plan-j den Begriff architecturevents geprägt. Zu den Auftraggebern von plan-j zählen namhafte Unternehmen wie Daimler, Ferrari, Liebherr, Lufthansa, PWC oder auch SAP.

plan-j® GmbH
architecturevents
kleyerstraße 46-48
60326 frankfurt
Ansprechpartnerin: Conny Lobert
t_         +49_69_900 217 59-0
f_         +49_69_900 217 59-29
e_        conny.lobert@plan-j.de
www.plan-j.de

{phocagallery view=category|categoryid=103|imageid=1517}