Start Marketing Brands Alive und Rupp geben grünes Licht für Event zur Umwelthauptstadt Hamburg

Brands Alive und Rupp geben grünes Licht für Event zur Umwelthauptstadt Hamburg

115

Unilever_Hausweb„Welcome European Green Capital“ – unter diesem Motto traf sich das Who’s Who aus Hamburgs Wirtschaft am 7. Dezember 2010 im Unilever-Haus in der HafenCity Hamburg. Anlass war die Begrüßung Hamburgs zur „Umwelthauptstadt Europa 2011“. Mit dem Titel zeichnet die Europäische Kommission die umweltfreundlichsten Städte in Europa aus.

Bei der Anreise staunten die rund 170 Gäste nicht schlecht: Die gesamte Fassade des Unilever-Gebäudes, etablierter Ort für interne und externe Veranstaltungen, leuchtete in strahlend grünem LED-Licht. Die Illumination war Bestandteil einer nachhaltig geplanten Veranstaltungsorganisation, welche partnerschaftlich durch die Agenturen Brands Alive GmbH – Agentur für Markeninszenierung und Rupp – Die Markenflüsterer entwickelt wurde. Die Agentur fischerAppelt, relations verantwortete das Veranstaltungsformat, das Einladungsmanagement sowie den Gästemix für das Event, das unter der Schirmherrschaft der Handelskammer Hamburg und der Freien und Hansestadt Hamburg stand. Ermöglicht wurde der Empfang durch die Hamburger Unternehmen Unilever und Otto Group. Der Gastgeber Unilever wurde im November 2010 mit dem renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

 

Der Lichtzauber setzte sich im Inneren des energieeffizienten Unilever-Hauses fort: Über 60 Meter Projektionsfläche mit beeindruckenden Naturaufnahmen in Form einer Multimedia-Show setzten ein emotionales Zeichen für Nachhaltigkeit und bewusstes Umweltmanagement. Brands Alive und Rupp inszenierten nicht nur die spektakuläre Wandlung von der Unilever-Unternehmenszentrale zur beeindruckenden Veranstaltungslocation, sondern entwickelte auch das maßgeschneiderte Kommunikationsdesign für die Innenräume. Die weiße Möblierung und die schlichten Dekorationselemente unterstrichen das dezente und naturbelassene Raumempfinden. Die Kreativprofis organisierten in Abstimmung mit dem hausinternen Organisationsteam sowie  fischerAppelt, relations ebenfalls den reibungslosen Ablauf des Events inklusive eines flächendeckenden Sicherheitskonzepts.

Das Veranstaltungsprogramm wurde mit Grußworten von Paul Polman, CEO Unilever, der Hamburger Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt, Herlind Gundelach, und Präses der Handelskammer Frank Horch eingeläutet. Es folgte als inhaltlicher Programmhöhepunkt die Key Note zum Thema „Nachhaltigkeit zahlt sich aus“ und ein Kurztalk mit prominenten Experten und Unternehmensvertretern unter der Leitung der bekannten NDR-Moderatorin Julia Westlake.

Ein umfassendes Neutralitätskonzept mit CO2-Fußabdruck rundete das Programm ab. Der Entwurf zielte darauf ab, den Verbrauch an schädlichen Emissionen so gering wie möglich zu halten. Dafür wurde die CO2-Bilanz der Veranstaltung mittels einer vom Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie (DFGE) validierten Bilanzierungsmethode ermittelt. Das Event wurde als besonders klimafreundlich eingestuft und erzielte die höchstmögliche Kategorisierung. Die Emissionen, die sich bei der Vorbereitung und Durchführung nicht vermeiden ließen, wurden durch die Investition in ein bewährtes Klimaschutzprojekt ausgeglichen. Für das Catering kamen vorwiegend saisonale, frische Produkte aus Deutschland zum Einsatz. Das Menü bestand hauptsächlich aus vegetarischen Speisen, um durch tierische Nahrungsmittelproduktion erzeugte Schadstoffe zu reduzieren.

Für den krönenden Abschluss des Abends sorgte ein hochkarätiges Künstlerteam, das an einer für den Anlass errichteten Trägerkonstruktion eine magisch-verspielte Akrobatik-Vorstellung zum Besten gab und eingebunden in das Projektionskonzept für den Wow-Effekt bei den Zuschauern sorgte.

Mit dem Wirtschaftsempfang setzten die Agenturen einen Meilenstein, der von der gestalterischen Idee über die professionelle Umsetzung bis hin zur perfekt organisierten Gästebetreuung einen rundum gelungenen Gesamteindruck abgab. Besonders aber überraschte das Unilever-Gebäude mit seiner sensationellen Wandelbarkeit. 2011 finden unter anderem im Unilever-Haus die „Green Days“ statt, eine Veranstaltungsreihe, in deren Rahmen Unternehmen erfolgreiche Nachhaltigkeitstechnologien und -Strategien präsentieren.

Bildunterschrift: Illuminiertes Unilever-Haus (Foto: BRANDS ALIVE, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

BRANDS ALIVE GmbH Agentur für Markeninszenierung
BRANDS ALIVE GmbH ist eine inhabergeführte Agentur für Markeninszenierungen in Hamburg mit Fokus auf Livekommunikation. Gegründet wurde das Unternehmen vor zwei Jahren von Markus Frömming und Michael Bothe. Das Team von BRANDS ALIVE sucht die detaillierte Auseinandersetzung mit Leitideen und sieht sich selbst als Sinnstifter für emotionale Ereignisse. „Brain statt Budget“ lautet das selbst gewählte Motto der Agentur. Die Idee wird dabei zum Erlebnis und decodiert die Marke. Zum Leistungsspektrum von BRANDS ALIVE zählen Events, Incentives, Markenwelten, Guerillamarketing, Messestandkommunikation, Kongresse und Sportsponsoringkommunikation

Rupp GmbH – Die Markenflüsterer
Rupp – Die Markenflüsterer in Ulm und Hamburg ansässig ist eine unabhängige und inhabergeführte Werbeagentur, die seit Jahren zu den kreativsten Agenturen Deutschlands zählt. Das von Jochen Rupp gegründet Unternehmen arbeitet ganzheitlich in den Bereichen der klassischen Werbung, Design, VKF und Online Maßnahmen. Das 30köpfige Team von Rupp versteht es dabei, Produkte in zugkräftige, unverwechselbare Markenkommunikation zu verwandeln

BRANDS ALIVE GmbH
An der Alster 82
D-20099 Hamburg
Tel: +49 (0)40 / 284 07 84-80
Fax: +49 (0)40 / 284 07 84-89
Internet www.brandsalive.com
E-Mail: info@brandsalive.de
Ansprechpartner: Markus Frömming

 

{phocagallery view=category|categoryid=83|imageid=620}