Start Public Relations Nachrichten Neues Geschäftsmodell bei der Fluggesellschaft Germania: Traditions-Carrier setzt neben Charterflügen auf Einzelplatzverkauf...

Neues Geschäftsmodell bei der Fluggesellschaft Germania: Traditions-Carrier setzt neben Charterflügen auf Einzelplatzverkauf – PR-Etat geht an Wilde & Partner

1016

BERLIN/MÜNCHEN (w&p) – Strategische Umstrukturierung zum Winterflugplan 2008/2009: Die Germania Fluggesellschaft mbH will ihre Position als unabhängige Airline in Deutschland weiter stärken und konzentriert sich zukünftig auf den Charterflugverkehr in stark frequentierte Zielgebiete in der Türkei und Israel. Nach dem neuen Geschäftsmodell der 1978 gegründeten Fluggesellschaft wird dem direkten Einzelplatz-Verkauf neben dem Charterfluggeschäft eine besondere Bedeutung beikommen. Germania fliegt seit über 30 Jahren ab Deutschland und ist als eine der führenden Leasing- und Charterfluggesellschaften in der Reisebranche fest etabliert. In der bevorstehenden Wintersaison fliegt Germania für verschiedene nationale und internationale Reiseveranstalter Ziele in Mazedonien, im Kosovo und in der Ukraine an.

Mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im deutschen Markt beauftragt Germania Wilde & Partner Public Relations. Ziel ist es, Germania als konzern-ungebundener und mittelständischer Qualitäts-Carrier in der Öffentlichkeit und der Medienlandschaft fest zu etablieren.

Die Münchner Agentur wurde zu Deutschlands „PR-Agentur des Jahres 2008“ gewählt und zählt seit über 20 Jahren zu den führenden Kommunikationsspezialisten im deutschsprachigen Raum in den Segmenten Travel & Tourism, Transport & Logistics sowie Hospitality & Lifestyle. Innerhalb der Agentur zeichnen Markus Schlichenmaier und Volker Winkel für die Betreuung von Germania verantwortlich.

„Mit Wilde & Partner haben wir einen kreativen und in der Kommunikation für die Luftfahrtindustrie erfahrenen Partner gefunden, um uns in dieser wichtigen Phase in der Unternehmenskommunikation zu begleiten und zu beraten“, erläutert Edda Gauch, Geschäftsführerin bei Germania, die Entscheidung für die Münchner PR-Spezialisten.

„Wir freuen uns, mit Germania unser Portfolio um einen weiteren Kunden aus der Luftfahrt ergänzen zu können und sind sehr stolz darauf, dass uns das Germania-Management sein Vertrauen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übertragen hat“, so Markus Schlichenmaier, Leiter des Luftfahrt-Teams bei Wilde & Partner.

Die Germania Fluggesellschaft mbH mit Sitz am Flughafen Köln-Bonn und betrieblichem Standort am Flughafen Berlin-Tegel konzentriert sich auf die drei Geschäftsfelder Lease, Charter und Einzelplatzverkauf. Das Streckennetz der unabhängigen Fluggesellschaft umfasst gegenwärtig zwölf internationale Destinationen. Im Geschäftsjahr 2007 beförderte Germania über vier Millionen Passagiere. Die Germania beschäftigt aktuell vier Jets vom Typ Boeing 737-300, acht Jets vom Typ Boeing  737-700 und acht Flugzeugen vom Typ Fokker 100. Zur Unternehmensgruppe gehören weitere zwei Boeing 737-700 und vier Boeing 737-300, die im Dry-Lease bei anderen Fluggesellschaften engagiert sind.

Seit Unternehmensgründung im Jahre 1978 ist Germania durch ihre hohen Qualitätsstandards in den Bereichen technische Wartung und Service in der Branche der Ferienfluggesellschaften fest etabliert. Aktuell beschäftigt das Unternehmen circa 640 Mitarbeiter an acht Standorten.

w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH gehört seit über zwei Jahrzehnten zu den führenden Kommunikations-Spezialisten für die Segmente Travel & Tourism, Transport & Logistics, Hospitality, Spa & Lifestyle im deutschsprachigen Europa. Zu den Auftraggebern der von Journalisten und Fachzeitschriften wie PR Report/PR Week vielfach ausgezeichneten und mit dem Gold Award zur PR Agentur des Jahres gekürten Kommunikationsagentur zählen nationale und internationale Fluggesellschaften und die DB mit dem City Night Line. Die PR-Spezialisten beraten Einzelhotels und Hotelgruppen im Luxussegment, nationale und internationale Tourismusorganisationen und Verkehrsämter sowie Reisemittler, Reiseveranstalter, Reiseversicherer und Hersteller von Reisegepäck. Darüber hinaus gehören die Messe Berlin mit der ITB Berlin und dem ITB Kongress Market, Trends & Innovation sowie die International Air Transport Association IATA als Dachverband von weltweit 240 Linien-Fluggesellschaften zu den langjähr  igen Auftraggebern der Agentur. Wilde & Partner ist einer der Initiatoren des Travel Industry Clubs und Mitbegründer des internationalen PR-Netzwerkes „The Marketing Orchestra“ für die globale Reiseindustrie.

Für weitere Presseinformationen:
Markus Schlichenmaier / Volker Winkel
Wilde & Partner Public Relations
Tel.: +49 (0)89 – 17 91 90 – 0
info@wilde.de
www.wilde.de