Start WP - Pressefächer Ambrosius ADAM-Verleihung 2008

ADAM-Verleihung 2008

335

Ambrosius war Messebauer der prämierten Projekte von Audi und Daimler

Am 14. November verlieh der Famab in der Bochumer Jahrhunderthalle den diesjährigen ADAM – den Award für herausragende Messe- und Markenauftritte. Mit den Preisträgern Audi und Daimler konnte sich Ambrosius Frankfurt Shanghai Göteborg freuen. Beide Automobilhersteller vertrauten bei der Umsetzung ihrer Projekte auf das international tätige Familienunternehmen.

Die Daimler AG erhielt den goldenen ADAM für „The Road to the Future – Mercedes-Benz auf der IAA 2007“ in der Kategorie „XXL – über 1.500 m²“. Ausgezeichnet wurden Kauffmann Theilig & Partner für die Architektur, Atelier Markgraph für das Kommunikationsdesign und Ambrosius Frankfurt Shanghai Göteborg für die Ausführung.

Den silbernen ADAM gewann die Audi AG für „Audi Traces auf der Design Miami 2008 in Basel“ in der Kategorie „L – bis 500 m²“. Bei diesem Projekt verantwortete Mutabor Design die Architektur, während auch hier Ambrosius Frankfurt Shanghai Göteborg für die Ausführung verantwortlich zeichnete.

Ambrosius Frankfurt Shanghai Göteborg
Die Ambrosius-Gruppe beschäftigt weltweit derzeit circa 350 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von 80 Mio. Euro. In Deutschland ist Ambrosius an den drei Standorten Frankfurt am Main, Maintal-Dörnigheim und Ulrichstein-Rebgeshain vertreten. Die Zentrale befindet sich in Frankfurt. – „Ernst F. Ambrosius & Sohn gegründet 1872 GmbH“ – so die korrekte Firmierung – entstand als Bauunternehmen, wurde aber nur wenig später um die Bereiche Zimmerei, Schreinerei und Schlosserei erweitert. Heute ist die Ambrosius-Gruppe ein international erfolgreicher Anbieter in den Bereichen Messe- und Eventbau, Museumsbau und Innenausbau, während die Hochbauabteilung überwiegend regional tätig ist.

Ernst F. Ambrosius & Sohn gegründet 1872 GmbH
In der Au 4-12
60489 Frankfurt am Main
pr@ambrosius.de
www.ambrosius.de