Start Messe Michael Schumacher-Ausstellung im Congresszentrum Marburg

Michael Schumacher-Ausstellung im Congresszentrum Marburg

23

schuhmacher1_webDeutsche Vermögensberatung würdigt 20-jährige Partnerschaft mit der Rennfahrer-Legende

Am 15. Februar 2016 eröffnete die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) im Congresszentrum Marburg vor rund 200 geladenen Gästen die Michael Schumacher-Ausstellung. Auf den Tag genau vor 20 Jahren hatte der siebenfache Formel 1-Weltmeister seine ersten Runden in seinem Ferrari-Dienstwagen gedreht. Zur Eröffnung der eindrucksvollen Ausstellung in Marburg kamen neben Schumachers Familie unter anderem auch der ehemalige Mercedes-Sportchef Norbert Haug. Die Michael Schumacher-Ausstellung ist auf zwei Jahre angelegt. Der Eintritt ist frei.

Thematisch gliedert sich die Ausstellung – in Anlehnung an die Anzahl der WM-Titel Schumachers – in sieben Bereiche inklusive interaktiver Stationen. Jeder Bereich zeigt dabei eine andere Facette und Eigenschaft des Rennfahrers und Privatmannes Michael Schumacher. So erhalten Besucher Einblicke in die Akribie des unablässigen Entwicklers und Optimierers des eigenen Rennwagens, erleben den begeisterten Extremsportler Schumacher als auch den Teamplayer und Familienmenschen. Eine besondere Würdigung erfährt die Ausstellung durch zahlreiche Exponate aus Schumachers Privatbesitz, die von seiner Familie exklusiv für die Ausstellung im Congresszentrum freigegeben wurden.

Zusätzlich zum Ferrari-Jubiläum der Rennlegende jährte sich auch die enge Partnerschaft von Michael Schumacher und der Deutschen Vermögensberatung zum 20. Mal. Was mit einem Logo auf dem Helm begann, entwickelte sich über die Jahre zu einer intensiven Verbundenheit mit dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern, und führte zu einer persönlichen Freundschaft mit der Gründer-Familie Pohl, deren Sohn und DVAG-Vorstandschef Andreas Pohl auch als Geschäftsführer das Congresszentrum Marburg leitet.

Das Congresszentrum Marburg bietet vielfältige Tagungs-, Seminar- und Konferenzräume für Veranstaltungen und Corporate Events mit bis zu 400 Teilnehmern. Die Räume verfügen über Flächen von 70 bis 600 qm und sind mit aktueller AV-, Ton-, Licht- und Konferenztechnik sowie LED-Wänden bis zu einer Größe von 230“ ausgestattet. Abgerundet wird das Full-Service-Angebot durch ein eigenes Eventplanungsteam sowie das hauseigene Restaurant und Catering.

Bildunterschrift: Impressionen von der Michael Schumacher-Ausstellung (Fotos: DVAG, frei zur Veröffentlichung)

Hintergrundinformationen
Die VILA VITA Hotelgruppe betreibt fünf Hotels, ein prämiertes Weingut und ein Congresszentrum in Deutschland, Österreich und Portugal. Jedes Haus unterscheidet sich in Lage und Design, jedoch vereint über die ganz persönliche Note der Gründerfamilie Pohl. In allen Refugien finden Gäste eine familiäre Atmosphäre, Liebe zum Detail und eine Gastfreundschaft, die von Herzen kommt. Zu den Domizilen gehören die Fünf-Sterne-Hotels VILA VITA Parc an der Algarve mit eigenem Weingut und das VILA VITA Rosenpark in Marburg sowie die Vier-Sterne-Anlagen VILA VITA Pannonia im Burgenland, VILA VITA Burghotel in Dinklage und das VILA VITA Anneliese Pohl Seedorf am Plauer See.

VILA VITA Hotels
Anneliese Pohl Allee 17
D-35037 Marburg
Ansprechpartner: Ran Kumar
Telefon: +49 6421 60055107
eMail: r.kumar@vilavitahotels.com
www.vilavitahotels.com

{phocagallery view=category|categoryid=140|imageid=2410}

{phocagallery view=category|categoryid=140|imageid=2411}

{phocagallery view=category|categoryid=140|imageid=2412}