KAISERSCHOTE liefert Kulisse für DEHOGA-Imagefilm PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 26. Oktober 2021 um 08:45 Uhr
Andr_Karpinski_NEU_webAndré Karpinski engagiert sich für das Image der Branche

Fachkräftemangel und Recruitingmaßnahmen prägen zurzeit in besonderem Maße das Image der Hotel- und Gastronomiebranche. Gemeinsam mit zahlreichen Branchenkollegen engagiert sich nun André Karpinski, der Gründer und Geschäftsführer von KAISERSCHOTE Feinkost Catering, für das Ansehen dieses Wirtschaftszweigs und wirbt um Nachwuchs- und Fachkräfte. „Wir haben erkannt, dass wir alle das gleiche Problem haben und möchten Menschen für die vielfältigen Möglichkeiten in unserer Branche begeistern“, erklärt der Kölner Eventcaterer das gemeinsame Engagement mit seinen Kollegen.

Passend dazu wird ein Filmteam des DEHOGA Nordrhein anlässlich der Meet Germany Summits einen Imageclip drehen und dazu die Mitarbeitenden der KAISERSCHOTE auf zwei Veranstaltungen im „Seepavillon“ und „Quater 1“ begleiten, um die vielfältigen Impressionen von inspirierenden Gastgeber-Situationen abzubilden und einen Eindruck für den Branchenbereich zu vermitteln. Mit dem DEHOGA-Imageclip geht der Verband den ersten von vielen Schritten zur Verbesserung des Branchenimages. „Aufgrund der vielen Beteiligten ist dies ein sehr passendes Projekt, um den Teamspirit unserer Branche zu belegen“, so André Karpinski. „Dabei entsteht ein hochwertiger Imagefilm über unsere Branche, mit dem wir die Menschen für die vielfältigen Berufsbilder unserer Branche motivieren möchten.“

Die Meet Germany Summits kommen am 27. und 28. Oktober 2021 nach Nordrhein-Westfalen. Erste Station der Entdeckungsreise ist Düsseldorf, am zweiten Tag geht es nach Köln, wo sich die Teilnehmenden – Veranstaltungsplaner aus ganz Deutschland – über die aktuellen Trends und Angebote der MICE-Welt in Nordrhein-Westfalen informieren. Die Tour präsentiert jeweils regionale Eventlocations.

Darunter ist auch der Seepavillon. Die Location der KAISERSCHOTE zeigt sich dieses Mal als Firmen-Weihnachtsmarkt unter dem Motto „Winterwunderland“. Beim Nightclosing-Event im „Quater 1“ am 28. Oktober 2021 ab 18 Uhr inszeniert die KAISERSCHOTE individuelles Eventcatering auf drei Ebenen.


Bildunterschrift: André Karpinski (Foto: KAISERSCHOTE, frei zur Veröffentlichung)


André Karpinski und die KAISERSCHOTE
Um nach dem Abitur die Wartezeit auf einen Studienplatz zu überbrücken, begann André Karpinski 1987 eine Lehre zum Koch in seinem Lieblingsrestaurant. Offenbar erfolgreich, denn schon bald folgten erste Aufträge für die kulinarische Begleitung von B2B-Events und privaten Festen. 1992 entstand daraus das Cateringunternehmen KAISERSCHOTE Feinkost Catering. Das Unternehmen hat sich seither von einem kleinen Traiteur in der Kölner Innenstadt zu einem überregional bekannten Catering-Dienstleister entwickelt, der heute in einer Küchenmanufaktur auf 1.500 qm Nutzfläche in Pulheim-Brauweiler für Business-Events ebenso wie für Privatveranstaltungen erfolgreich tätig ist. Zum Portfolio zählen weiterhin viele Exklusivpartnerschaften mit namhaften Locations im Kölner Raum.


KAISERSCHOTE Feinkost Catering GmbH
Donatusstraße 141
50259 Pulheim-Brauweiler
T. 0 22 34 / 99 802-0
F. 0 22 34 / 99 802-22
Ansprechpartner: André Karpinski
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet www.kaiserschote.de und www.digital-catering.de


André Karpi...
André Karpinski von der KAISERSCHOTE André Karpinski von der KAISERSCHOTE


Social Bookmarks