Start WP - Pressefächer Sollik ABC Event Production inszeniert die dritte Dimension

ABC Event Production inszeniert die dritte Dimension

237

base_pre1-webCube Rotix Projektion für die E-Plus Gruppe zum Kick Off 2011

Kaum ein Thema liegt aktuell mehr im Trend als die Dreidimensionalität. Filme in „3D“ faszinieren die Zuschauer und ziehen sie mit ihren räumlichen Darstellungen tief in das Geschehen hinein. So entstehen attraktive Erlebniswelten, die eigentlich nur noch durch die bislang notwendige 3D-Brille und die vergleichsweise aufwendigen Projektionsverfahren gestört werden.

Die ABC Event Production aus Köln hat daher einen anderen Weg auf der Suche nach der perfekten dreidimensionalen Inszenierung eingeschlagen. Ziel war es, die „z-Achse“ des Raumes, also den Effekt der Tiefe, auch ohne eine 3D-Brille erzeugen zu können und erlebbar zu machen.

In einem aus der Fotografie bekannten Phänomen, der Parallaxe, liegt das Geheimnis der neuen Technik. Sie ermöglicht es, eine Projektionsfläche zu einem räumlichen Ereignis zu machen. Auf diese Weise wird sogar eine Fassadenprojektion zu einem atemberaubenden 3D-Objekt. „Wir können so räumliche Bilder erzeugen, die ohne Brille funktionieren“, sagt ABC-Geschäftsführer und Medienkünstler Andree Verleger. „In den vergangenen Jahren haben wir diese Technik optimiert und sind nun in der Lage, Projektionsflächen zu Projektionsräumen zu machen und dabei immer neue Bildeffekte zu kreieren.“

Zum einem eindrucksvollen Einsatz kam eine solche „Cube Rotix Projektion“ am 21. Januar 2011 auf der Kick-Off Veranstaltung für die E-Plus Tochter BASE im Maritim Airport Hotel Düsseldorf. Hier sorgte die in ein dreidimensionales Objekt verwandelte Leinwand für verblüfftes Staunen unter den Gästen. Dazu Andree Verleger: „Das räumliche Bild entsteht in unseren Köpfen. Es hat nicht etwa mit Physik zu tun, sondern hängt mit der Wahrnehmung des Gehirns zusammen. Die Magie unserer Projektionen liegt in der Möglichkeit, die Vorstellungen unserer Sehgewohnheit zu beeinflussen. So hat der Betrachter den Eindruck, ständig neuen Bildern zu begegnen.“

Diese innovativen Wege kann ABC Event Production aufgrund der langjährigen Erfahrung ihrer Mitarbeiter gehen. Durch die Fähigkeit, Bekanntes mit Unkonventionellem zu verbinden, entwickeln sie neue Möglichkeiten der Darstellung. Nicht zuletzt deshalb hat sich die kreative Schmiede weltweit etablieren können und ist vor kurzem mit dem Deutschen Designpreis 2011 in Gold ausgezeichnet worden.

ABC Event Production GmbH & Co. KG
ABC Event Production wurde Ende 2010 von Andree Verleger, Andreas Sollik und Lars Barth gegründet. Der Medienkünstler Andree Verleger ist spätestens seit der Olympiade in Beijing weltbekannt, wo ihm als Art Director of Multimedial Design eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung der Eröffnungsfeier zukam, Andreas Sollik konzipiert und realisiert seit vielen Jahren die Messeauftritte und Veranstaltungen namhafter Unternehmen und Lars Barth feiert nationale und internationale Erfolge mit seiner Visual Media Company Congaz. Gemeinsam widmen sich Verleger, Sollik und Barth der Inszenierung von Marken im Rahmen von Veranstaltungen, Bilderwelten und interaktiven Applikationen. Sitz der Firma ist in einem Loft in der Vogelsangerstraße 348 in Köln, wo unter anderem ein Highend-Projektionslabor für die Entwicklung von zukunftsweisenden Bildwelten zur Verfügung steht.

Bildunterschrift: Cube Rotix Projektion für BASE (Foto: ABC Event Production, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

ABC Event Production GmbH & Co. KG
Vogelsangerstraße 348
D-50827 Köln
Telefon +49 221 / 677 883 85
eMail: whang@abc-eventproduction.de
Kontakt: Diana Whang

 

 

{phocagallery view=category|categoryid=80|imageid=609}