Start WP - Pressefächer Neptunus Neptunus errichtet temporäre Sporthallen für niederländische Top-Athleten

Neptunus errichtet temporäre Sporthallen für niederländische Top-Athleten

120

Papendal_FlexolutionAuenansichtwebEin Jahr vor Beginn der Olympischen Spiele 2012 laufen die Vorbereitungen der internationalen Top-Athleten auf vollen Touren. Für die Trainingseinheiten der niederländischen Sportler hat Neptunus eine semipermanente Anlage im Papendal National Sport Centre in Arnhem errichtet. Der Spezialist für temporäre Gebäudelösungen ist offizieller Lieferant des Niederländischen Olympischen Komitees, kurz NOC*NSF.

Der Gebäudekomplex besteht aus zwei aneinander grenzenden Hallen, wobei eine Einheit  für allgemeine Trainingszwecke und den Theorieunterricht genutzt wird. In der anderen Sportstätte trainiert die Tischtennis-Elite für den olympischen Wettkampf.

Als Gebäudetyp kommt die Flexolution von Neptunus in den Abmessungen 24 m x 72 m x 9 m und 34 m x 36 m x 5 m zum Einsatz. Die Vorteile des Gebäudetyps liegen auf der Hand – extrem kurze Aufbauzeiten bei hoher Qualität, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Die Flexolution, ausgezeichnet mit dem EU-Energie-Label A, unterscheidet sich von anderen temporären Bauten durch mehr Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Der Gebäudetyp kann für nahezu jeden Zweck wie Sporthallen, Verkaufsräume oder Schulen eingesetzt werden. Er eignet sich ebenso als Fertiggebäude bei schwerwiegenden Brandschäden, Renovierungen oder vorübergehenden Erweiterungen. Alle Komponenten sind uneingeschränkt wiederverwendbar.

Im vergangenen Jahr hat Neptunus insgesamt 3.000 Quadratmeter an temporären Gebäuden für NOC*NSF verbaut, darunter eine Volleyballhalle, eine Sprinterhalle und eine Halle für Fechtsportler. „Das Niederländische Olympische Komitee entscheidet sich für temporäre Gebäude, weil sie einfach auf- und abbaubar sind. Bei einer Standortveränderung des Sportbundes würden nach konventioneller Bauweise mehrere Hallen leerstehen. Die Flexolution kann dieser Standortveränderung folgen oder anderweitig eingesetzt werden. Der Gebäudetyp Flexolution ist deshalb eine sehr flexible Lösung, weil er sowohl fünf Jahre als auch 20 Jahre stehen bleiben kann“, begründet Dorrie Eilers, Geschäftsführerin von Neptunus, die Entscheidung des NOC*NSF.

Bildunterschrift: Papendal National Sport Centre innen und außen (Foto: Neptunus, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

Neptunus GmbH
Weltweit gehört Neptunus zu den größten Anbietern von temporären Gebäuden. Neptunus ist sowohl im gehobenen Veranstaltungsmarkt als auch auf dem Markt für semi-permanente Gebäude tätig. Neben dem Hauptsitz im niederländischen Kessel unterhält Neptunus Niederlassungen in Belgien, Frankreich, Deutschland, Österreich, England und Polen. Das Unternehmen beschäftigt etwa 200 Mitarbeiter.

Neptunus GmbH
Berliner Allee 59
40212 Düsseldorf
Ansprechpartner: Evelien Willems
Telefon: (+31) 077 462 2444
E-Mail: e.willems@neptunus.eu
Internet: www.neptunus.de

{phocagallery view=category|categoryid=72|imageid=770}

{phocagallery view=category|categoryid=72|imageid=769}