Start WP - Pressefächer Aventem Viele Neuzugänge im Equipmentpark von Aventem

Viele Neuzugänge im Equipmentpark von Aventem

35

Aventem investiert weiter in sein technisches Equipment

Aventem gehört zu den führenden Dienstleistern für Veranstaltungstechnik in Deutschland. Die knapp 50 festen und über 200 freien Mitarbeiter setzen jährlich bis zu 600 Veranstaltungen in ganz Europa um. Das Dienstleistungsangebot umfasst neben den klassischen veranstaltungstechnischen Gewerken Licht-, Ton-, Medien- und Bildtechnik und Rigging auch hochwertige Set- und Dekorationsbauten sowie Messestände, die von Aventem entwickelt werden. Im Zuge der Pandemie eröffnete Aventem eigene Studios für virtuelle Events und etablierte sich erfolgreich in diesem neuen Geschäftsfeld. Für ein optimales Dienstleistungsangebot und die perfekte Auftragsumsetzung hat Aventem umfangreiche Investitionen in sein technisches Equipment getätigt.

Unter anderem wurde neues Material in den Bereichen Moving Lights, statisches Licht, Stromverteilung, Traversen, LED-Wände, Displays und Elektrokettenzüge vorgenommen – darunter neue Elektrokettenzüge Plus-X 250-4-HE-C-18b von Movecat. Im Bereich LED Wände investierte Aventem in InfiLED mit 2,6 mm Pixelpitch und Novastar MX 40 pro. Von NEC orderte der veranstaltungstechnische Dienstleister aus Hilden die neuen Displays MultiSync M431, M491, M551 und P754Q. Ebenfalls neu im Portfolio ist der Stromverteiler LSC Unitour 48 Dim/Switch.

Bei den Moving Lights hat sich Aventem für JB Lighting Sparx 18 und P12 Profile HP, Martin Mac Aura XIP und Chauvet Color Strike M entschieden. Der Color Strike M von Chauvet Professional ist dank seiner IP-65 Klassifizierung für den Einsatz auch bei widrigen Wetterbedingungen geeignet. Neu ist ebenfalls der Chauvet Rogue R1 Beam Wash. Er ist mit sieben 40W Quad-Color RGBW LEDs ausgestattet und kann mit einem speziellen Linsendesign für Beam- und Wash-Anwendungen punkten.

Für statische Ausleuchtungen hat Aventem in Astera TriplePar AXS, PowerPar AX9. PixelPar AX2, TitanTube FP1und NYX Bulb FP5 sowie Chauvet Strike Array 4, Elation KL6 FC p.0. und Roxx E.Show TW+ investiert. Gerade die brandneue E.SHOW-Serie TW+ von ROXX lässt sich aufgrund ihrer kompakten Bauweise für eine Vielzahl an Events verwenden. Überzeugen konnte hier die Kombination aus Performance, perfektem Weiß-Licht und dem breiten Farbspektrum. Damit ist der Einsatz der E.SHOW-Serie TW+ nicht nur auf Messen, sondern auch bei Bühnen-Shows, im Theater sowie bei Broadcast und Film möglich.

Der AX9 PowerPar LED-Scheinwerfer von Astera konnte insbesondere mit seiner Vielseitigkeit überzeugen. Er lässt sich als Akkustrahler, Bodenstrahler oder verkabelt als PAR-Scheinwerfer für größere oder längerfristige Installationen einsetzen und bietet dem Nutzer mit diversen Anwendungsmöglichkeiten eine hohe Kosteneffizienz. Der AX9 ist gemäß IP65 für die Outdoor-Nutzung zertifiziert. Haupteinsatzgebiete sind Film- und Fernsehproduktionen, Bühnen und Konzerte sowie alle Indoor- und Outdoor-Events.

Aufgestockt wurden weiterhin der Bestand bei schwarzen Traversen mit der Prolyte H30V. Dazu Aventem Geschäftsführer Holger Niewind: „Wir investieren kontinuierlich in neues Material, um unseren Auftraggebern ein durchgängiges State-of-the-Art-Erlebnis bei der technischen Ausstattung ihrer Veranstaltung bieten zu können“.

Über Aventem
Aventem bietet sowohl die klassischen veranstaltungstechnischen Dienstleistungen der Bereiche Licht, Bild- und Tontechnik als auch die gesamte Umsetzung von Projekten in professioneller Qualität an. Die Aventem GmbH ist professioneller Dienstleister für die technische und gesamte Planung und Durchführung von Veranstaltungen. Bei Agenturen, Medien sowie Industrieunternehmen ist Aventem der ideale Ansprechpartner für Messen, Corporate Events, Großveranstaltungen und TV-Sendungen. Wir bieten modernes, technisches Equipment und Produktionsstätten für Dekorations- und Messebau alles aus erster Hand.

Aventem GmbH
Herderstraße 70
D-40721 Hilden
Telefon: 02103 25230-0
E-Mail: info@aventem.de
Internet: www.aventem.de