Start WP - Pressefächer livewelt livewelt wurde für das Projekt „Vonovia Day“ nominiert

livewelt wurde für das Projekt „Vonovia Day“ nominiert

420

Gütersloher Agentur gehört zu den Finalisten beim Global Eventex Award

Die Agentur livewelt ist nominiert für den Global Eventex Award 2023. Die inhabergeführte Agentur mit Sitz in Gütersloh gehört mit dem Projekt „Vonovia Day 2022“ in der Kategorie „Employee Engagement & Employer Branding“, Unterkategorie „Employee Engagement Event“, zu den Finalisten des 13. Global Eventex Awards.

Die Global Eventex Awards würdigen seit 2009 Kreativität, Innovation und Effektivität in der Event- und Marketing-Branche und zeichnen jedes Jahr herausragende Leistungen aus der Welt der Erlebnis- und Veranstaltungsbranche aus. Die Auszeichnungen werden in Platin, Gold, Silber und Bronze vergeben. In diesem Jahr konnte der Veranstalter insgesamt 761 Einreichungen aus 49 Ländern weltweit verzeichnen.

Bewertet wurden die eingereichten Award-Beiträge von einer Jury, die sich aus Journalisten führender Eventmagazine, Vertretern von Verbänden und Convention Bureaus, Kreativen, Top Influencern und Vordenkern zusammensetzt. Das Ergebnis ihrer Auswertung und damit die Gewinner der Global Eventex Awards werden am 16. Mai 2023 bekannt gegeben.

Bei dem eingereichten Projekt „Vonovia Day“ handelt es sich um einen Mitarbeiter-Event für Teams aus drei Ländern. Dafür realisierte livewelt im Bochumer Ruhrstadion eine Open Air-Veranstaltung für mehr als 5.700 Gäste aus Deutschland, Österreich und Schweden, dessen Höhepunkt das Konzert der deutschen Hip-Hop-Legende „Die Fantastischen Vier“ war.

Im Fokus des Vonovia Day stand der Leitgedanke, Menschen aus unterschiedlichen Ländern, Firmenkulturen und dezentralen Strukturen zu einem gemeinsamen „WIR“ zusammenwachsen zu lassen. Dafür entstand ein emotionalisierendes Live-Erlebnis im Stadion, das die 5.700 Mitarbeiter an einem Ort zusammenbrachte und ihnen eine gemeinsame Botschaft für den Arbeitsalltag mit auf den Weg gab.

Vor dem abendlichen Abschlusskonzert verwandelte livewelt die Außenflächen des Ruhrstadions in eine Erlebnis- und Begegnungsmeile mit Streetfood-Ständen und Biergarten, einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm sowie zahlreichen Mitmachaktionen. Zum Full-Service für die Mitarbeiter gehörten die eingerichteten Shuttles in 150 Bussen sowie die Realisierung von 2.500 Hotelübernachtungen in der gesamten Region.

livewelt GmbH & Co. KG
livewelt wurde 2006 von Ole Ternes gegründet und gehört inzwischen zu den führenden Agenturen Deutschlands mit einem spannenden Kundenportfolio. Das inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Gütersloh zählt aktuell 25 Mitarbeiter.
Das Leistungsspektrum von livewelt umfasst die Bereiche Event, Markenkommunikation und Digital, verbunden mit den Kompetenzfeldern Consulting, Kreation und Content. livewelt denkt vernetzt und handelt systematisch. Dabei bündelt das Team Aktivitäten im Marketing und in der Kommunikation nach innen und außen und sorgt auf diese Weise für einen hohen Wirkungsgrad. Mit diesem integrierten Ansatz nutzt die Agentur stets die besten Kanäle – online, offline und face-to-face. Der Erfolg schlägt sich in vielen zufriedenen Kunden nieder – und in Awards und Auszeichnungen. Insgesamt 24 Awards konnten die Gütersloher seit Unternehmensgründung für sich verbuchen.

livewelt GmbH & Co. KG
Berliner Straße 133
D-33330 Gütersloh
Ansprechpartner: Ole Ternes
ole.ternes@livewelt.de
Tel.: +49 (0) 5241 201 90-11
Internet: www.livewelt.de