Start Technik Modulares Dachsystem von Prolyte bei Think Abele

Modulares Dachsystem von Prolyte bei Think Abele

140

Prolyte Space Roof (Foto: Think Abele, frei zur Veröffentlichung)

Prolyte hat das Space Roof vorgestellt – ein modulares Dachsystem basierend auf einer Space Frame Struktur. Die Space Frame Struktur wird mit den Standard Prolyte CT Towers kombiniert. Dafür ist lediglich ein spezieller Sleveblock mit den Aufnahmenelementen für die Space-Roof-Gridelemente notwendig.

Der Sleeveblock hat integrierte Aufnahmen für die Gridelemente, die Kettenzüge und auch die Safety-Stahlseile. Die Base-Sections funktionieren gleichzeitig als Grundballast und können weitere Ballastelemente aufnehmen. Mit seiner Grundhöhe von zwei Metern ermöglicht die Gridkonstruktion sicheres und einfaches Rigging. Die Konstruktion lässt sich durch weitere Standard M12 Riggingpunkte an den Knotenpunkten ergänzen.

Aus den Aluminium-Gridelementen in Verbindung mit den Space Roof Knotenelementen aus hochfestem Stahl können Dachsysteme in nahezu beliebiger Größe und Form erstellt werden. Die Dachkonstruktionen lassen sich bis zu einer Größe von 37 x 22 m als Flachdach-, Runddach- oder Giebeldachkonstruktion bauen. Die Traglast kann bis zu 50 Tonnen betragen. Mit der Rasterfeldgröße von 2.072 x 2.072 mm entspricht das Space Roof den Standard-Gerüstsystemen. Zusätzlich ist auch eine 2.000 x 2.000 mm Version lieferbar. Eine Dachmembrankonstruktion garantiert einen effektiven Wetter- und Regenschutz.

Mit dem Space Roof lassen sich Bühnen bis 20 Meter Höhe mit Spannweiten von bis zu 35 Metern realisieren. Damit stellt diese Konstruktion eines der größten Systeme für mobile Überdachungen auf dem Markt dar.

Think Abele GmbH & Co. KG
Rudolf-Diesel-Straße 23
71154 Nufringen
Ansprechpartner: Andrew Abele
Internet www.thinkabele.de
Telefon: 0 70 32 / 98 51-0

{phocagallery view=category|categoryid=6|
imageid=194|limitstart=0|limitcount=2|displayname=1|displaydetail=1|displaydownload=1|float=left}