Start WP - Pressefächer LMP Lichttechnik LMP auf der LEaT con

LMP auf der LEaT con

332

Bereits seit den Anfängen der LEaT Messe-Formate ist LMP Lichttechnik als Aussteller vertreten. Nach überaus positiven Erfahrungen in den vergangenen Jahren, ist die erneute Teilnahme an der LEaT con in Hamburg für das Vertriebsunternehmen aus Ibbenbüren beinahe eine Selbstverständlichkeit.

„Die LEaT con gefällt uns als Messeformat sehr gut, weil sie das Augenmerk auf das Wesentliche legt. Keine Materialschlachten an überbordenden, lärmenden Messeständen, sondern Zeit und Raum für gute Gespräche und Interaktion“, sagt LMP-Geschäftsführer Marc Petzold.

Am Stand F15 in der Halle B6 der Messe Hamburg dürfen sich Besucher auf einen spannenden Auszug aus dem breiten Portfolio des Unternehmens freuen.

Unitour – Stromversorgung neu gedacht
Das modulare und hochflexibel konfigurierbare Dim-/Switch-System Unitour von LSC Control Systems ist in einer 24-Kanal- und einer 48-Kanal-Version verfügbar und sorgt bereits seit einigen Monaten für Aufsehen. Unitour kann für Audio- und Videoanwender sowie für Beleuchter ausgestattet oder konfiguriert werden. Über ein- und dasselbe System können LED-Walls, Movinglights und AV-Hardware geschaltet sowie LED-Fixtures und konventionelle Scheinwerfer gedimmt werden. Dabei lässt sich nicht nur das Modul, sondern jeder Kanal separat, konfigurieren und als Stromversorgung, Switchpack oder Dimmer einstellen. Warum Unitour die zukunftssichere Stromversorgung für den Event-, Touring-, Film- und TV-Markt ist, erfahren die Besucher aus erster Hand auf der LEaT con.

FOLLOW-ME – Remote- oder Autotracking
Lösungen, die mit ihrer Flexibilität und Skalierbarkeit den Trackingmarkt sinnvoll erweitern, sind die Produkte von FOLLOW-ME. FOLLOW-ME liefert die komplette Bandbreite von Remote-Followspot-Systemen von kleinen Anwendungen bis Arena-Dimensionen bis hin zum neuen Tracking System Track-iT. Dabei bauen alle Systeme aufeinander auf, sodass der Anwender immer das richtige System für sein Projektbudget hat und nie in ein zu umfangreiches oder zu limitiertes System investiert hat. Für das Remote-System stehen mit 3D TWO (zwei Ziele, zwölf Movinglights) und 3D SIX (sechs Ziele, unlimitierte Zahl an Movinglights) zwei Lizenzen zur Verfügung, die sich mit weiterer Hardware und zusätzlichen Lizenzen bedarfsgerecht skalieren lassen. Mit FOLLOW-ME Track-iT steht zudem eine Hochleistungs-Autotracking-Lösung zur Verfügung, mit der sich Licht-, Video- und Tonsignale vollautomatisch tracken lassen. Warum FOLLOW-ME eines der flexibelsten und sichersten Systeme am Markt ist, darüber können sich Besucher ebenfalls auf der LEaT con am Stand F15 informieren.

Fuze Wash 500
Aus dem Portfolio von ELATION Professional werden verschiedene neue Movinglights und statische Scheinwerfer zu erleben sein.

Der Fuze Wash 500 von ELATION wurde für Anwendungen entwickelt, bei denen ein LED- Fresnel-Scheinwerfer mit den Vorteilen eines voll positionierbaren Scheinwerfers kombiniert werden soll. Das Ergebnis ist eine kopfbewegte Stufenlinse mit attraktiver Ausstattung zu einem äußerst interessanten Preis-Leistungsverhältnis. Das Gerät verfügt über eine RGBMA-Vollspektrum-LED-Engine mit 500 Watt Leistung und liefert bis zu 17.000 Lumen bei einem gleichzeitig hohen Farbwiedergabeindex (CRI) von 92. Damit ist der Fuze Wash 500 ideal für einen großen Anwendungsbereich. Er ist leistungsstark und dennoch leise, was ihn zu einem empfehlenswerten Movinglight auch für geräuschsensible Umgebungen macht. Der Fuze Wash 500 ist zudem vollständig für Broadcast-Umgebungen optimiert und verfügt über eine LED-Frequenzanpassung für flimmerfreien Betrieb. Eine optionale motorisierte Torblende sowie ein ebenfalls optional erhältliches Beamshaper-Modul machen den Fuze Wash 500 zu einem der vielfältigsten Produkte am Markt.

