Obdachlosen-Sitzung der Kölner Husaren findet in der Wolkenburg statt PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 24. Januar 2019 um 10:10 Uhr
wolkenburg-obdachlosen-sitzung-festsaal_webFastelovendssitzung för ärm Lück feiert Jubiläum

Bereits zum zehnten Mal findet am 24. Februar 2019 die Obdachlosen-Sitzung des Kölner Husaren-Korps von 1972 e.V. in der Wolkenburg statt. Schirmherrin ist Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes.

Die „Fastelovendssitzung för ärm Lück“ ist für die rund 400 Teilnehmer kostenfrei. Viele Obdachlose und sozial schwache Familien nehmen das Angebot seit Jahren dankbar an, für das am Veranstaltungstag ein beachtliches Programm geschnürt wird. Ab 15 Uhr treten Bernd Stelter, das Tanzpaar des Kölner Husaren-Korps, die Bläck Fööss, Guido Cantz, die Blauen Jungs, Norbert Conrads und die Bürgergarde Blau Gold auf. Auch das Dreigestirn wird erwartet.

Alle Künstler treten kostenfrei auf, für Speisen und Getränke ist gesorgt. Es gibt Kaffee, Getränke und Berliner am Nachmittag. Um 18 Uhr können sich alle Teilnehmer dann auf ein warmes Abendessen freuen. Und alle Töpfe und Platten sollen leer werden: Dafür stellt der Verein Doggybags bereit. Zusätzlich verschenkt der Verein 400 Stoffbeutel mit Hygieneartikeln wie Zahnbürsten, Zahnpasta, Shampoo, Duschgel und Rasierzeug. Finanzierung und Umsetzung übernehmen die Sponsoren im Verein gemeinsam mit Elisabeth Hollweck, die seit der ersten Sitzung das Fleisch für die Veranstaltung sponsert.

Auch die Wolkenburg übernimmt als Veranstaltungsort soziale Verantwortung und tritt als Sponsor der Veranstaltung auf. Festsaal, Bestuhlung, Tischwäsche und die Wolkenburg-Küche werden kostenfrei bereitgestellt.

Nach Auskunft des Husaren-Korps von 1972 e.V. ist die Presse ebenfalls im Boot und unterstützt den Event auf medialer Seite. Unter anderem produziert der WDR einen Filmbeitrag der Obdachlosen-Sitzung und berichtet in der Aktuellen Stunde.

Bildunterschrift: Wolkenburg in Köln (Foto: Wolkenburg, frei zur Veröffentlichung)

Wolkenburg
Die Wolkenburg ist ein historisches Gebäude in der südlichen Kölner Altstadt, das erstmals 1141 erwähnt wurde und über Jahrhunderte als Kloster genutzt wurde. Heute gibt es in der Wolkenburg fünf verschiedene Veranstaltungsräume für 30 bis 450 Gäste. Bei einer Gesamtbuchung der Wolkenburg besteht Platz für bis zu 1.200 Personen, bei großen Partys sogar bis zu 1.800 Personen. Wahlweise lässt sich der historische Innenhof in Events integrieren. Die Wolkenburg gehört wie der KölnSKY sowie La Redoute und Redüttchen in Bonn zu von Borries & Partner Premiumgastronomie. Das Unternehmen konzentriert sich auf den Betrieb hochwertiger Event-Locations mit eigener gastronomischer Versorgung.

Wolkenburg GmbH
Mauritiussteinweg 59
50676 Köln
Ansprechpartnerin: Cristine Frees
Fon: +49 (0)221 92132618
Fax: +49 (0)221 9213269
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.wolkenburg.de, www.vbp.eu

Wolkenburg ...
Wolkenburg in Köln_Obdachlosen-Sitzung im Festsaal Wolkenburg in Köln_Obdachlosen-Sitzung im Festsaal

Social Bookmarks