Proteus Brutus
Aus ELATIONs markführender Proteus-Serie von IP65-zertifizierten Movinglights wird unter anderem der Proteus Brutus gezeigt, der bis zu 75.000 Lumen Lichtleistung bietet. Der Brutus basiert auf einer speziell entwickelten 1.200 Watt Hotspot-LED-Engine und liefert dank seiner 220 Millimeter großen Frontlinse die Leistung, die bei Open-Air-Veranstaltungen mit großen Entfernungen benötigt wird. Damit ist das Gerät nicht nur maximal hell, sondern empfiehlt sich dank langer Lebensdauer der LED-Engine auch für Installationen im Außenbereich. Neben homogenen Washes, intensiven Beams und einem breiten Farbspektrum (auch bei gesättigten Farben) bietet der Proteus Brutus Designern zudem ein umfassendes FX-Paket mit sechs rotierenden Glasgobos, Animationsrad, stufenlosem Frost und einer Hochgeschwindigkeits-Iris.

Komplette KL-Serie
Im Bereich der statischen Scheinwerfer hat die KL-Serie von ELATION Maßstäbe gesetzt. Sowohl die verschiedenen Fresnel- als auch die Softlight-Modelle werden – wie auch der KL PAR FC und der neue KL Profile FC – am Stand F15 vertreten sein.

LITECRAFT WashXT
Auch LITECRAFT ist mit einem neuen Scheinwerfer auf der LEaT con vertreten. Der WashXT ist ein Schwestergerät des beliebten WashX.432 sw und wurde für den Einsatz aus größeren Distanzen beziehungsweise Höhen im Bereich Messebau und Studio-Beleuchtung entwickelt und entsprechend ausgestattet. Die insgesamt 28 LEDs, jeweils in kaltweiß/warmweiß bestückt, erlauben eine flexible Farbtemperatur-Anpassung im Bereich zwischen 3.000 und 6.400 Kelvin. Die aktive Kühlung entwickelt nahezu keine Geräuschkulisse, was das Gerät auch für den Einbau in geräuschsensiblen Umgebungen empfiehlt. Wer komplett auf Lüfter-Geräusche verzichten möchte, dem steht der Silent Modus zur Verfügung.

„Das ganze LMP-Team freut sich sehr auf das Wiedersehen in Hamburg. Wir hoffen viele bekannte und auch neue Gesichter auf der Messe begrüßen zu können“, sagt Marc Petzold abschließend.

Messetermine mit Ihrem LMP-Ansprechpartner können gerne vorab per E-Mail an sales@lmp.de vereinbart werden. Einen Code für ein kostenfreies Tagesticket stellen wir bei Bedarf zur Verfügung.

LMP
Seit der Gründung im Jahr 1980 ist LMP einer der erfolgreichsten Vertriebe für Licht- und Bühnentechnik in Deutschland. Dafür sorgen zahlreiche starke Vertriebs- und Eigenmarken. LMP ist unter anderem Exklusivvertrieb für Equipment von ALTMAN Lighting, ArKaos PRO, Capture Visualisation, ELATION Professional, ENTTEC, Littlite, LSC Lighting Systems, LumenRadio, ROCK SOLID Technologies, Teclumen, Visual Productions, WORK PRO in Deutschland. Zu den langjährigen Eigenmarken zählen LITECRAFT, LITECRAFT Truss und V:LED. Außerdem ist LMP Deutschlandvertrieb für Lichtstellpulte und Zubehör der Hog 4 Serie von High End Systems.
1999 wurde die Firma LMP Pyrotechnik als eigenständiges Unternehmen innerhalb der LMP-Familie gegründet. LMP Pyrotechnik ist Exklusivimporteur für die Produkte der englischen Hersteller LeMaitre und Wells sowie Vertriebspartner starker Marken wie TBF, Galaxis, MAGIC FX und Universal Effects. Als zweiter großer Geschäftsbereich der LMP Pyrotechnik wurde seit 1999 der Dienstleistungsbereich zur Unterstützung von Shows und Tourneen aufgebaut.

LMP Lichttechnik Vertriebs GmbH
Gildestraße 55
49477 Ibbenbüren
Ansprechpartner: Marc Petzold
Telefon: 05451 5900-800
Internet: www.lmp.de